Orthodoxe 22.6. 10.14 Uhr

Metropolit ruft zu „Generalmobilmachung“ gegen CoV auf

Metropolit Hilarion (Alfejew), Leiter des Außenamtes des Moskauer Patriarchats, hat seine Landsleute mit sehr drastischen Worten dazu aufgerufen, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen.

Aufarbeitung 21.6. 12.22 Uhr

Missbrauch: Weiter Rumoren in Köln

Ungewohnt heftige Kritik ist dem Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki in einer Sitzung seines wichtigsten Beratungsgremiums entgegengeschlagen. Das Gremium entzog Woelki das Vertrauen. Die Krise im Erzbistum Köln hat sich damit weiter verschärft.

Der Kölner Dom
Abtreibung 21.6. 11.23 Uhr

USA: Biden könnte Kommunion verweigert werden

Dem US-Präsidenten und bekennenden Katholiken Joe Biden könnte laut einem Entschließungsentwurf der römisch-katholischen Bischöfe der USA wegen seiner Haltung zur Abtreibung demnächst der Empfang der Kommunion versagt werden.

US-Präsident Joe Biden mit einem katholischen Priester
Seligsprechung 21.6. 10.55 Uhr

Papst will EU-Vordenker Schuman seligsprechen

Der Politiker Robert Schuman, bekannt als Architekt der europäischen Integration, ist auf dem Weg zur Seligsprechung durch die römisch-katholische Kirche. Wie der Vatikan mitteilte, hat der Papst entschieden, Schuman den heroischen Tugendgrad zuzusprechen.

Aufarbeitung 21.6. 9.45 Uhr

Schweizer Bischöfe planen Missbrauchsstudie

Die Schweizer Bischofskonferenz plant ab Herbst eine großangelegte Studie zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt. Dabei sei damit zu rechnen, dass neue verjährte Missbrauchsfälle ans Licht kommen, sagte der zuständige Bischof Joseph Bonnemain dem Schweizer Portal kath.ch laut Kathpress.

Katholisch 18.6. 14.53 Uhr

Vatikan führt Vorgespräche für Weltsynode

Zur Vorbereitung der von Papst Franziskus angeordneten Weltsynode hat das zuständige Sekretariat im Vatikan bereits Gespräche mit Bischofskonferenzen weltweit geführt, wie das Synodensekretariat auf seiner Website mitteilte.

Ranking 18.6. 12.32 Uhr

Katholische Privat-Uni Linz „LGBTIQ-sensibel“

Der Katholischen Privat-Universität (KU) Linz wird beschieden, besonders wertschätzend gegenüber geschlechtlicher und sexueller Diversität zu sein. In einer Aussendung am Donnerstag berief sich die KU Linz auf eine Untersuchung von Hochschulen und Akademien im deutschsprachigen Raum.

Umfrage 18.6. 11.29 Uhr

Mehrheit der US-Katholiken für Todesstrafe

Entgegen der offiziellen Glaubenslehre der römisch-katholischen Kirche unterstützen 58 Prozent der US-Katholikinnen und -Katholiken die Todesstrafe. Das ergibt eine aktuelle Umfrage des Washingtoner Pew Research Center laut Kathpress-Meldung vom Freitag.

Katholiken 18.6. 10.38 Uhr

Sündenablass: Das Fegefeuer gibt es noch

Noch bis in die Neuzeit hinein konnten Sünderinnen und Sünder sich und andere von Strafen, die andernfalls im Fegefeuer abgebüßt werden müssten, freikaufen. Heute ist der Umgang mit dem Sündenablass ein anderer – aber das Fegefeuer ist noch immer ein Faktor.

Fegefeuerdarstellung aus der elsässischen Legenda Aurea von 1419, Universitätsbibliothek Heidelberg
UNO 18.6. 8.49 Uhr

Weltreligionen erarbeiten Position für Klimagipfel

In Vorbereitung auf den Klimagipfel (COP26) in Glasgow erarbeiten 40 religiöse Führer mit zehn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine Stellungnahme für die Weltpolitik.

Symbolfoto Erderhitzung: Eine Hand voll trockener Erde