Pflegeheime in der Corona-Krise

Corona-Auswirkungen treffen katholische Kirche finanziell

Die wirtschaftliche Vollbremsung ausgelöst durch die Corona-Krise trifft auch die katholische Kirche in Österreich. So fehlen etwa in der Diözese Graz-Seckau aufgrund ausbleibender Kollekte und weniger Einnahmen durch Kirchenbeiträge nach dem ersten Halbjahr mehrere Millionen Euro im heurigen Budget.

Pflegeheime: Erfahrungen aus der Corona-Krise

Durch die Corona-Pandemie sind Pflegeheime besonders in den Fokus gerückt, gab es dort doch im In- und Ausland immer wieder sogenannte „Cluster“, bzw. große Angst davor, es könnte zu einem solchen kommen. Nebeneffekt der strengen Corona-Maßnahmen: eine familiäre Atmosphäre, wie der Blick in eine Einrichtung zeigt. – Gestaltung: Brigitte Krautgartner

Moderation: Andreas Mittendorfer

Religion aktuell 9.7.2020 zum Nachhören (bis 8.7.2021):

Mehr dazu:

Steirischer Kirche fehlen Millionen: Sparpaket
(religion.ORF.at/KAP; 9.7.2020)

Link:

Caritas Socialis