5.11.2017: Neues Buch vom Oberrabbiner

Im November wird die neue Leitung der Israelitischen Kultusgemeinde gewählt, das ist das oberste Gremium der rund 15.000 jüdischen Mitbürgerinnen und -bürger in Österreich.

Lange Jahre war Paul Chaim Eisenberg der Oberrabbiner, jetzt, in der Pension, hat er wieder ein Buch geschrieben. Es trägt zwar den Untertitel „Witz und Weisheit eines Oberrabbiners“, ist aber kein Witzebuch.

Gestaltung: Roberto Talotta

Buchhinweis:

Paul Eisenberg, "Lecháim! Auf das Leben! Witz und Weisheit eines Oberrabbiners“, Brandstätter Verlag

Link:

Israelitische Kultusgemeinde Wien