12.11.2017: Täuferspektakel in Wien

Das ganze Jahr wurde von den evangelischen Kirchen 500 Jahre Reformation gefeiert. Denn Ende Oktober 1517 hatte Luther seine berühmten 95 Thesen bekannt gemacht. Ein Zweig des Protestantismus sind die sogenannten Freikirchen.

Die sind ja aus der Bewegung der Täufer entstanden. Und deshalb kam es in der Wiener Innenstadt zu einem besonderen Spektakel. Kostümiert spielten Gläubige die Geschehnisse von früher nach, als sogenannte Winkelprediger samt Anhängerschar festgenommen und zum Scheiterhaufen gebracht wurden.

Gestaltung: Roberto Talotta

Link:

Freikirchen in Österreich