Christentum und Politik

Themen: Evangelische Vollversammlung in Basel; Thema Umwelt in katholischer und evangelischer Kirche; Charles Taylor über Christentum und Moderne

Bünker: Kirchen und Politik in Europa

Die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa - kurz GEKE genannt - tritt ab 13. September zu ihrer Vollversammlung im Schweizerischen Basel zusammen. Österreich spielt für die Arbeit der GEKE eine entscheidende Rolle: Zwölf Jahre lang war der österreichische evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker Generalsekretär der GEKE; erst Anfang September übergab Bünker das Amt an seinen Nachfolger, den deutschen Pfarrer Mario Fischer.

Praxis
Mittwoch, 12.9.2018, 16.05 Uhr, Ö1

Der scheidende Generalsekretär Michael Bünker blickt im Gespräch mit Brigitte Krautgartner auf seine durchaus von Krisen gebeutelte Amtszeit zurück und spricht auch die aktuellen Herausforderungen an - gerade angesichts der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft. Um die Beziehungen der evangelischen Kirchen zum Vatikan geht es ab morgen dann in Basel, ebenso um Themen wie religiöse Pluralität sowie die Ethik der Reproduktionsmedizin. - Gestaltung: Brigitte Krautgartner

Klimawandel vor der Kirchentür

Hitzetage gefolgt von starkem Regen und Überschwemmungen. Gerade in diesem Sommer gab es deutliche Hinweise auf den Klimawandel. Ein Phänomen, das freilich auch vor den Kirchentüren nicht Halt macht. Tatsächlich wird die Frage eines verantwortungsvollen Umgangs mit Natur und Umwelt von den christlichen Kirchen - so hat man den Eindruck - zuletzt verstärkt aufgegriffen: Kirchlich gesprochen geht es um die Bewahrung der Schöpfung. Immer mehr Pfarrgemeinden - evangelische und katholische - widmen sich hierzulande dem Thema, die Errichtung von Photovoltaikanlagen auf immer mehr Pfarrhofdächern ist dafür nur ein Hinweis.

Die Zeit von 1. September bis 4. Oktober wird von den verschiedenen christlichen Kirchen in Österreich schon seit längerem als sogenannte „Schöpfungszeit“ begangen, mit einer Reihe an Umweltinitiativen. Und, mittlerweile gibt es in den evangelischen und katholischen Diözesen hierzulande sogenannte kirchliche Umweltbeauftragte. Ihre Sprecherin, Hemma Opis-Pieber aus der Diözese Graz-Seckau, hat Andreas Mittendorfer zum gemeinsamen Engagement für Nachhaltigkeit und Umweltschutz befragt. - Gestaltung: Andreas Mittendorfer

Das Christentum und die Moderne

Das Christentum und die Moderne - das ist einer der thematischen Schwerpunkte des kanadischen Politikwissenschaftlers und Philosophen Charles Taylor. Der bekennende Katholik ist „Permanent Fellow“, also „Ständiges Wissenschaftliches Mitglied“, am „Institut für die Wissenschaften vom Menschen“ in Wien. Dort hat Brigitte Krautgartner mit ihm gesprochen: über den Papst, den Islam und die Frauen. - Gestaltung: Brigitte Krautgartner

Moderation: Alexandra Mantler

Praxis 12.9.2018 zum Nachhören:

Mehr dazu:

Links: