„Logos“

Logos – Glauben und Zweifeln 11.7.2020

„Roma locuta – Causa finita“

Der Papst und die Unfehlbarkeit: Wenn Rom gesprochen hat, dann ist die Sache abgeschlossen: Mit diesen Worten soll der Heilige Augustinus schon im 4. Jahrhundert die Vollmachten des Papstes umschrieben haben. 

Logos – Glauben und Zweifeln 20.6.2020

„Die Gegner des Papstes“

Franziskus und die Kritik von rechts: Papst Franziskus ist beliebt, aber nicht bei allen. Vor allem in Kreisen pointiert konservativer und traditionalistischer Katholikinnen und Katholiken stößt er auf Kritik. 

Logos – Glauben und Zweifeln 13.6.2020

„Die infizierte Gesellschaft“

Was sollen wir opfern in Zeiten der Corona-Angst? Zeiten der Krise sind auch Zeiten, auf die Menschen mit ganz unterschiedlichen Reaktionsmustern antworten. Im ersten Schock entsteht verständlicherweise ein großes Bedürfnis nach Sicherheit, Orientierung und Führung. 

Logos – Glauben und Zweifeln 6.6.2020

„Was glauben Sie?“ - Ernst Gehmacher

Als der Sozialwissenschaftler Ernst Gehmacher am 6. August 1924 in Salzburg das Licht der Welt erblickte, waren seine Rahmenbedingungen des Aufwachsens alles andere als gut. 

Logos – Glauben und Zweifeln 30.5.2020

„Das Haus Davids nie verlassen“

Der Jude Jesus. Es ist ein vielfach verbreitetes Bild: Jesus, der erste Christ – spätestens durch die Taufe am Jordan sei er dazu geworden, so meinen viele. 

Logos – Glauben und Zweifeln 16.5.2020

„Der Papst aus einem fernen Land“

Zum 100. Geburtstag von Papst Johannes Paul II.: Am Ende seines Pontifikats konnte sich kaum noch jemand vorstellen, welche Begeisterung die Wahl von Papst Johannes Paul II. im Jahr 1978 in der römisch-katholischen Kirche selbst und weit darüber hinaus ausgelöst hatte. 

Logos – Glauben und Zweifeln 9.5.2020

„Dem Rad in die Speichen fallen“ (2)

Teil 2: Gibt es Alternativen zum Krieg? „Es reicht nicht, die Opfer unter dem Rad zu verbinden. Man muss dem Rad selbst in die Speichen fallen.“ 

Logos – Glauben und Zweifeln 2.5.2020

„Dem Rad in die Speichen fallen“ (1)

Teil 1: Kann Krieg gerecht-fertigt sein? Krieg ist nur die Fortsetzung der Politik „mit anderen Mitteln“, meinte der preußische General Carl von Clausewitz noch mitten in der „Aufklärung“. 

Logos – Glauben und Zweifeln 25.4.2020

„Was glauben Sie?“ - Josef Haslinger

„Ich bin in dieser Religion kulturell verwurzelt, und ich habe Geschwister und Freunde, die in kirchlichen Diensten stehen. Immer noch hoffe ich mit ihnen, dass die Kirche sich gründlich reformieren lässt, damit sie endlich Menschenrechtsniveau erreicht, bevor sie allen Zögerlichen voranschreiten kann in der weltweiten Verwirklichung der Nächstenliebe“. 

Logos – Glauben und Zweifeln 18.4.2020

„Leben in Klausur“

Eine spirituelle Gebrauchsanweisung für Zeiten der Isolation: Es sind noch keine zwei Monate her, da haben wir die Corona-Krise als ein rein chinesisches Problem wahrgenommen. 

Logos – Glauben und Zweifeln 11.4.2020

„Sein Blut komme über uns…“

Bachs Matthäus-Passion theologisch gedeutet: Am Karsamstag, 11. April 2020, widmet sich das Ö1-HÖRSPIEL um 14.00 Uhr dem Text der Matthäus-Passion und um 15.05 Uhr APROPOS KLASSIK der Musik der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach. 

Logos – Glauben und Zweifeln 4.4.2020

„Was glauben Sie?“ – Kardinal Christoph Schönborn

Für Gott und die Menschen Zeit zu haben bleibt für ihn Lebenssinn, ob im „Ruhestand“ oder nicht. Das bekannte der Erzbischof von Wien, Kardinal Christoph Schönborn, wenige Wochen vor seinem 75. Geburtstag. 

Logos – Glauben und Zweifeln 28.3.2020

„Was glauben Sie?“ - Ali Mahlodji

Eigentlich ist er ein kleiner Fehler im großen System. Ali Mahlodji - EU-Jugendbotschafter - wurde 1981 in Teheran geboren. Im Alter von zwei Jahren kam er als Flüchtlingskind nach Österreich, da seine Eltern vom iranischen Regime verfolgt wurden. Er wuchs zunächst im Flüchtlingsheim Traiskirchen auf. 

Logos – Glauben und Zweifeln 14.3.2020

„Der Dichter, der die Götter beschwor“

Friedrich Hölderlin und die Religion, anlässlich seines 250. Geburtstags: Friedrich Hölderlin war einer der bedeutendsten Lyriker deutscher Zunge und er war immer auch mehr als nur ein Dichter. Hölderlin konnte andere begeistern, weil er den guten Geist zur Sprache bringt, der Menschen wachsen und erblühen lässt. 

Logos – Glauben und Zweifeln 7.3.2020

„Diener der Diener Gottes“

Der Bischof von Rom und sein Amt als „Papst“: Er ist das Oberhaupt der größten Religionsgemeinschaft der Welt, sein Amt hat es schon in der Antike gegeben, und als moralische Autorität reicht seine Bedeutung weit über die eigenen Reihen hinaus 

Logos – Glauben und Zweifeln 29.2.2020

„Askese“

Eine urchristliche Tugend und ihr heutiges gesellschaftliches Revival: „Die wahre Wüste ist heute der Offline-Zustand“: Für die Religionssoziologin Isabelle Jonveaux ist die Askese das Sühneritual der Konsumgesellschaft. 

Logos – Glauben und Zweifeln am 22.2.2020

„Kein Tanz, kein Sex, kein Alkohol“

Was die Kirchen gegen die „kleinen Freuden“ des Lebens haben: König David hat vor der Bundeslade halbnackt getanzt, Jesus von Nazareth galt zu Lebzeiten als „Fresser und Säufer“, und im Gottesdienst kommt bis heute eine höchst berauschende Substanz wie Weihrauch zum Einsatz. 

Logos - Glauben und Zweifeln 8.2.2020

„Was glauben Sie?“ - Christoph Badelt

Christoph Badelt ist ausgebildeter Volkswirt und lehrte ab 1989 als Professor an der Wirtschaftsuniversität Wien. Dort leitete er das Institut für Wirtschafts- und Sozialpolitik, in dem neben den ökonomischen auch die ökologischen und sozialen Anliegen gleichwertig Beachtung fanden. 

Logos – Glauben und Zweifeln 25.1.2020

„Mein Körper, unsere Umwelt, der Tod und Gott“

Was junge Menschen glauben: Sie glauben, dass es keinen zweiten Planeten Erde gibt und kämpfen für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen der Erde. 

Logos – Glauben und Zweifeln 11.1.2020

Kardinal Christoph Schönborn wird 75

Ein Porträt: Für Gott und die Menschen Zeit zu haben, bleibt für ihn Lebenssinn, ob im „Ruhestand“ oder nicht. Das bekannte der Erzbischof von Wien, Kardinal Christoph Schönborn, wenige Wochen vor seinem 75. Geburtstag.