1.4.2018: Arik Brauer erzählt das Alte Testament

Heute ist Ostersonntag. Und im Judentum feiert man die Entsprechung des Pessach-Festes.

Das feiert auch Arik Brauer. Ostern ist ja das wichtigste Fest der Christen, weil da die Auferstehung Jesu gefeiert wird. Und das Neue Testament ist viel positiver als das Alte Testament mit seinen vielen grauenvollen, aber auch skurrilen Geschichten. Arik Brauer, Maler, Sänger, Künstler, hat jetzt ein neues Buch herausgebracht. Es heißt schlicht „Das Alte Testament, erzählt von Arik Brauer“.

Gestaltung: Roberto Talotta

Buchhinweis:

„Das Alte Testament, erzählt von Arik Brauer“, Verlag Amalthea