„Offline gehen“

„Offline gehen“: Wandern mit Führungskräften

Ständige Erreichbarkeit über das Smartphone, eine Fülle von Social Media-Angeboten, laufend neue Infos aus aller Welt per Live-Ticker: Diesem gerade auch durch die Corona-Krise teils noch verstärkten Trend will die Initiative „offline gehen“ ganz bewusst etwas entgegensetzen - und das im doppelten Wort-Sinn. - Gestaltung: Andreas Mittendorfer

Unternehmer zu neuer Wirtschaft und Spiritualität

Gerade auch vor dem Hintergrund der Corona-Krise und des Klimawandels fordern die drei bekannten Unternehmer Johannes Gutmann, Josef Zotter und Robert Rogner eine neue Wirtschaft, die nicht ständig auf Gewinnmaximierung setzt. Am 28. August haben sie dazu ihr gemeinsames Buch „Eine Neue Wirtschaft - zurück zum Sinn“ im Wiener Stadtpark präsentiert, in dem sie unter anderem für eine spirituelle Revolution in der Wirtschaft plädieren. Auf einer Jutedecke sitzend haben die Unternehmer dabei auch für eine neue Wirtschaft gebetet, bzw. eine mediative Atemübung gemacht. Nur ein Marketinggag oder mehr dahinter?

Moderation: Martin Gross

Religion aktuell 28.8.2020 zum Nachhören (bis 27.8.2021):

Buchhinweis:

J. Gutmann, R. Rogner, und J. Zotter, „Eine neue Wirtschaft. Zurück zum Sinn“, edition a