Der Mönch und sein Garten

Als Otto Strohmaier vor mehr als 60 Jahren ins Benediktinerstift St. Lambrecht eingetreten ist, hat er sich dort einen Garten angelegt: „Ich bin überzeugt davon, dass eine gesunde Spiritualität auch etwas mit Erdhaftigkeit zu tun hat, etwas mit der Schöpfung, mit der Verbundenheit zur Natur!“, erzählt der ehemalige Abt des Klosters.

Logo Feierabend 16:9
ORF

Sendungshinweis

FeierAbend, 11.06.2020, 19.56 Uhr, ORF 2

31 Jahre lang ist Otto Strohmaier der Klostergemeinschaft vorgestanden - dabei war sein Lebensweg als Ordensmann alles andere als vorgezeichnet. Er hätte sich als Jugendlicher - verrät er - durchaus auch vorstellen können, Politiker oder Goldschmied zu werden.

Im Kloster schließlich hat er auch seine Leidenschaft und Begabung entdeckt, Ikonen zu malen. Das Schöne daran - so der Ordensmann: „Die Augen der Ikone zum Schauen und Leuchten zu bringen“.