„Morgengedanken“

Donnerstag, 19.4.2018, Hans-Peter Premur

Johannes

Männerfreundschaften – so heißt es – sind etwas ganz Besonderes. Auch in der Bibel findet sich eine Männerfreundschaft... 

Mittwoch, 18.4.2018, Hans-Peter Premur

Nikodemus

Man hört in privaten Gesprächen davon, manchmal auch in den Medien: von Seilschaften, Vetternwirtschaft, dem sprichwörtlichen Prinzip „eine Hand wäscht die andere“. Mit „einflussreichen“ Personen befreundet zu sein, das hat es auch schon zu Zeiten Jesu gegeben. 

Dienstag, 17.4.2018, Hans-Peter Premur

Judas

Wahre Freunde sind kostbar. Übt einer dieser (vermeintlich) wahren Freunde Verrat, dann ist das äußerst schmerzhaft. Als Verräter schlechthin in der Bibel gilt Judas Ischariot. Und doch: Könnte man die Sache nicht auch anders sehen? 

Montag, 16.4.2018, Hans-Peter Premur

Simon Petrus

Haben Sie gute Freunde? Freunde, denen Sie bedingungslos vertrauen können? Oder sind Sie schon einmal tief enttäuscht worden? Im Leben des Jesus von Nazareth hat es ganz unterschiedliche Weggefährten und Vertraute gegeben, auch solche, die nicht immer durch Loyalität geglänzt haben. 

Sonntag, 15.4.2018, Hans-Peter Premur

Maria Magdalena

In Bestsellern wie Dan Browns „Da Vinci Code“ ist immer wieder darüber spekuliert worden: Hatte Jesus eine Beziehung zu einer Frau? Zu Maria Magdalena vielleicht? 

Samstag, 14.4.2018, Dietmar Stipsits

Ijob erzählt von seinem Leid

Ein altes Sprichwort lautet: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Das ernst zu nehmen, dafür plädiert Dietmar Stipsits – mit Verweis auf eine biblische Gestalt, die alles verloren hat: Besitz, Familie und die eigene Gesundheit. 

Freitag, 13.4.2018, Dietmar Stipsits

Ijobs Leid

Auch wenn es um diese Uhrzeit freundlich „guten Morgen“ heißt – Sorgen und Schmerzen können rund um die Uhr zuschlagen. Leiden gehört zum Menschsein dazu. 

Donnerstag, 12.4.2018, Dietmar Stipsits

Warum, Gott?

In den Nachrichten hört man es regelmäßig: Verbrechen und Gewalt an vielen Orten der Welt. Die, die am meisten darunter leiden, sind nur allzu oft die Unschuldigen. Warum kann ein guter Gott so etwas zulassen? 

Mittwoch, 11.4.2018, Dietmar Stipsits

Wie Ijob betet

Wer hätte nicht schon einmal eine sprichwörtliche Hiobsbotschaft erhalten – eine schlechte Nachricht. Hiob – oder Ijob – ist eine biblische Gestalt, die großes Leid erlebt. 

Dienstag, 10.4.2018, Dietmar Stipsits

Gott ist der Handelnde

Leistungsstark, konkurrenzfähig, dynamisch – Eigenschaften, die heute besonders hoch bewertet werden. Stellt sich die Frage: Muss man auch Gott gegenüber ständig zu Höchstleistungen bereit sein? 

Montag, 9.4.2018, Dietmar Stipsits

Samuel und die Stille der Nacht

Sie haben die Zeichen der Zeit gedeutet und den Menschen ihrer Zeit vielfach unbequeme aber notwendige Botschaften vermittelt: die Propheten in der Bibel. Einer von ihnen war Samuel. 

Sonntag, 8.4.2018, Dietmar Stipsits

Samuel und Ijob

Vorbilder zu haben – das kann im Leben wichtig sein. Auch, aber nicht nur, für Jugendliche. 

Samstag, 7.4.2018, Jakob Bürgler

Ostern brandaktuell

In der westlichen Tradition liegt Ostern bereits eine Woche zurück – in den orthodoxen Kirchen des Ostens wird die Auferstehung von Jesus Christus erst am 8. April gefeiert. Doch davon abgesehen: Ostererlebnisse gibt es auch im Alltag – im Großen und im Kleinen. 

Freitag, 6.4.2018, Jakob Bürgler

Schön, aber leblos

Am Freitag erinnern sich viele gläubige Christinnen und Christen an den Tod Jesu am Kreuz – auch in der Woche nach Ostern. Im Kalender der orthodoxen Kirchen steht heute überhaupt erst „Karfreitag“ – weil sie aufgrund eigener Berechnungsmethoden – Ostern erst an diesem Wochenende feiern. 

Donnerstag, 5.4.2018, Jakob Bürgler

Neue Türen öffnen sich

Dank E-Mail und SMS ist zwar der Austausch schriftlicher Nachrichten nicht ganz ausgestorben – aber ein Brief, ein richtiger Brief mit Briefmarke, ist doch zur absoluten Seltenheit geworden. 

Mittwoch, 4.4.2018, Jakob Bürgler

Aufbruch

Die Osterferien sind zu Ende – aber damit ist Ostern noch lange nicht vorbei: Die orthodoxen Christinnen und Christen feiern das Fest der Auferstehung erst am 8. April (aus kalendarischen Gründen). Außerdem ist Ostern auch im Alltag erlebbar. 

Dienstag, 3.4.2018, Jakob Bürgler

„Nachhaltig“ Ostern feiern

Die Kinder haben zwar noch einen Ferientag – aber Ostern ist an sich vorbei. Aber das Fest könnte ja in den Alltag hinein nachwirken... 

Montag, 2.4.2018, Jakob Bürgler

Einer, der mit uns geht

In vielen katholischen Gemeinden hat am Ostermontag ein Spaziergang der besonderen Art Tradition: der „Emmaus-Gang“. 

Sonntag, 1.4.2018, Jakob Bürgler

Die Freude von Ostern

Wenn das Wetter einigermaßen passt, dann gehört der heutige Tag der Suche – der Suche nach Ostereiern und Osternestern. Das Osterfest und der Ostersonntag haben aber im Grunde eine tiefere Bedeutung. 

Samstag, 31.3.2018, Luise Müller

Die Kreuze sind leer

Heute ist ein besonderer Samstag – der Samstag der Karwoche. Und der hat – laut christlicher Überlieferung – einen besonderen Charakter.