Die Kraft der Freundschaft

Haben Sie heute schon etwas vor? Einen Besuch bei Freunden vielleicht oder am Abend ein Treffen in einem schönen Gastgarten? Freundschaft bereichert das Leben.

Morgengedanken 28.6.2018 zum Nachhören:

Wenn junge Menschen befragt werden, was ihnen im Leben wichtig ist, dann steht Freundschaft immer an oberster Stelle. So ein Freund, eine Freundin sollte immer da sein, wenn man ihn oder sie braucht.

Barbara Haas
ist Leiterin des Bildungshauses St. Michael in Pfons in Tirol

Echte Freunde

Ich habe eine große Familie. Beruflich kenne ich sehr viele Menschen und lerne immer wieder neue Menschen kennen, aber mein Freundeskreis ist eng und vertraut. Da gibt es die beste aller Freundinnen, mit ihr verbindet mich viel. Wir besuchten gemeinsam eine Klasse, wurden gemeinsam erwachsen. Wir erlernten unterschiedliche Berufe, gründeten Familien und begleiten einander seit vielen Jahren. Unsere Lebenswelt hat sich nun verändert. Die Kinder sind erwachsen und aus dem Haus. Wenn wir füreinander Zeit haben, dann ist das immer eine besonders kostbare Lebenszeit, unsere gemeinsame „Freundinnenzeit“. Da ist Sicherheit und Vertrauen, wir können sein, wie wir sind. Wir hören einander zu, wenn es einmal nicht so gut läuft und sind verlässlich füreinander da, wenn das Leben mehr von uns verlangt, wie wir zu geben bereit sind.

Ich verstehe das Sehnen der Jugend nach echter Freundschaft. Freunde bereichern uns und ohne sie wäre unser Leben weniger bunt. Mein Leben wäre jedenfalls ohne die allerbeste Freundin wesentlich ärmer. Ich kann und will mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen. Das musste ich einmal sagen!