80. Geburtstag von Bischof Erwin Kräutler

80. Geburtstag von Bischof Erwin Kräutler

Heute, am 12. Juli, feiert einer der bekanntesten Priester Österreichs seinen 80. Geburtstag: Erwin Kräutler. Der gebürtige Vorarlberger war in Brasilien über 30 Jahre lang Bischof von Xingu, einer Diözese, die vier Mal so groß ist wie Österreich. Dort gibt es aber nur rund 30 Priester, dementsprechend selten kommen dort die Gemeinden dazu, einen Gottesdienst mit Eucharistie zu feiern. Aber genau DAS, so wird in Rom immer wieder betont, ist eigentlich das Zentrum des katholischen Glaubens. Kräutler gehört seit langem zu denen, die daher fordern, dass nicht nur zölibatäre Männer eine Eucharistie leiten dürfen, sondern auch im Glauben bewährte und verheiratete Männer, sogenannte viri probati, auch für Diakonissen spricht er sich aus. - Gestaltung: Sandra Szabo

Abschlussbericht der Ökumenischen Sommerakademie Kremsmünster

Vor wenigen Stunden ist in Kremsmünster die 21. „Ökumenische Sommerakademie“ zu Ende gegangen. Thema heuer war „Die gespaltene Gesellschaft“. (Rund 300 Interessierte waren ins Benediktinerstift gekommen, um den Vorträgen zuzuhören und sich nach Möglichkeit auch selbst einzubringen.)

Ökumenische Sommerakademie Kremsmünster 2019 Kaisersaal Stift

ORF/Maria Harmer

Kaisersaal im oberösterreichischen Stift Kremsmünster

Maria Harmer berichtet von der abschließenden Podiumsdiskussion mit dem Titel „Kirchen und Politik in den gesellschaftlichen Gegensätzen“.

Moderation: Roberto Talotta

Religion aktuell 12.7.2019 zum Nachhören (bis 11.7.2020):

Links: