Die Kröte aus dem Mund

Immer wenn ich meine „Gedanken für den Tag“ so in Stichworten auf Papier festgehalten habe, befällt mich der Zweifel. Bitte, wer bin ich, dass ich Ihnen Wissenswertes oder Ezzes vermitteln darf? Dennoch sollte man das, was man fühlt oder erlebt hat, notieren.

Gedanken für den Tag 19.2.2019 zum Nachhören:

„Es steht geschrieben.“ Dieser Satz bedeutet mehr, als alle Schlagworte, die uns akustisch und optisch eingehämmert werden. Die Werbeslogans bleiben kleben, gehen sogar in unsere Ausdrucksweise über. Frauen entschuldigen ihre nutzlosen Einkäufe mit: „Ja, weil ich es mir wert bin.“ Armes Kind, das keine anderen Werte hat.

Topsy Küppers
ist Schauspielerin und Autorin

Wer schöner ist, ist geschminkt

Wir sagen etwas, sagen etwas so lässig dahin. Jemand greift es auf und macht es zu Geld. Und deshalb möchte ich Ihnen eine Erfahrung ans Herz legen, die heißt: „Achte auf deine Worte, wo und wann du etwas sagst.“ Manchmal springt mir die Kröte aus dem Mund. Ich bin eine Meisterin darin und schade mir selbst damit enorm. So alt wie ich bin, habe ich immer noch nicht gelernt, meine Spontanität zu zügeln. Manchmal gebe ich eine Antwort und die Leute lachen. Naja, das ist nicht das Schlimmste. Schlimm wird es erst, wenn jemand das Gesagte notiert.

Es war bei irgendeinem Empfang und alle hatten sich schick und schön gemacht. Ein Freund sagte: „Oh, du siehst aber schön aus!“ Und da war sie wieder, die Kröte, die aus meinem Mund sprang. Und ich antwortete: „Ja, wer heute schöner ist als ich, der ist geschminkt.“ Schmunzelte oder lachte jemand? Ich weiß es nicht mehr. An diesen dummen Sager erinnerte ich mich erst wieder, als ich ihn auf der Packung einer Kosmetikserie las. An jenem Abend hatte ein Werbetexter meine Kröte notiert und als seinen Werbeslogan verkauft und damit verdient.

In einem schönen talmudischen Satz heißt es: „Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.“ Bitte, bitte, halte deine Hand vor meinen Mund, damit keine Kröten herausspringen.

Buchhinweis:

Topsy Küppers, „Die Brüder Saphir“, Verlag Der Apfel

Musik:

Topsy Küppers und Willy Fantel Ensemble: „Das geht allen so“ von Willy Fantel und Topsy Küppers
Label: Sonia CD 77108