2.9.2018: Willkommensbuch für Neugeborene

Sie ist jetzt genau neun Monate und zwei Tage alt, die kleine Asel.

Ja, erinnern Sie sich? Sie war das Wiener Neujahrsbaby und in allen Medien. Und weil die kleine Asel muslimische Eltern hatte, wurde im Internet gegen sie mobil gemacht. Das hat den Generalsekretär der Wiener Caritas so aufgeregt und er hat eine Gegenaktion gestartet. Jetzt ist ein Willkommensbuch für angehende oder gerade gewordene Eltern daraus geworden. Eine interessante Geschichte.

Gestaltung: Roberto Talotta

Buchhinweis:

„#Willkommen in dieser Welt“, Verlag Tyrolia

Link:

Caritas Wien