„Motive“

Motive - Glauben und Zweifeln 26.3.2017

„Wort für Wort“ - Elazar Benyoëtz

Das Religiöse im Werk des Aphoristikers: Elazar Benyoëtz, als Paul Koppel am 24. März 1937 in Wiener Neustadt geboren, floh 1939 mit seinen Eltern nach Israel und lebt seither in Jerusalem. 

Motive - Glauben und Zweifeln 19.3.2017

Österreich: Fatwa für das Kopftuch

Themen: Kritik an Kopftuch-Fatwa; Armut in Albanien; Schweiz: Buch über Missbrauch in der katholischen Kirche 

Motive - Glauben und Zweifeln 5.3.2017

Leben in Resonanz - Der Soziologe Hartmut Rosa im Interview

Wie kann das Leben gelingen? Nicht die ständige Steigerung unserer Ressourcen, mehr Geld, mehr Ansehen oder mehr soziale Kontakte machen uns zu glücklichen Menschen, sondern ob wir ein Leben in Resonanz führen, mit uns selbst, den Menschen und der Welt. 

Motive - Glauben und Zweifeln 26.2.2017

Demontrieren als Menschenrecht

Themen: Schlechtes Image von afghanischen Flüchtlingen; Thomas Hennefeld über das Recht zu demonstrieren 

Motive - Glauben und Zweifeln 19.2.2017

„Kein Dauerläufer des Glaubens“ - Kurt Marti

Ein Porträt des Pfarrers, Dichters und Theologen Kurt Marti. 

Motive - Glauben und Zweifeln 12.2.2017

„Selbst Luther war kein Einzelfall“

Die Reformatoren neben dem Reformator: „Der Starke ist am mächtigsten allein“ – lässt Friedrich Schiller seinen Wilhelm Tell im gleichnamigen Drama sagen. Doch in der Praxis ist er längst widerlegt. 

Motive - Glauben und Zweifeln 22.1.2017

„Die Wurzeln des Wandels“

Die Reformatoren vor Martin Luther: Dass große Persönlichkeiten – „starke Männer“ in der Regel – den Strom der Geschichte steuern, von dieser Sichtweise haben sich Wissenschaft und Forschung schon lange verabschiedet: Menschen wie der Reformator Martin Luther sind deshalb „über-ragend“, weil sie auf den Schultern anderer stehen. Oft ohne es zu wissen. 

Motive - Glauben und Zweifeln 15.1.2017

Die Blutspur zu den Menschenrechten

Themen: Sklavenhandel an Jesuiten-Uni; Dschihad-Forscher über die Faszination des Hasses; Susanne Heine über Menschenrechte 

Motive - Glauben und Zweifeln 8.1.2017

Die dunkle Seite des Reformators

Themen: Der Antisemit Martin Luther; Die Geschichte eines transsexuellen Flüchtlings; Michael Chalupka über den Prophet Ezechiel 

Motive - Glauben und Zweifeln 18.12.2016

Krawall im Lutherland

Themen: Reformationsreise durch Thüringen; Ex-Dschihadist beklagt falsche Toleranz; Der Clown von Aleppo 

Motive – Glauben und Zweifeln 11.12.2016

"In the time of my confession“ - Bob Dylan

Der am 24. Mai 1941 in Duluth/Minnesota geborene Songpoet Bob Dylan prägt und inspiriert seit fünf Jahrzehnten die Entwicklung der Folk- und Rockmusik. 

Motive - Glauben und Zweifeln 27.11.2016

Geld, Macht und Moral: Politik und Orthodoxie in Georgien

Die altehrwürdige „georgische orthodoxe Apostelkirche“ besteht seit dem frühen 4. Jahrhundert, genießt in Georgien Verfassungsrang und muss aufgrund eines Konkordats keine Steuern zahlen. 

Motive - Glauben und Zweifeln 20.11.2016

Weil Hoffnung größer als Verzweiflung ist

Themen: Caritas-Projekte in Vorarlberg; Der jüdische Friedhof in Bratislava 

Motive - Glauben und Zweifeln 6.11.2016

Papst und Lutheraner gemeinsam in Lund

Themen: Reformationsgedenken mit Franziskus in Schweden; Die Religion im US-Wahlkampf 

Motive - Glauben und Zweifeln 30.10.2016

Lieber gemeinsam klein als allein

Themen: Der Osten Deutschlands und seine christliche Minderheit; Ein Spaziergang durch Singapur 

Motive - Glauben und Zweifeln 23.10.2016

Türkisch in Wien

Themen: Türkisch in Wien und „Völkisch“ - Kein harmloses Wort. 

Motive - Glauben und Zweifeln 9.10.2016

Der letzte Pfarrer der Siebenbürger-Sachsen

Themen: Interview mit Pfarrer Eginald Schlattner; Warum sich das Christentum ausgebreitet hat 

Motive - Glauben und Zweifeln 2.10.2016

Plötzlich planlos - Flüchtlinge im Netz

Themen: Flüchtlinge in sozialen Netzwerken; Was Michael Ende mit der Angst vor Flüchtlingen zu tun hat; 10 Jahre Pfarrer-Initiative 

Motive - Glauben und Zweifeln 18.9.2016

“Mit dem Herzen denken” – Aus Anlass des Todes von Jörg Zink

”Unser Glaube bedarf nun einmal eines mystischen Hintergrundes, wenn er auf die Dauer lebendig bleiben, wenn es unser eigener und nicht der Glaube der anderen Leute sein soll und wenn wir in dem Jahrhundert, das vor uns liegt, noch als Christen leben wollen”. 

Motive - Glauben und Zweifeln 4.9.2016

Absolute Sicherheit gibt es nicht

Themen: Der neue Wiener Oberrabbiner; Michael Chalupka zum Thema Sicherheit; Concordia hilft Kindern in Rumänien