Khatera

ORF/First Hand Films

Tausend Mädchen wie ich und Glauben, Leben, Sterben

2014 erlebt Afghanistan den spektakulären Fernsehauftritt einer 23 jährigen Frau: Khatera, so ihr Name, beschuldigt ihren Vater vor laufender Kamera, sie seit ihrem zehnten Lebensjahr sexuell missbraucht und misshandelt zu haben.

Logo von Kreuz & Quer

ORF

Sendungshinweis

Dienstag, 11. Februar 2020
um 22.35 Uhr, ORF 2

Tausend Mädchen wie ich

Und sie bringt den Fall vor Gericht. Zwei Jahre lang dokumentiert eine engagierte Filmemacherin Khateras steinigen Weg im Kampf um Gerechtigkeit.

Es ist ein Kampf gegen Traditionen, ein mangelhaftes Justizsystem und Korruption, gegen Morddrohungen, Existenzängste und die Furcht, selbst wegen „unzüchtigen“ Verhaltens im Gefängnis zu landen.

Khatera

ORF/First Hand Films

Glauben, Leben, Sterben

Im Dreißigjährigen Krieg (1618 – 1648) wurde aus der religiösen Auseinandersetzung zwischen Katholiken und Protestanten eine politische Auseinandersetzung und ein grausamer Krieg um die Macht im Staat und vieler Länder untereinander.

Nonne Klara Staiger (Monika Bujinski)

ORF/Metafilm

Der Dreißigjährige Krieg zeigt als schreckliches Beispiel die Instrumentalisierung der Politik für die Religion – und die Vermengung von religiösen Zielen mit politischen Interessen. Der Film zeigt auch, was Religionen für eine friedliche Koexistenz lernen können.