„Tipp“

Garten von Stift Seitenstetten

Klostergärten laden zu „Langen Nächten“

Besonders attraktiv sind Klostergärten in den sommerlichen Vollmondnächten, weshalb die Vereinigung Klösterreich auch heuer wieder zu den „Langen Nächten der Klostergärten“ lädt. mehr…

„Im Anfang“: Theologische Kurse feiern Jubiläum

Die Theologischen Kurse feiern ihr 75-Jahr-Jubiläum im Studienjahr 2015/16 mit dem Thema „Im Anfang“. Der Bogen spannt sich von theologisch-kirchlichen über biblische, kulturelle bis zu naturwissenschaftlichen Anfängen. mehr…

Salzburger Festspiele: Auftakt mit Hinduismus

Die Salzburger Festspiele widmen sich vor Beginn ihres sommerlichen Opern-, Konzert- und Theaterreigens im bereits vierten Folgejahr erneut einer Weltreligion. mehr…

20 Jahre Srebrenica - Salzburger Dom trägt Frieden

Eine Kunstinstallation macht den Salzburger Dom ab Samstag zum Schauplatz für Frieden und Versöhnung. Ein großes Porträt der greisen Witwe Hava an der Fassade des Doms erinnert an das Massaker von Srebrenica. mehr…

Dalai Lama: Geburtstagsfeierlichkeiten auch in Wien

Der Dalai Lama wird am 6. Juli 80 Jahre alt. In vielen Ländern und Städten wird der Geburtstag des 14. Dalai Lama gefeiert. Auch in Wien finden zwei Feste statt. mehr…

Zum Sinn des Leids: Ökumenische Sommerakademie

Die menschliche Grunderfahrung des Leids steht heuer im Zentrum der Ökumenischen Sommerakademie im Stift Kremsmünster. Aus jüdischer und christlicher Sicht soll analysiert werden, wie Gott Leid zulassen kann. mehr…

Szene aus dem Film "Von jetzt an kein Zurück"

Film: Gewalt gegen „Aufmüpfige“ in kirchlichen Heimen

„Von jetzt an kein Zurück“ schildert anhand einer Liebesgeschichte zweier Jugendlicher die Vorkommnisse in katholischen und evangelischen Erziehungseinrichtungen im Deutschland der 1960er-Jahre. mehr…

Don Camillo kommt im Sommer 2015 nach Stockerau

Im Sommer verwandelt sich Stockerau in das italienische Städtchen Boscaccio, wo der schlagkräftige und schlitzohrige Priester Don Camillo auf den Peppone genannten, kommunistischen Bürgermeister Giuseppe Bottazzi, trifft. mehr…

Musikgruppe Daniel Kahn & The Painted Bird

Festival der Jüdischen Kultur mit USA-Schwerpunkt

Mit dem alljährlichen Festival der Jüdischen Kultur möchte die Israelitische Kultusgemeinde Wien (IKG) die „lebendige Vielfalt der jüdischen Kultur“ bekannt machen - mit chassidischem Pop aus New York und „Fusion-Klezmer“. mehr…

Dalai Lama

Dalai Lama: Ethik wichtiger als Religion

„Ethik ist wichtiger als Religion“: Das ist die Kernbotschaft eines neuen Buches mit Aussagen des Dalai Lama. Das geistliche Oberhaupt der Tibeter äußert darin revolutionär anmutende Thesen. mehr…

Denkmal Martin Luthers in Wittenberg (Sachsen-Anhalt)

Ausstellung thematisiert Luthers Antisemitismus

Mit dem Antisemitismus des Reformators Martin Luther beschäftigt sich die Ausstellung „Drum immer weg mit ihnen! Luthers Sündenfall gegenüber den Juden“ in der Christuskirche Salzburg. mehr…

Carla Amina Baghajati

„Muslimin sein“: Die Rolle der Frau im Islam

„Bin ich als Muslimin auf die Rolle als Hausfrau festgelegt? Gilt ein Bub mehr als ein Mädchen? Dürfen muslimische Männer Frauen schlagen?“ - Fragen wie diese erörtert Carla Amina Baghajati in ihrem Buch „Muslimin sein“. mehr…

Installation in der Ausstellung "Gehorsam" für das Jüdische Museum Berlin

Peter Greenaway zeigt Schau über Abraham in Berlin

Regisseur Peter Greenaway und seine Frau, die niederländische Regisseurin Saskia Boddeke, haben für das Jüdische Museum Berlin eine Ausstellung zum Religionsgründer Abraham gestaltet. mehr…

Neun Generationen im evangelischen Pfarrhaus

Über neun Generationen hinweg zeichnete der Hamburger Autor Cord Aschenbrenner das Schicksal der deutsch-baltischen Pastorenfamilie Hoerschelmann nach. mehr…

Österreichische Autoren über „Franziskus unser“

Dreizehn bekannte österreichische Autorinnen und Autoren, darunter Michael Stavaric, Susanne Scholl und Martin Amanshauser, haben für eine Anthologie Texte zum Thema Papst Franziskus verfasst. mehr…

„Transit“: Fotoschau über iranische Juden in Wien

Die Fotografin Christine de Grancy dokumentierte drei Jahre lang die Welt iranischer Flüchtlinge auf der Durchreise in die USA. Nach der Islamischen Revolution 1979 musste die Mehrheit der Juden den Iran verlassen. mehr…

Moses empfängt die Gesetzestafeln: Darstellung im Katharinenkloster (Sinai)

„Exodus“: Moses und der eifersüchtige Gott

Dass der Bund der Israeliten mit ihrem Gott ein besonderer ist, begründet der Kulturwissenschaftler Jan Assmann mit dem Liebesbund zwischen Moses, dem Volk und Gott. Durch diesen Bund entstand eine ganz neue Art von Religion, sagte Assmann zu religion.ORF.at. mehr…

Buchcover "Das glauben wir"

Woran man heute glauben kann

Woran und was die beiden Benediktinermönche David Steindl-Rast und Anselm Grün in der heutigen Zeit glauben, lässt sich in einem neuen Buch nachlesen. Es soll als Orientierung in einer unübersichtlich gewordenen Welt bieten. mehr…

Buchcover zur Kardinal König- Biografie "König Kaiser Kardinal

Vom Bauernbub zum Kardinal

Anlässlich des 110. Geburtstags erscheint eine neue Biografie von Kardinal Franz König. „König - Kaiser - Kardinal“ lautet ihr Titel, zu Wort kommen mehr als 50 Wegbegleiter und Zeitzeugen sowie der Kardinal selbst. mehr…

„Nachbar in Not“: Hilfe für Flüchtlinge aus Syrien und Irak

Der blutige Krieg in Syrien geht in das fünfte Jahr, doch ein Ende der Flüchtlingsströme ist nicht abzusehen. 12,2 Millionen Menschen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. mehr…