31.01.2020 09:30 ORF 2

Katholischer Gottesdienst – Live aus der Stiftskirche St. Peter in Salzburg

„Macht-Ohnmacht-Allmacht“
Mit der Gemeinde feiert Erzabt Korbinian Birnbacher

Auch wenn es uns oft nicht bewusst ist: Wir alle haben Macht. Wer immer etwas ändern kann, hat Macht. In der Ohnmacht hingegen zeigt sich die Hilflosigkeit der vermeintlich Mächtigen.

Gerade in der Zeit von Corona wurde uns unsere eigene Ohnmacht bewusst. Jesus hingegen lehrt wie einer, der Vollmacht hat. Er redet überzeugend und handelt authentisch. Er ist integer und glaubwürdig durch natürliche Autorität. Was macht die Kirche?

1.Lesung: Dtn 18, 15-20 Einen Propheten will ich ihnen erstehen lassen und meine Worte in seinen Mund legen
2.Lesung: 1 Kor 7, 32-35 Die Jungfrau sorgt sich um die Sache des Herrn, um heilig zu sein
Evangelium: Mk 1, 21-28 Er lehrte sie wie einer, der göttliche Vollmacht hat

Musikalische Gestaltung: Antonio Caldara – Missa in G-Dur
GL-Lieder: GL 370 (Eröffnung), GL 53,1 (Antwortpsalm), GL 183 (Gabenbereitung), GL 393 (Danklied)

Sopran: Aleksandra Zamojska
Alt: Maria Suntinger
Tenor: Alexander Hüttner
Bass: Daniel Hinterberger
Instrumentalensemble der Stiftsmusik St. Peter

Leitung und Orgelpositiv: Stiftskapellmeister Peter Peinstingl

Bildregie: Thomas Bogensberger