„Morgengedanken“

Samstag 21.7.2018, Stefan Ströckenfuchs

Knoblauchspagetti

Haben Sie vor, an diesem Wochenende etwas Besonderes zu kochen? Vielleicht steht Grillen auf dem Programm oder ein Familienfest mit besonderen Leckerbissen? Aber auch ganz einfache Speisen können ihren Reiz haben. 

Freitag, 20.7.2018, Stefan Schröckenfuchs

Das Zelt

Sommer, Ferien, Reisezeit. Die einen fliegen ans Meer, die anderen unternehmen in Österreich etwas. 

Donnerstag, 19.7.2018, Stefan Schröckenfuchs

Mandela und der Respekt vor sich selbst

Gleiches Recht für alle - das wird gerne eingefordert, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt. In Südafrika war gleiches Recht für alle viele Jahre lang politisch nicht vorgesehen. Nelson Mandela hat dafür gekämpft - und diesen Kampf gewonnen. 

Mittwoch, 18.7.2018, Stefan Schröckenfuchs

Mandela, der Versöhner

Als anständiger, aufrechter - ja vielleicht sogar gläubiger Mensch große politische Ziele erreichen? Dass das möglich ist, hat der bekennende evangelische Christ Nelson Mandela unter Beweis gestellt. 

Dienstag, 17.7.2018, Stefen Schröckenfuchs

Mandela - der Unruhestifter

Für die Menschen in Südafrika - und weit darüber hinaus - ist morgen ein besonderer Tag: der 100. Geburtstag von Nelson Mandela. Der Bürgerrechtsaktivist und Politiker war bekennender Christ. Er gehörte der evangelisch-methodistischen Kirche an. 

Montag, 16.7.2018, Stefan Schröckenfuchs

Endlose Weiten

Schulferien in ganz Österreich: Schülerinnen und Schüler erholen sich, Familien bereiten sich auf den Urlaub vor. Wer noch etwas länger darauf warten muss, erinnert sich vielleicht zur Überbrückung an vergangene Urlaubserlebnisse. 

Sonntag, 15.7.2018, Stefan Schröckenfuchs

Weltmeisterschaft

Heute ist der Tag der Entscheidung: Wer wird Fußball-Weltmeister 2018? Wer darf jubeln und feiern - und wem bleiben Frust und Enttäuschung? 

Samstag, 14.7.2018, Peter Tropper

Ankommen

Die Geschichte erzählt uns, woher wir kommen. Wohin unsere Reise geht, wissen wir nicht. Peter Tropper erzählt heute von seinen Reisen im Leben. 

Freitag, 13.7.2018, Peter Tropper

Nichts Neues auf der Welt

Wie überrascht sind wir doch immer wieder von Ereignissen, die über uns hereinbrechen. Oft Unglaubliches kommt zutage, wenn wir mit ein wenig Aufmerksamkeit das Tagesgeschehen verfolgen. 

Donnerstag, 12.7.2018, Peter Tropper

Begleiten

Neben der Forschungsarbeit und dem Archivalltag hat sich Peter Tropper über viele Jahre auch Menschen am Ende ihres Lebens zugewandt und erlebt, was es heißt, zu begleiten. 

Mittwoch, 11.7.2018, Peter Tropper

Was bleibt?

Peter Tropper ist als Leiter des Archives der Diözese Gurk-Klagenfurt verantwortlich dafür, dass das Gedächtnis der Kirche einen Platz hat. Heute sucht er Antworten auf die Frage, was bleibt. 

Dienstag, 10.7.2018, Peter Tropper

Unsere Geschichte

Was wird bleiben von uns, was wird sich in der Erinnerung erhalten lassen, wenn wir längst nicht mehr da sind? – Die Geschichte wird es uns zeigen. 

Montag, 9.7.2018, Peter Tropper

Gegen das Vergessen

Das Diözesanarchiv ist gewissermaßen eine Serviceeinrichtung. Es sichert, ordnet und erschließt das Schriftgut der Diözesanverwaltung seit dem Mittelalter, und verwahrt die Altbestände von den Pfarrarchiven im Land. Und es bewahrt vor Vergessen... 

Sonntag, 8.7.2018, Peter Tropper

Meine Geschichte

Peter Tropper hat seine Arbeit in den Dienst der Menschen und ihrer Geschichte gestellt. Damit Vieles bewahrt wird und im Gedächtnis bleiben kann. 

Samstag, 7.7.2018, Elvira Mihalits-Hanbauer

Wohlverdienter Urlaub

Der wohlverdiente Urlaub steht an. Dass Erholung gelingt und Frieden herrscht, liegt an uns. Lassen wir Zeit und Raum für spontane Urlaubsfreuden. 

Freitag, 6.7.2018, Elvira Mihalits-Hanbauer

Perspektivenwechsel

Ein Perspektivenwechsel eröffnet uns neue Sichtweisen eines Anliegens oder eines Problems. Lassen wir uns darauf ein, können wir unsere Gesprächspartner besser verstehen. 

Donnerstag, 5.7.2018, Elvira Mihalits-Hanbauer

Verschiedene Talente

Wie gehen wir mit unseren Talenten um? Nutzen wir sie dort, wo es Sinn hat, dann stellen sich Erfolg und die damit verbundene Freude von alleine ein. 

Mittwoch, 4.7.2018, Elvira Mihalits-Hanbauer

Handy aus

Das Handy ist ein wichtiger Begleiter im Alltag, der ruhig auch einmal lautlos sein darf. Damit können wir unsere Aufmerksamkeit ganz auf unser Gegenüber richten. 

Dienstag, 3.7.2018, Elvira Mihalits-Hanbauer

Die richtige Wellenlänge

Bei Begegnungen und Gesprächen in Schule und Beruf ist es besonders wichtig, unsere Botschaften auf der richtigen Wellenlänge zu senden und zu empfangen. So könnte Kommunikation gelingen. 

Montag, 2.7.2018, Elvira Mihalits-Hanbauer

Achtsamkeit

Achtsamkeit im Umgang mit Menschen und der Natur kann uns neue Sichtweisen eröffnen.