Wilfrid Israel - ein Gerechter wird geehrt

Themen: Studie über Altenpflege und Migration; Film über Wilfrid Israel; Monatshygiene für indische Frauen

Mohammed kommt ins Altersheim - Herausforderungen an die Pflege von älteren Menschen mit Migrationshintergrund

Ältere Migrantinnen und Migranten sind derzeit eine zahlenmäßig noch kleine, aber stetig wachsende soziale Kategorie der Wiener Bevölkerung. Bereits im Jahr 2030 allerdings wird die Hälfte aller Bewohnerinnen und Bewohner der Bundeshauptstadt über 60 Jahre nicht in Wien (und auch nicht in Österreich) geboren sein.

Praxis
Mittwoch, 11.4.2018, 16.05 Uhr, Ö1

Eine von der MA 24 (Gesundheits- und Sozialplanung) herausgegebene Studie zeigt auf, dass Migration und Alter künftig ein wichtiges Thema werden und dass die Stadt im Bereich Betreuung und Pflege vor großen neuen Herausforderungen stehen wird. Was konkret ist damit gemeint? Und welche Rolle spielen auch religiöse Faktoren bei der sogenannten „kultursensiblen Altenpflege“? - Gestaltung: Maria Harmer

Ein Gerechter wird geehrt – Wilfrid Israel rettete Zehntausende Jüdinnen und Juden

Der Unternehmer Wilfrid Israel, Chef eines der renommiertesten Berliner Kaufhäuser, rettete in der Nazizeit zahlreiche Jüdinnen und Juden, angeblich 15 Mal mehr als Oskar Schindler. Ein neuer Dokumentarfilm erzählt davon. Der israelische Regisseur Yonathan Nir hat die Dokumentation über Wilfrid Israel gestaltet, basierend auf dem Buch der Autorin Naomi Shepherd. - Gestaltung: Brigitte Krautgartner

„Pater Padman“ – Leistbare Monatshygiene für Indiens Frauen

Menstruation ist immer noch ein Tabuthema. In Indien sind Mädchen und Frauen während ihrer monatlichen Regelblutung quasi vom öffentlichen Leben ausgeschlossen: keine Arbeit, keine Schule, kein Tempel. Unter anderem weil sich die meisten von ihnen die teuren Hygieneartikel nicht leisten können. Pater Peter Bennichan, der dem Orden der Steyler Missionare angehört, arbeitet in den Slums von Rourkela, einer Industriestadt im Osten Indiens, betreibt Aufklärung über Gesundheitsfürsorge und Hygiene. Jetzt will er mit seinem Team für die Frauen auch selber leistbare Produkte produzieren. Inspiriert wurde er dabei unter anderem vom Helden des gerade angelaufenen Bollywood-Filmes Pad Man. - Gestaltung: Alexandra Mantler

Moderation: Roberto Talotta

Praxis 11.4.2018 zum Nachhören:

Links: