„Morgengedanken“

Mittwoch, 26.6.2019, Angelika Pressler

Emotionale Intelligenz

„Herzensbildung“ ist ein altmodisches Wort. viel zeitgemäßer klingt da der Begriff „Emotionale Intelligenz“. Und doch hat Angelika Pressler ihre Probleme mit dieser Wort-Neuschöpfung. 

Dienstag, 25.6.2019, Angelika Pressler

Mitgefühl und Einfühlung

Das Herz spielt in unserer Sprache und unserer Symbolik eine ganz zentrale Rolle. Viele Redewendungen haben mit dem Herz zu tun. 

Montag, 24.6.2019, Angelika Pressler

Im Supermarkt

Herzensbildung zeigt sich in vielen Lebensbereichen - auch in ganz alltäglichen Situationen. Das ist Angelika Pressler erst kürzlich bei einem Supermarktbesuch klar geworden. 

Sonntag, 23.6.2019, Angelika Pressler

Herzensbildung

In turbulenten Zeiten auf sein Herz und sein Gewissen hören. Das ist das, was Angelika Pressler ab heute in ihren Morgengedanken behandelt. Ihr geht es vor allem um die Herzensbildung. 

Samstag, 22.6.2019, Roland Werneck

Deiner Finger Werk

Da war ich sprachlos – das ist eine beliebte Redensart um auszudrücken, dass etwas ganz Besonderes geschehen ist. 

Freitag, 21.6.2019, Roland Werneck

Brücken bauen

Wir alle sind irgendwo Fremde auf dieser Welt. Gemeinsames Singen kann einen großen Beitrag dazu leisten, Brücken zu bauen. 

Donnerstag, 20.6.2019, Roland Werneck

Klimaschutz und Glaube

Im Sommer gehen alle gern ins Freie. Doch Blumen und Bäume, Seen zum Schwimmen und zwischendurch das richtige Ausmaß an Regen, damit keine Dürre entsteht - all das ist nicht selbstverständlich. 

Mittwoch, 19.6.2019, Roland Werneck

Heimat im Volkslied

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden - das ist auch bei der Musik so. Während die einen Opernarien lieben, haben die anderen eine Schwäche für Schlager und so weiter. 

Dienstag, 18.6.2019, Roland Werneck

Suche nach der Identität

Jeder Mensch ist einzigartig. Dies ist auch Thema eines Liedes, über das heute Roland Werneck spricht. 

Montag, 17.6.2019, Roland Werneck

Singen tröstet

Musik hat etwas Lebensbejahendes - vielleicht haben Sie ja auch deshalb das Radio eingeschaltet und hören uns zu. 

Sonntag, 16.6.2019, Roland Werneck

Wer singt, betet doppelt

Singen ist eine der ältesten Ausdrucksmöglichkeiten des Menschen. In den Morgengedanken der kommenden Woche beschäftigt Roland Werneck, welche wichtige Rolle das Singen sowohl im christlichen als auch im weltlichen Leben spielt. 

Samstag, 15.6.2019, Elvira Mihalits-Hanbauer

Es muss nicht alles Spaß machen

Das Leben ist bunt - und viel ist von Lebensqualität, Work-Life-Balance, Fun und ähnlichem die Rede. 

Freitag, 14.6.2019, Elvira Mihalits-Hanbauer

Es tut mir leid

Niemand ist unfehlbar. Fehler und Unrecht gehören dazu. Wichtig ist aber eine Wiedergutmachung. 

Donnerstag, 13.6.2019, Elvira Mihalits-Hanbauer

Mit Vertrauen zur Selbstständigkeit

Loslassen und Vertrauen gehen Hand in Hand. Gerade in der Begleitung ins Erwachsenwerden ist Vertrauen ganz wichtig. 

Mittwoch, 12.6.2019, Elvira Mihalits-Hanbauer

Nicht genug danken können

Von Kindern etwas lernen? Warum nicht! Dass das durchaus möglich ist, davon spricht Elvira Mihalits-Hanbauer. 

Dienstag, 11.6.2019, Elvira Mihalits-Hanbauer

Worum wir bitten

Speziell wer Kinder – oder Enkel – hat, kennt das: Es gibt zahllose Wünsche. Spielzeug, Kleidung, ein neues Handy und so weiter. Konsumieren gehört wie selbstverständlich dazu. 

Montag, 10.6.2019, Elvira Mihalits-Hanbauer

Wer will schon das Gute sehen?

Bei uns im Radio - aber auch in anderen Medien ist es leider viel zu oft so: Die Nachrichten berichten nichts Gutes, die Schlagzeilen sind negativ. 

Sonntag, 9.6.2019, Elvira Mihalits-Hanbauer

Von Pfingsten berührt

Das Pfingstfest ist für viele Menschen schwer greifbar. Wie wir uns vom Heiligen Geist berühren lassen können, darüber spricht Elvira Mihalits-Hanbauer. 

Samstag, 8.6.2019, Inge Cevela

Duhuu? Hast du mich lieb?

Morgen ist Vatertag. Und auch wenn die ganz herzliche, innige Liebe eher den Mamas dieser Welt zugeschrieben wird - auch Papas sind dazu fähig. 

Freitag, 7.6.2019, Inge Cevela

Der rote Mantel

Er gilt als Schutzheiliger Europas - der heilige Martin von Tours. Nicht nur, weil viele Kinder nach ihm benannt sind, ist seine Geschichte auch für ganz junge Leserinnen und Leser sehr spannend.