Einfach zum Nachdenken

Tief-sinnig und an-stößig - Denkimpulse, die einladen, Grenzen zu überschreiten. Die Sprecherinnen und Sprecher der Sendereihe stellen seit mehr als vier Jahrzehnten Fragen nach Sinn und Orientierung.

Sonntag bis Freitag, 21.58 bis 22.00 Uhr in Ö3 und zum Nachhören

Geschichten, Gedanken, Erlebnisse – tiefsinnig, persönlich und oft auch provozierend. Die Sendereihe „Einfach zum Nachdenken“ in Hitradio Ö3 hat Tradition: Seit mehr als vier Jahrzehnten stellen ihre Sprecher und Sprecherinnen Fragen nach Sinn und Orientierung.

Doch „Einfach zum Nachdenken“ zeigt auch Wandlungsfähigkeit: Aktuell, präzise, transzendent, multikulturell und multireligiös präsentiert sich die Sendung heute. Gehört wird sie Tag für Tag von rund 112.000 Menschen, die sie ansprechen, berühren - und „einfach zum Nachdenken“ bringen will.

Heißluftballons fliegen über den Palote-Damm

Reuters/Stringer Mexico

Sprecherinnen und Sprecher:

12.9.2018: Franz Josef Weißenböck
13.9.2018: Sarah Egger
14.9.2018: Paul Sailer-Wlasits
16.9.2018: Nour Khelifi
17.9.2018: Herbert Eigner
18.9.2018: Simone Lettner
19.9.2018: Dietmar Krug
20.9.2018: Eva Maria Bachinger
21.9.2018: Gerhard Weißgrab
23.9.2018: Andrea Nitsche
24.9.2018: Paul Sailer-Wlasits
25.9.2018: Sarah Egger
26.9.2018: Alel Kessler
27.9.2018: Silke Ruprechtsberger
28.9.2018: Herbert Eigner
30.9.2018: Christine Hubka

Producerin:

Mag. Judith Fürst
E-Mail: judith.fuerst@orf.at

Kerstin Tretina, BA MA
E-Mail: kerstin.tretina@orf.at