Mexiko: Papst Franziskus betet für Erdbebenopfer

Papst Franziskus hat den Opfern der Erdbebenkatastrophe in Mexiko sein Mitgefühl ausgesprochen. Tragischerweise starben gerade in Kirchen mehrere Menschen, darunter ein Täufling. 

Neue Mittelschule in Wien

Christen größte Gruppe unter Wiens Schülern

Christen stellen nach wie vor die größte Gruppe unter Wiens Schülerinnen und Schülern, berichtete am Mittwoch Kathpress. Das gehe aus Datenmaterial des Wiener Stadtschulrates hervor. 

Bewegungstherapie im Altenpflegeheim der „Caritas“ im 23. Bezirk

Pflege: Caritas fordert gesicherte Finanzierung

Caritas und Volksanwaltschaft haben vor der Nationalsratswahl Forderungen zur Pflege aufgestellt. Darunter befinden sich gesicherte Finanzierung, Kontrollen und einheitliche Standards, zusätzliches Personal sowie die Umsetzung der Demenzstrategie. 

Vatikan: Prozess wegen Veruntreuung von Klinikgeldern

Im Vatikan wird in dieser Woche der Prozess wegen Zweckentfremdung von Klinikgeldern fortgesetzt. Mit Geldern für das vatikanische Kinderkrankenhaus Bambino Gesu wurde eine Kardinalswohnung finanziert. 

Herz-Jesu-Missionare wählten neuen Generaloberen

Das derzeit in Rom tagende Generalkapitel der Herz-Jesu-Missionare hat Mario Absalon Alvarado Tovar (47) zum neuen Generaloberen gewählt, wie die heimischen Ordensgemeinschaften am Mittwoch mitteilten. 

Khentrul Rinpoche

Kalachakra: Das Königstantra der Harmonie

Der tibetisch-buddhistische Meister Shar Khentrul Rinpoche Jamphel Lodrö (49) ist für einen tibetischen Mönch ungewöhnlich spät in ein Kloster eingetreten. Später verließ er Tibet, um weltweit Kalachakra, eine spezielle Meditationspraxis, zu lehren. Kürzlich machte er auch in Wien halt. 

Stift Klosterneuburg

Stift Klosterneuburg: Missbrauch nicht vertuscht

Die Augustiner-Chorherren des Stiftes Klosterneuburg in Niederösterreich haben am Dienstag in einer Aussendung den Vorwurf der Vertuschung eines Missbrauchsfalles zurückgewiesen. 

Papst gründet neues Institut für Ehe und Familie

Papst Franziskus hat ein neues Institut für Ehe und Familie gegründet. Es soll die Arbeit der jüngsten Familiensynoden von 2014 und 2015 sowie des Lehrschreibens „Amoris laetitia“ zu Ehe und Familie vom April 2016 fortführen. 

Papst Franziskus küsst die "Blutreliquie" von San Gennaro

Neapel feiert wieder „Blutwunder von San Gennaro“

Das Blutwunder des heiligen Januarius in Neapel ist laut katholischer Kirche pünktlich eingetreten. Zum Todestag des Schutzpatrons der Stadt soll sich Dienstagfrüh im Dom dessen Blutreliquie verflüssigt haben. 

KAÖ veröffentlicht Positionspapier zur NR-Wahl

Die Katholische Aktion Österreich (KAÖ) hat für die Nationalratswahl am 15. Oktober ihre Positionen zu Europa, Demokratie, Migration und Umweltpolitik dargelegt. Eine Wahlempfehlung gab die größte katholische Laienorganisation nicht ab. 

Myanmar bietet muslimischen Flüchtlingen Rückkehr an

Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi hat nach der Massenflucht von mehr als 400.000 Muslimen erstmals Gewalt und Menschenrechtsverletzungen in ihrem Land verurteilt und den Flüchtlingen die Rückkehr angeboten. 

Iran: Bahai-Führerin nach Jahren im Gefängnis frei

Nach mehr als neun Jahren im Gefängnis im Iran ist eine Führerin der Bahai-Religionsgemeinschaft freigelassen worden. Das teilte das Center for Human Rights in Iran (CHRI) am Montagabend in einer Aussendung mit. 

Kirche für fünf Religionen in Gramastetten

In Gramastetten (Oberösterreich) ist am Montag eine private Kirche eröffnet worden, in der gleich mehrere Religionen und ihre Gläubigen Platz haben sollen. Mehr dazu in ooe.ORF.at

Der Vatikan

Vatikan: Keine Rolle bei mutmaßlicher Entführung

Der Vatikan hat Behauptungen zurückgewiesen, an dem Verschwinden der damals 15-jährigen Emanuela Orlandi im Jahr 1983 beteiligt gewesen zu sein. 

Josef Fischnaller (Österreich): Space Lilien. 2015, C-Print auf AluDibond hinter Acryl, 120x90, Rufpreis: 6.300 0€

Tipp

Raum durch Kunst: Benefizauktion für Hospiz Rennweg

„Hospiz braucht #mehrRaum“ – unter diesem Motto findet am 5. Oktober eine Benefizauktion zugunsten des Hospizes Rennweg der Caritas Socialis statt. Versteigert werden Kunstwerke namhafter Künstlerinnen und Künstler, die man sich schon vorher ansehen kann.