Der Stephansdom aus Kinderperspektive

Zu den unzähligen Besucherinnen und Besuchern des Stephansdoms gehören auch viele Kinder. Eigene Führungen im und durch den Dom wurden deshalb erlebnispädagogisch für Kinder konzipiert.

Aus Kinderperspektive wird vieles anders wahrgenommen als mit dem Erwachsenenauge. „Was ich glaube“ stattet Kinder mit Gopros aus und zeigt den Dom einmal von einer anderen Seite: der Kinderperspektive.

Gestaltung: Mariella Kogler
Redaktion: Barbara Krenn

Mehr dazu: