„Logos“

Logos – Glauben und Zweifeln 4.4.2020

„Was glauben Sie?“ – Kardinal Christoph Schönborn

Für Gott und die Menschen Zeit zu haben bleibt für ihn Lebenssinn, ob im „Ruhestand“ oder nicht. Das bekannte der Erzbischof von Wien, Kardinal Christoph Schönborn, wenige Wochen vor seinem 75. Geburtstag. 

Logos – Glauben und Zweifeln 28.3.2020

„Was glauben Sie?“ - Ali Mahlodji

Eigentlich ist er ein kleiner Fehler im großen System. Ali Mahlodji - EU-Jugendbotschafter - wurde 1981 in Teheran geboren. Im Alter von zwei Jahren kam er als Flüchtlingskind nach Österreich, da seine Eltern vom iranischen Regime verfolgt wurden. Er wuchs zunächst im Flüchtlingsheim Traiskirchen auf. 

Logos – Glauben und Zweifeln 14.3.2020

„Der Dichter, der die Götter beschwor“

Friedrich Hölderlin und die Religion, anlässlich seines 250. Geburtstags: Friedrich Hölderlin war einer der bedeutendsten Lyriker deutscher Zunge und er war immer auch mehr als nur ein Dichter. Hölderlin konnte andere begeistern, weil er den guten Geist zur Sprache bringt, der Menschen wachsen und erblühen lässt. 

Logos – Glauben und Zweifeln 7.3.2020

„Diener der Diener Gottes“

Der Bischof von Rom und sein Amt als „Papst“: Er ist das Oberhaupt der größten Religionsgemeinschaft der Welt, sein Amt hat es schon in der Antike gegeben, und als moralische Autorität reicht seine Bedeutung weit über die eigenen Reihen hinaus 

Logos – Glauben und Zweifeln 29.2.2020

„Askese“

Eine urchristliche Tugend und ihr heutiges gesellschaftliches Revival: „Die wahre Wüste ist heute der Offline-Zustand“: Für die Religionssoziologin Isabelle Jonveaux ist die Askese das Sühneritual der Konsumgesellschaft. 

Logos – Glauben und Zweifeln am 22.2.2020

„Kein Tanz, kein Sex, kein Alkohol“

Was die Kirchen gegen die „kleinen Freuden“ des Lebens haben: König David hat vor der Bundeslade halbnackt getanzt, Jesus von Nazareth galt zu Lebzeiten als „Fresser und Säufer“, und im Gottesdienst kommt bis heute eine höchst berauschende Substanz wie Weihrauch zum Einsatz. 

Logos - Glauben und Zweifeln 8.2.2020

„Was glauben Sie?“ - Christoph Badelt

Christoph Badelt ist ausgebildeter Volkswirt und lehrte ab 1989 als Professor an der Wirtschaftsuniversität Wien. Dort leitete er das Institut für Wirtschafts- und Sozialpolitik, in dem neben den ökonomischen auch die ökologischen und sozialen Anliegen gleichwertig Beachtung fanden. 

Logos – Glauben und Zweifeln 25.1.2020

„Mein Körper, unsere Umwelt, der Tod und Gott“

Was junge Menschen glauben: Sie glauben, dass es keinen zweiten Planeten Erde gibt und kämpfen für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen der Erde. 

Logos – Glauben und Zweifeln 11.1.2020

Kardinal Christoph Schönborn wird 75

Ein Porträt: Für Gott und die Menschen Zeit zu haben, bleibt für ihn Lebenssinn, ob im „Ruhestand“ oder nicht. Das bekannte der Erzbischof von Wien, Kardinal Christoph Schönborn, wenige Wochen vor seinem 75. Geburtstag. 

Logos – Glauben und Zweifeln 4.1.2020

„Was glauben Sie?“ – Isabella Guanzini

Zärtlichkeit ist eine sanfte Macht, die der Gesellschaft zunehmend fehlt, um menschlich zu bleiben – oder es überhaupt zu werden. Davon zeigt sich die 1973 in Cremona geborene Philosophin und Theologin Isabella Guanzini überzeugt, die derzeit an der Universität Graz lehrt und forscht. 

Logos – Glauben und Zweifeln 28.12.2019

„Was glauben Sie?“ – Felix Mitterer

Sein Lebensanfang 1948 stand zunächst unter keinem guten Stern. Als Sohn der verwitweten Landarbeiterin Adelheid Marksteiner und eines rumänischen Flüchtlings in Achenkirch/Tirol geboren wird er direkt nach der Geburt von einem mit der Mutter damals befreundeten Landarbeiterehepaar adoptiert. 

Logos – Glauben und Zweifeln 14.12.2019

„Machtmissbrauch im Männerbund“

Eine Krisengeschichte der katholischen Kirche: Auch wenn imposante Kirchenbauten die Jahrhunderte überdauern mögen, stehen heute die Kirchen in unseren Breiten vor einer grundsätzlichen Legitimationskrise. 

Logos – Glauben und Zweifeln 30.11.2019

„Bewährte Pfade - neue Allianzen“ (2)

Charismatische und freikirchliche Bewegungen im Rampenlicht: Eine Doppelausgabe von LOGOS zum Thema Ökumene als „Modellfall oder Auslaufmodell“ 

Logos – Glauben und Zweifeln 23.11.2019

„Bewährte Pfade – neue Allianzen“ (1)

Das Miteinander der christlichen Kirchen in Österreich: Eine Doppelausgabe von LOGOS zum Thema Ökumene als „Modellfall oder Auslaufmodell“ 

Logos – Glauben und Zweifeln 9.11.2019

„Mit meinem Gott überwinde ich Mauern“

Christ/innen im Widerstand gegen das DDR-Regime: 40 Jahre lang haben viele DDR-Bürgerinnen und Bürger unter der staatlichen Bevormundung, unter Verfolgung und Staatsterror gelitten. 

Logos – Glauben und Zweifeln 19.10.2019

„Was glauben Sie?“ – Harry Merl

Fünf Kinder, achtzehn Enkel und sechs Urenkel hat der Psychiater Harry Merl heute und das ist eigentlich ein Wunder. Denn er selbst hat als eines der ganz wenigen jüdischen Kinder die Schreckensherrschaft der Nazis überlebt. 

Logos - Glauben und Zweifeln 12.10.2019

Im Reich des rosa Delphins

Spiritualität und Gesellschaft im Amazonasgebiet: Indigene Völker, die jegliche Beziehungen mit der sogenannten Zivilisation meiden, Ausbeutung von Bodenschätzen mit unabsehbaren Auswirkungen auf ein hochsensibles Ökosystem, Sagen und Mythen rund um Wasserlebewesen wie den rosa Delphin, Gewalt und Ausbeutung - aber auch die Wiederentdeckung (fast) verloren gegangenen Wissens… 

Logos – Glauben und Zweifeln 14.9.2019

„Was glauben Sie?“ - Bazon Brock

Der heute in Berlin lebende Künstler und Philosoph Bazon Brock ist ein legendärer universal gebildeter Kulturvermittler. 1936 wurde er als Jürgen Johannes Hermann Brock in Stolp in Pommern geboren. Nach der Flucht seiner Familie vor der Roten Armee und einem Aufenthalt in einem dänischen Flüchtlingslager, absolvierte er seine Schulbildung in Itzehoe. 

Logos – Glauben und Zweifeln 7.9.2019

„Dem Rad in die Speichen fallen“ (2)

Teil 2: „Welche Alternativen gibt es zum Krieg?“ Eine Doppelausgabe von „LOGOS – Glauben und Zweifeln“ zum Gedenktag „80 Jahre Zweiter Weltkrieg“ am 1. September 2019 

Logos – Glauben und Zweifeln 31.8.2019

„Dem Rad in die Speichen fallen“ (1)

Teil 1: Kann Krieg gerechtfertigt sein? Eine Doppelausgabe von „LOGOS – Glauben und Zweifeln“ zum Gedenktag „80 Jahre Zweiter Weltkrieg“ am 1. September 2019