Alle Religionssendungen des ORF-Radios

Von „Gedanken für den Tag“ über „Praxis – Religion und Gesellschaft“ bis zu „Einfach zum Nachdenken“: Insgesamt 15 regelmäßige Formate in Ö1, in Ö3 und in den ORF-Regionalradios zeigen, dass Religion und Religionen gerade auch im „Einwanderungsland Europa“ sowohl menschlich-individuell als auch gesellschaftspolitisch hochrelevant sind.

Heißluftballons fliegen über den Palote-Damm

Reuters/Stringer Mexico

Sonntag bis Freitag, 21.58 bis 22.00 Uhr in Ö3

Einfach zum Nachdenken

Geschichten, Gedanken, Erlebnisse – tiefsinnig, persönlich und oft auch provozierend. Die Sendereihe „Einfach zum Nachdenken“ im Hitradio Ö3 hat Tradition: Seit mehr als vier Jahrzehnten stellen ihre Sprecher und Sprecherinnen Fragen nach Sinn und Orientierung. Doch „Einfach zum Nachdenken“ zeigt auch Wandlungsfähigkeit: Aktuell, präzise, transzendent, multikulturell und multireligiös präsentiert sich die Sendung heute.

Sendungsprofil „Einfach zum Nachdenken"
"Einfach zum Nachdenken“ zum Nachhören

Eine gelbe Blütenknospe

ORF/Martin Gross

Sonn- und Feiertage, 7.05 bis 8.00 Uhr in Ö1

Lebenskunst

Die Fülle der unterschiedlichen Glaubensrichtungen und Weltanschauungen steht im Mittelpunkt von „Lebenskunst“, der ehemaligen „Erfüllten Zeit“. Vielfalt wird dabei nicht nur im Wort ausgedrückt, sondern auch in der musikalischen Bandbreite einer „Musica Sacra“ ausgedrückt. „Lebenskunst“ ist das Sonn- und Feiertagsmorgenmagazin, das über die verschiedensten Lebensweisen und Glaubenswelten berichtet und den jeweiligen (Gedenk-)Tag zum Thema macht.

Sendungsprofil „Lebenskunst"
"Erfüllte Zeit“ zum Nachhören

Ein Mann sitzt auf einer Mauer und betrachtet die Aussicht

Reuters/Dominic Ebenbichler

Montag bis Samstag, 6.56 bis 7.00 Uhr in Ö1

Gedanken für den Tag

Kurz vor „Beginn des Tagesgeschehens“ wird ein Gedanke mitgegeben, der manches in einem anderen Licht erscheinen lässt. Er begleitet und hinterfragt den Alltag und bereichert im Idealfall durch Lebens- und Glaubenserfahrungen. Entsprechend der Vielfalt der Hörerinnen und Hörer kommen die Anregungen und Reflexionen, mitunter zur Lyrik verdichtet, von Denkerinnen und Denkern mit unterschiedlichem religiös-philosophischen Hintergrund.

Sendungsprofil „Gedanken für den Tag"
"Gedanken für den Tag“ zum Nachhören
„Gedanken für den Tag“ in Ö1

Ein Gottesdienstbesucher zündet nach der Messe eine Kerze an

Reuters/Paulo Whitaker

Sonn- und Feiertage, 10.00 bis 11.00 Uhr in Ö2

Gottesdienste im Radio

Die ORF-Regionalradios übertragen jeden Sonntag und an den meisten Feiertagen römisch-katholische Gottesdienste. Ö1 oder Ö2 bringen an hohen Feiertagen evangelische Gottesdienste. Römisch-Katholische Gottesdienste werden am Sonntag und an den meisten Feiertagen von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr in den ORF Regionalradios (Ö2) übertragen, evangelische Gottesdienste an hohen evangelischen Feiertagen in Ö1 oder Ö2.

Sendungsprofil Gottesdienste im Radio
Gottesdienste im Radio zum Nachhören

Eine Person liest in einem Buch

Reuters/Yiorgos Karahalis

Samstag, 19.05 bis 19.30 Uhr in Ö1

Logos - Theologie und Leben

„Logos - Theologie und Leben“ möchte über Religion und Religionen sowie über aktuelle theologische Diskurse informieren – vor dem Hintergrund kultureller, historischer, politischer und sozialer Phänomene. Ziel ist, in einer pluralistischen Gesellschaft Orientierungshilfe anzubieten. In Gesprächen, Berichten und Dokumentationen geht es um existenzielle Fragen des Denkens und Glaubens.

Sendungsprofil „Logos - Theologie und Leben"
"Logos - Theologie und Leben“ zum Nachhören
„Logos - Theologie und Leben“ in Ö1

Kloster Säben oberhalb von Klausen

CC BY-SA 3.0/Christoph Federer

Feiertage, 19.05 bis 19.30 in Ö1

Memo - Ideen, Mythen, Feste

Die mitteleuropäische Kulturgeschichte mit ihren teils unbekannten, teils vergessenen Aspekten steht im Zentrum von „Memo - Ideen, Mythen, Feste“. Akustische Streifzüge durch das Leben früher und heute, durch die Kulturgeschichte Österreichs und Mitteleuropas, sollen Unbekanntes und Unerkanntes aufdecken. Reportagen und Interviews ermöglichen Annäherungen an Ideen und Mythen.

Sendungsprofil „Memo - Ideen, Mythen, Feste"
"Memo - Ideen, Mythen, Feste“ zum Nachhören

Ein Mann steht mit ausgebreiteten Armen vor der Sonne

Reuters/Ueslei Marcelino

Täglich 5.40 bis 5.42 Uhr, ORF Regionalradios

Morgengedanken

Unterschiedlichste Menschen präsentieren persönliche Impulse zum Christentum. Die 90 Sekunden in aller Frühe wollen aus dem Weisheitsschatz der christlichen Tradition Impulse für den Tag mitgeben. Sprecherinnen und Sprecher sind zum Beispiel die Theologin Veronika Prüller-Jagenteufel, Altbischof Johann Weber und Diakonie-Direktor Michael Chalupka, aber auch Pfarrer und „Normalsterbliche“ kommen in der Sendung regelmäßig zu Wort.

Sendungsprofil „Morgengedanken"
"Morgengedanken“ zum Nachhören

Ein Mädchen versucht in einem Labyrinth eine schneebedeckte Wand zu erklettern

Reuters/Yuriko Nakao

Sonntag, 19.04 bis 19.30 Uhr in Ö1

Motive - Glauben und Zweifeln

Von Einspruch und Zuspruch - und menschlichem Fragen, das schon die Bibel kennt. „Der Zweifel, der in jedem Glaubensakt enthalten ist, ist weder der methodische noch der skeptische Zweifel. Er ist der Zweifel, der jedes Wagnis begleitet. Es handelt sich hier (...) um den Zweifel eines Menschen, der von einer konkreten Sache mit letztem Ernst ergriffen ist.“ (Paul Tillich)

Sendungsprofil „Motive - Glauben und Zweifeln"
"Motive - Glauben und Zweifeln“ zum Nachhören
„Motive - Glauben und Zweifeln“ in Ö1

Die Logos der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung in Genf.

CC BY-SA 3.0/Julius Kusuma

Mittwoch, 16.00 bis 16.40 Uhr in Ö1

Praxis - Religion und Gesellschaft

Das wöchentliche Religionsmagazin hat die gesellschaftspolitische Relevanz der verschiedenen Religionsgemeinschaften im Fokus und berichtet durch Reportagen, Analysen und Diskussionen. Die Themenpalette reicht von Berichten über Gefangenen-, Betriebs- und Krankenhausseelsorge bis hin zur Armutskonferenz und der Arbeit von Institutionen wie Caritas und Diakonie.

Sendungsprofil „Praxis"
"Praxis“ zum Nachhören
„Praxis“ in Ö1

Pendlerzug mit einem Peace-Graffito

Reuters/Thomas Mukoya

Montag bis Freitag, 18.55 bis 19.00 Uhr in Ö1

Religion aktuell

Das ORF-Radio-Journal „Religion aktuell“ bringt zusätzlich zur aktuellen Berichterstattung in Journalen und Nachrichtensendungen tagesaktuelle Berichte und Hintergrundinformationen aus der Welt der Glaubensgemeinschaften. Ziel ist es, in Form eines Mini-Magazins die Hörerinnen und Hörer über aktuelle Vorgänge in den Kirchen und Religionsgemeinschaften zu informieren. Auch Hintergrundinformationen haben in dieser Reihe ihren Platz.

Sendungsprofil „Religion aktuell"
"Religion aktuell“ zum Nachhören
„Religion aktuell“ in Ö1

Bungee Jump

Reuters/Pawel Kopczynski

Sonntag ab 6.30 Uhr in Ö3

Religion im Ö3-Sonntagsfrühstück

Jeden Sonntag ab 6.30 Uhr Früh können die Ö3-Hörerinnen und -Hörer „ihren“ Religionsbeitrag vernehmen, auch an Feiertagen. Die Themen sind vielfältig. Von der Frage, wie ein Papst eigentlich Weihnachten oder Ostern verbringt über die Überlegung, ob Tiere eine Seele haben bis hin zur Ungewissheit, ob Mönche eigentlich gesünder leben als andere Menschen – Religion kann vielfältig sein.

Sendungsprofil „Religion im Ö3-Sonntagsfrühstück"
"Religion im Ö3-Sonntagsfrühstück“ zum Nachhören

Kirche "Zur Heiligsten Dreifaltigkeit" in Wien

Peter Müller

„Alle heiligen Zeiten“ in Radio Wien

Zeiten und Feste in Radio Wien

Beiträge zu den Festzeiten, die Bedeutung und Geschichte(n) erklären. Was geschah wirklich zu Ostern vor zweitausend Jahren? War Herodes eigentlich Landeshauptmann? Gab es den Stern von Bethlehem wirklich? Und wie feiert man in Saudi-Arabien Weihnachten? Kleine Geschichten mit Interviews von Menschen, die aus ihrem Wissen oder von ihrer Weltgegend erzählen.

Sendungsprofil „Zeiten und Feste in Radio Wien"
"Zeiten und Feste in Radio Wien“ zum Nachhören

Mönch praktiziert Wasserkalligraphie auf Pflastersteinen

CC BY-SA 3.0/Antoine Taveneaux

Samstag, 19.05 bis 19.30 Uhr in Ö1

Tao - Aus den Religionen der Welt

Die Sendung porträtiert die unterschiedlichsten Menschen und zeigt, wie sie den Weg zum Sinn des Lebens suchen. „Tao - Aus den Religionen der Welt“ informiert über die Lehren der Weltreligionen, aber auch über religiöse Randgruppen. „Tao“ - aus der chinesischen Weisheitslehre mit der Bedeutung Weg, Straße, Pfad - zeichnet die Wege nach, auf denen Menschen den Sinn des Lebens und ihr Glück suchen.

Sendungsprofil „Tao"
"Tao“ zum Nachhören
„Tao“ in Ö1

Marathonläufer wirft einen Schatten

Reuters/Leonhard Foeger

Sonntag, 6.55 bis 7.00 Uhr in Ö1

Zwischenruf - Protestantisches zur Zeit

Die durchaus provozierenden „Zwischenrufe“ regen zur Reflexion an. Er unterbricht, protestiert, verunsichert – und bewegt schließlich zum Innehalten und Überdenken: der Zwischenruf. Fünf Minuten Kommentar zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, dazwischengerufen von Protestantinnen und Protestanten, die daran glauben, dass eine andere Welt möglich ist.

Sendungsprofil „Zwischenruf"
"Zwischenruf“ zum Nachhören
„Zwischenruf“ in Ö1