Luther-Figur von Playmobil

Reformationsjubiläum: Eine Million Playmobil-Luthers

Von dem zum Reformationsjubiläum herausgebrachten Playmobil-Luther gibt es inzwischen eine Million Exemplare. Der Mini-Martin-Luther im schwarzen Talar sei damit die erfolgreichste Playmobil-Einzelfigur, so der Hersteller. 

Teilnehmer an einem Deutschkurs für Flüchtlinge

Weltflüchtlingstag: Helfen und Ursachen angehen

Die evangelische Diakonie spricht sich am Weltflüchtlingstag für ein solidarisches Sozialsystem in Österreich aus. Katholische Hilfsorganisationen mahnen, die Fluchtursachen zu behandeln. 

Österreichs Priester kicken für Erdbebenopfer

Am 18. Juni spielte die österreichische Priester Fußball-Nationalmannschaft im norditalienischen Brescia gegen die Elf aus Italien. Der Erlös des Spiels soll den Opfern des Erdbebens vom vergangenen Herbst zugutekommen. 

Blumen Und Plakate an Moscheemauer

Londoner Angriff war „Attacke auf Muslime“

Der Angriff mit einem Lieferwagen im Norden Londons war „ganz klar eine Attacke auf Muslime“. Das sagte Scotland-Yard-Chefin Cressida Dick am Montag in London. Spitzenvertreter aller Religionen verurteilten den Anschlag. 

Kirchliche NGOs bauen „Österreich-Dorf“ im Irak

In der nordirakischen Ninive-Ebene soll mit Hilfe aus Österreich ein vom IS zerstörtes Dorf wieder aufgebaut werden, damit die einstigen Bewohner zurückkehren können. 

Der Kärntner Bischof Alois Schwarz

„Umweltbischof“ für ökologische Steuerreform

Eine ökologische Steuerreform und eine entsprechende Klima- und Energiestrategie sind aus Sicht von Österreichs „Umweltbischof“ Alois Schwarz (Gurk-Klagenfurt) vordringliche Aufgaben für eine neue Bundesregierung. 

Pilger auf dem Weg nach Fatima

Pilgertourismus weltweit im Aufwind

Der christliche Pilgertourismus gewinnt als Wirtschaftsfaktor zunehmend an Bedeutung: Zwischen 300 und 330 Millionen Menschen unternehmen jährlich eine Pilgerreise, wie jüngste Zahlen der Welthandelsorganisation (WTO) zeigen. 

Polizei und Passanten nach dem Anschlag in Finsbury Park, Nordlondon

London: Muslime vermuten Anschlag auf Gläubige

Nach dem mutmaßlichen Terroranschlag mit mehreren Opfern im Norden von London in der Nacht auf Montag vermutet der islamische Dachverband einen gezielten Angriff auf Muslime. 

„Mobilität ist teilbar“: MIVA startet Plakatkampagne

Mit einer landesweiten Plakatkampagne macht eines der ältesten katholischen Hilfswerke Österreichs, die MIVA (Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft), derzeit auf seine Tätigkeit aufmerksam. 

D: Evangelische Kirche für „Sprachpanscher“ nominiert

Bei der Wahl zum „Sprachpanscher“ des Jahres 2017 steht die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ganz oben auf der Kandidatenliste des „Verein Deutsche Sprache“ (VDS). Das teilte der VDS am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP mit. 

50 Jahre „Ständiger Diakonat“

Schon das Trienter Konzil (1545-63) wollte das alte Kirchenamt des Diakons wiedereinführen. Aber erst 400 Jahre später gab das Zweite Vatikanum grünes Licht. 

Maronitische Patriarch von Antiochien, Kardinal Bechara Boutros Rai

Maronitenbischöfe fordern Rettungsplan für Libanon

Die maronitischen Bischöfe im Libanon haben zum Abschluss ihrer Synode einen Rettungsplan für den Libanon gefordert, um die wirtschaftliche Lage des Landes zu bessern. 

Benedikt XVI. hat Heimweh

Benedikt XVI. sehnt sich nach seiner Heimat. Der aus Bayern stammende emeritierte Papst sagte im Gespräch mit dem deutschen Nachrichtenmagazin „Focus“ auf die Frage, ob er Heimweh habe: „Ja schon“, aber auch im Vatikan sei es „sehr schön“. 

Papst plant Exkommunikation von Mafiosi

Papst Franziskus plant die Exkommunikation von Korrupten und Mafiosi. Eine Arbeitsgruppe feilt an Richtlinien für einen Text, mit dem die Exkommunikation von Korrupten und Mafiosi in das Kirchenrecht eingeführt werden soll, verlautete es aus dem Vatikan. 

Demonstration gegen Terror

D: Wenige Teilnehmer bei Antiterrormarsch in Köln

An dem Friedensmarsch von Muslimen gegen Terrorismus und Gewalt in Köln haben sich weitaus weniger Menschen beteiligt als von den Initiatoren erwartet. 

Angela Merkel bei Papst Franziskus

Papst und Merkel verbindet eine gemeinsame Vision

Es wurde trotz strahlendem Sonnenschein kein heiteres Treffen zwischen Papst Franziskus und Angela Merkel. Es war nicht nur die Nachricht vom Tod Helmut Kohls, die zu einem ernsten Unterton führte. 

Kondolenzbuch Helmut Kohl

Trauer um deutschen Altbundeskanzler Helmut Kohl

Die Trauer um den deutschen Altbundeskanzler Helmut Kohl wird von den Religionsgemeinschaften bekundet. Papst Franziskus hat den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl als „großen Staatsmann und überzeugten Europäer“ gewürdigt. 

DITIB-Moschee in Köln

Absage an Anti-Terror-Demo: Kritik an DITIB wächst

In Deutschland mehren sich die kritischen Stimmen über die Nichtteilnahme des Islamverbandes Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB) an der geplanten Anti-Terror-Demonstration in Köln. 

Seyran Ates in ihrer neu eröffneten Moschee in Berlin

Tipp

Die Frau, die eine Moschee gründete

Die deutsche Imamin, Juristin und Frauenrechtlerin Seyran Ates erzählt in ihrem aktuellen Buch „Selam, Frau Imamin“ von ihren Vorstellungen von einem aufgeklärten Islam - und davon, wie sie auf die Idee kam, in Berlin eine Moschee zu gründen.