„Morgengedanken“

Montag, 17.6.2018, Jutta Henner

Geheimnisvolle Gäste

Gäste einladen, gemeinsam essen und fröhlich sein - gerade in der warmen Jahreszeit hat das Hochkonjunktur. 

Sonntag, 17.6.2018, Jutta Henner

Frühstück am See Genezareth

Hochzeiten, Familienfeste, Gartenpartys - die warme Jahreszeit ist eine Zeit der Feiern. Und so hat sich Jutta Henner für ihre Morgengedanken genau dieses Thema ausgesucht: Feste, Feiern, Picknicks - in der Bibel. 

Samstag, 16.6.2018, Gabriele Eder-Cakl

Eine Option unter vielen

In unserer heutigen Gesellschaft kommt es immer häufiger vor, dass man zwar an Gott glaubt, aber mit der Kirche selbst nicht viel zu tun haben will. Um dieses Verhältnis zu verbessern, ist Kreativität gefragt. 

Freitag, 15.6.2018, Gabriele Eder-Cakl

Grenzen überschreiten

Die Urlaubszeit nähert sich, und nicht nur im geografischen Sinne werden da Grenzen überschritten. Kinder dürfen länger aufbleiben, sonst so fleißige Erwachsene genießen das Faulsein. 

Donnerstag, 14.6.2018, Gabriele Eder-Cakl

„Wer die Kirche ist...“

Eine vielbeachtete Dokumentation des deutschen Star-Regisseurs Wim Wenders kommt heute in die Kinos: Es geht darin um Papst Franziskus - und warum er so viele fasziniert. Genau dieses Thema behandelt Gabriele Eder-Cakl auch jetzt in ihren Morgengedanken. 

Mittwoch, 13.6.2018, Gabriele Eder-Cakl

Lebenserfahrung und Zeitgeist

In den heutigen Morgengedanken beschäftigt sich Gabriele Eder-Cakl mit dem Umgang der Jugendlichen mit Religion. 

Dienstag, 12.6.2018, Gabriele Eder-Cakl

Bruder Zweifel

Es gibt Menschen, die sind sich ihrer Sache sehr sicher. Andere wiederum zweifeln - und finden es alles andere als leicht, mit diesem Naturell zu leben. 

Montag, 11.6.2018, Gabriele Eder-Cakl

Wertschätzung für Menschen

Heute ist Montag - die Arbeitswoche beginnt wieder. Auch hier: Am Arbeitsplatz, im Büro oder in der Fabrik zum Beispiel, kann man Gott begegnen. 

Sonntag, 10.6.2018, Gabriele Eder-Cakl

„Dreh dich um, ich bin schon da“

Dass es am Sonntag, in der Kirche, um Gott geht - das ist eigentlich ziemlich klar. Aber: Um Gott kann es auch an ganz weltlichen Orten, in gar nicht „heiligen“ Situationen gehen. 

Samstag, 9.6.2018, Beatrix Mayerhofer

„Unbeflecktes Herz Mariens“

Weihnachten, Ostern, Pfingsten – das sind kirchliche Feste, die die meisten kennen. Diese Feste liegen in weiter Ferne – oder sie sind erst vor kurzem begangen worden. Aber dazwischen gibt es kaum bekannte Feste, die eigentlich nur für Insider eine besondere Rolle spielen. 

Freitag, 8.6.2018, Beatrix Mayerhofer

Musikkunde

Musikalisch zu sein – das ist ein Talent. Im Idealfall wird es gefördert. Aber: Musik hat sehr unterschiedliche Erscheinungsformen. 

Donnerstag, 7.6.2018, Beatrix Mayerhofer

Duft der Liebe

In der Früh gibt es in vielen Haushalten ganz spezielle Düfte: nach Kaffee vielleicht oder nach Früchtetee – und natürlich nach verschiedensten Pflegeprodukten und Kosmetika. Schließlich will man wohlriechend in den neuen Tag starten. 

Mittwoch, 6.6.2018, Beatrix Mayerhofer

Friedensgruß

Der Ramadan – der muslimische Fastenmonat – geht seiner Endphase entgegen. Und da erinnert sich Sr. Beatrix Mayerhofer an eine Begegnung mit muslimischen Gläubigen, in deren Nachbarschaft sie wohnt. 

Dienstag, 5.6.2018, Beatrix Mayerhofer

Wunder

Wundersame Ereignisse sind – zugegebenermaßen – etwas Seltenes. Aber wenn man seine Ansprüche nicht allzu hoch schraubt, dann begegnen sie einem doch hin und wieder. 

Montag, 4.6.2018, Beatrix Mayerhofer

Notenschlüssel des Lebens

Montagmorgen – für viele der Start in eine arbeitsreiche Woche. Auch Ordensleute – die ja meistens nur vermeintlich ein beschauliches Leben hinter Klostermauern führen, wissen über den oftmals herausfordernden Alltag Bescheid. 

Sonntag, 3.6.2018, Beatrix Mayerhofer

Bewertungsschlüssel

Haben Sie in ihrem Umfeld Schulkinder oder Jugendliche? Wenn ja, dann wissen Sie bestimmt, dass das Thema Zeugnis bzw. Noten momentan sehr präsent ist. 

Samstag, 2.6.2018, Bruno Almer

Würfelt Gott?

Zum Abschluss dieser Woche setzt sich Bruno Almer mit Zufall und Schicksal auseinander und stellt die Frage: „Würfelt Gott“?. 

Freitag, 1.6.2018, Bruno Almer

Schön, dass es dich gibt!

Heute macht sich Bruno Almer Gedanken über das Leben und was es bedeutet, wenn jemand sagt: „Schön, dass es Dich gibt“ 

Donnerstag, 31.5.2018, Bruno Almer

Willst du mit mir gehen?

Heute ist der Feiertag Fronleichnam. Viele Menschen freuen sich einfach, frei zu haben. Katholiken feiern in vielen Pfarren diesen Tag meist mit Prozessionen. 

Mittwoch, 30.5.2018, Bruno Almer

Heilig sein ist nicht schwer

Die liturgischen Texte sind Bruno Almer alle geläufig. Und die darin vorkommenden Worte bringen ihn oft zum Nachdenken. In den heutigen Morgengedanken versucht er, einen Zugang zur „Heiligkeit“ zu finden.