„Morgengedanken“

Dienstag, 31.3.2020, Maximilian Tödtling

Langeweile

Mir ist sooooo fad! Gerade in Zeiten wie diesen ist das oft von Kindern zu hören. Erwachsene sprechen das weniger deutlich aus, leiden aber auch viel unter Langeweile derzeit. Wie damit umgehen? 

Montag, 30.3.2020, Maximilian Tödtling

Ganz anders

Montag früh... Viele machen sich da - vielleicht noch müde vom Wochenende - auf den Weg in die Schule oder zur Arbeit. Derzeit ist es für die meisten ganz anders. Es herrscht Ausnahmezustand, und niemand weiß, wie lang. Da machen sich unangenehme Gefühle breit. 

Sonntag, 29.3.2020, Maximilian Tödtling

Einsamkeit aushalten

Es sind schwere Zeiten momentan. Ostern steht bevor, aber es gilt, heuer das Fest ohne Freunde und Verwandte zu feiern. gerade auf ältere Menschen wirkt das Alleinsein oft quälend. 

Samstag, 28.3.2020, Thomas Hennefeld

Umdenken

Veranstaltungen verschoben oder abgesagt, Reisen storniert, Besuche bei Angehörigen unmöglich - das Alltagsleben ist ganz anders. 

Freitag, 27.3.2020, Thomas Hennefeld

Krisenbewältigung in der Reformation

Mögest du in bewegten Zeiten leben - so lautet ein chinesischer Fluch. Und doch: Es ist hilfreich sich vor Augen zu halten, wie Menschen das früher gemacht haben, Krisen erlebt und bewältigt. 

Donnerstag, 26.3.2020, Thomas Hennefeld

Schutz der Schwachen

Es kann so schnell gehen, plötzlich ist das ganz normale Leben mit seinen Annehmlichkeiten vorbei. Das gilt hier, angesichts der Corona-Krise. Das gilt aber auch andernorts... 

Mittwoch, 25.3.2020, Thomas Hennefeld

Kontrollverlust

Was ist tatsächlich wichtig? In Zeiten wie diesen sind die Antworten auf diese Frage wohl andere als sonst. Vieles verliert an Bedeutung angesichts der Krise - auch das Leistungsdenken. 

Montag, 23.3.2020, Thomas Hennefeld

Sozialer Zusammenhalt

Alleinsein ist schwer... Besonders deutlich wird das, wenn man - wie jetzt - die sozialen Kontakte auf ein Minimum beschränken muss. 

Sonntag, 22.3.2020, Thomas Hennefeld

Dankbarkeit

Seit knapp einer Woche ist alles anders. Das Coronavirus führt zu einer dramatischen Veränderung des Alltags, daheim bleiben lautet die Devise. Wie soll man da nicht trübsinnig werden? 

Samstag, 21.3.2020, Inge Cevela

Liebe Kitty

Pläne, Träume, Zukunftshoffnungen haben - das gehört zum Jungsein dazu. So hat es auch Anne Frank erlebt - jene weltberühmte Tagebuch-Autorin, die als Teenagerin im Holocaust ermordet wurde. 75 Jahre ist das her. 

Freitag, 20.3.2020, Inge Cevela

„Mensch-für-sich-selbst“

Es ist ein Stück Weltliteratur: das Tagebuch der Anne Frank. Vor 75 Jahren ist das jüdische Mädchen im Holocaust gestorben. 

Donnerstag, 19.3.2020, Inge Cevela

Josef und andere Väter

Heute ist Josefi-Tag. Der Heilige Josef, ein umsichtiger Vater, steht da im Zentrum. An ihn - und an einen anderen Vater, der seine Familie im Versteck vor dem Holocaust retten wollte, erinnert die Kinderbuch-Expertin Inge Cevela. 

Mittwoch, 18.3.2020, Inge Cevela

Tagebuch aus dem Versteck

75 Jahre ist es her, dass das Mädchen Anne Frank im KZ gestorben ist - eines von Millionen Opfern des Holocaust. An sie, die Autorin des weltberühmten Tagebuchs aus dem Versteck, erinnert Inge Cevela. 

Dienstag, 17.3.2020, Inge Cevela

Eingesperrt

Nicht hinausgehen, keine Veranstaltungen besuchen - heute ist das ein Thema rund um Corona. In den 1940er Jahren war es für Anne Frank eine bittere Realität, sie musste sich mit ihrer Familie vor der Verfolgung durch das NS-Regime verstecken. 

Montag, 16.3.2020, Inge Cevela

Ein Bogen zu Anne Frank

Fast jeder kennt sie: Anne Frank und ihr Tagebuch aus der Zeit der Verfolgung durch das NS-Regime haben Generationen von Lesern berührt. Geschrieben hat sie es im Versteck, dem sogenannten Hinterhaus. Vor 75 Jahren ist sie im Konzentrationslager Bergen-Belsen gestorben. 

Sonntag, 15.3.2020, Inge Cevela

Im Hinterhaus in Amsterdam

75 Jahre ist es her, dass das Mädchen Anne Frank im Konzentrationslager verstorben ist. Die todbringende Verfolgung durch das NS-Regime hat sie nicht überlebt, das Sich-Verstecken im berühmten Hinterhaus in Amsterdam konnte sie nicht retten. 

Samstag, 14.3.2020, Gudrun Sailer

Was wünscht du dir am meisten?

Das Wochenende ist da. Vielleicht bringt es ja einen schönen Ausflug oder einen Rundgang in der aufblühenden Natur. 

Freitag, 13.3.2020, Gudrun Sailer

Sieben Jahre Papst Franziskus

Vor genau sieben Jahren hat das Pontifikat von Papst Franziskus begonnen. Dazu die heutigen Morgengedanken von Gudrun Sailer. 

Donnerstag, 12.3.2020, Gudrun Sailer

Alte Farben, neue Farben

Je frühlingshafter das Licht wird, desto mehr treten auch wieder Farben in Erscheinung. Was Farben mit Altem, Neuem und Veränderung im Leben zu tun haben, erzählt Gudrun Sailer. 

Mittwoch, 11.3.2020, Gudrun Sailer

Was kann ich schenken?

Wie beginnen Sie heute Ihren Arbeitstag? Erfüllt mich das, was ich kann und tue, und macht das auch andere Menschen glücklich?