Neuwahlen in IGGÖ

Neuwahlen in Islamischer Glaubensgemeinschaft

Zu überraschenden Entwicklungen ist es in der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich gekommen. Der intern umstrittene 31-jährige Präsident der Muslime-Vertretung, Ibrahim Olgun, wird abgelöst. Der Schurarat, das Parlament der Glaubensgemeinschaft, hat nämlich für vorgezogene Neuwahlen gestimmt. Die wichtigsten Gremien der Muslime-Vertretung - der Schurarat und der Oberste Rat - werden am 8. Dezember neu gewählt und damit auch ein neuer Präsident oder eine neue Präsidentin. – Gestaltung: Andreas Mittendorfer

Papst mahnt bei Weltkriegsgedenken zu Abrüstung

Papst Franziskus hat das Weltkriegsgedenken mit einem Ruf nach Abrüstung verbunden. Wörtlich sagte das katholische Kirchenoberhaupt am 11. November auf dem Petersplatz: „Wir sagen mit Nachdruck: Lasst uns in Frieden investieren, nicht in den Krieg“. Noch immer würden Kriege viele Regionen der Welt überziehen, beklagte der Papst vor tausenden Besuchern beim Mittagsgebet.

Das Kapitel des Ersten Weltkriegs sei "für alle eine ernste Mahnung“, so der Papst, „die Kultur des Krieges zurückzuweisen und jedes legitime Mittel zu suchen, um den Konflikten ein Ende zu setzen.“

Moderation: Andreas Mittendorfer

Religion aktuell 12.11. zum Nachhören:

Mehr dazu:

Link:

Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich