17.6.2018: Weltflüchtlingstag 2018

Am 20. Juni ist der sogenannte Weltflüchtlingstag. Ausgerufen 2001 von der UNO, soll er an die Flüchtlingsbewegungen weltweit erinnern.

Viele Flüchtlinge sind sogenannte Binnenflüchtlinge, bleiben also innerhalb der Region. Andere wiederum wollen nach Europa. Die kirchliche Organisation der Salesianer Don Bosco hat sich mit ihrem Verein „Jugend eine Welt“ darauf spezialisiert, auf fremden Kontinenten in Bildung zu investieren. Denn das sei das wichtigste, um Armut zu vermeiden.

Gestaltung: Roberto Talotta

Link:

Jugend Eine Welt