Kardinal: Missbrauchsopfern zuhören

Kardinal Schönborn: „Missbrauchsopfern zuhören“

Im Vorfeld des großen sogenannten Anti-Missbrauchsgipfels von 21. bis 24. Februar im Vatikan äußert sich Kardinal Christoph Schönborn nun auch per Video-Botschaft im Internet zum Thema. Am wichtigsten sei es, Missbrauchsopfern zuzuhören und ihnen zu glauben, so der Kardinal.

Die Opfer seien so auch von der Angst vor Gott infiziert worden, so Schönborn - diese Angst zu überwinden sei besonders schwierig. Notwendig sei es deshalb, dass die Opfer die Zuwendung der Kirche, die Ehrlichkeit des Zuhörens und das Vertrauen erfahren können, so der Kardinal.

Segnung der Liebenden im Stephansdom

Rund um den Valentinstag hat es vielerorts sogenannte Gottesdienste für Liebende gegeben, so auch am 14. Februar im Wiener Stephansdom. Ein Bericht von Lena Göbl, präsentiert von Alexandra Mantler.

Moderation: Andreas Mittendorfer

Religion aktuell 15.2.2019 zum Nachhören:

Link:

Erzdiözese Wien