Basilika Mariazell

21.10.– 17:18 Uhr

„Shrines of Europe“: Bethlehem vor Aufnahme

Die Arbeitsgemeinschaft „Shrines of Europe“ ist erstmals seit ihrem 22-jährigen Bestehen in Mariazell zu Gast und plant eine Ausweitung des Netzwerks über Europa hinaus. Konkret geht es um die Aufnahme von Bethlehem in den Verbund der bedeutendsten Marienwallfahrtsorte. 

Weitere Meldungen

Der Moskauer Metropolit Hilarion

Kirchenstreit: Moskauer Patriarchat beschuldigt USA

Der Außenamtsleiter des Moskauer Patriarchts, Metropolit Hilarion, hat den USA vorgeworfen, maßgeblich am innerorthodoxen Zerwürfnis um die Kirche in der Ukraine beteiligt zu sein.  

Schulkinder im Unterricht  in einem Klassenzimmer

Kopftuch: IGGÖ „gegen inakzeptable Eingriffe“

Mit Mittwoch hat die Begutachtungsfrist für die neue Vereinbarung zwischen Bund und Ländern geendet, die ein Kopftuchverbot in elementaren Bildungseinrichtungen vorsieht. Die Islamische Glaubensgemeinschaft (IGGÖ) sieht sich nicht eingebunden.  

Papst würdigt neuen Seligen Jesuitenpater

Papst Franziskus hat den neuen Seligen Tiburcio Arnaiz Munoz (1865-1926) gewürdigt. „Sein Vorbild treibt uns an Werzeuge der Barmherzigkeit und mutige Missionare in jedem Umfeld zu sein“, sagte der Papst am Sonntag auf dem Petersplatz. 

Rom: Riesen-Tisch für Solidaritätsmahl mit Migranten

Eine große Tafel als Zeichen der Solidarität mit Migranten und Flüchtlingen haben Hilfsorganisationen am Wochenende vor dem Petersplatz aufgebaut. 

Wien: KAICIID wegen Fall Kashoggi „sehr besorgt“

Das „König-Abdullah-Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog“ (KAICIID) zeigt sich über unter ungeklärten Umständen ums Leben gekommenen regimekritischen Journalisten Khashoggi „sehr besorgt“. 

Triest: Proteste gegen „CasaPound“-Aufmarsch

In einem „gemeinsamen Dokument“ haben die Triestiner Religionsgemeinschaften ihre Ablehnung eines gesamtitalienischen Aufmarsches der faschistischen Bewegung „CasaPound“ zum Ausdruck gebracht, der am 3. November in der Hafenstadt stattfinden soll. 

Missbrauch: US-Justiz nimmt Kirche ins Visier

Die Strafverfolgungsbehörden der US-Bundesregierung haben erstmals eigene Ermittlungen zu Missbrauchsvorwürfen in der katholischen Kirche eingeleitet. Im Visier befinden sich laut US-Medienberichten dabei die Diözesen im Bundesstaat Pennsylvania. 

Scharfer Protest gegen Obdachlosengesetz in Ungarn

Mit scharfen Worten hat der Leiter des ungarischen Zweigs der katholischen Gemeinschaft Sant’Egidio, Peter Szöke, gegen das zu Wochenbeginn in Kraft getretene neue Obdachlosengesetz protestiert. 

Euro-Geldscheine und Münzen

Mindestsicherung: NGOs mahnen Verbesserungen ein

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG, darunter Caritas und Diakonie) begrüßt einheitliche Standards der bedarfsorientierten Mindestsicherung, warnt zugleich aber vor Einschränkungen der Bezugsgruppen sowie Leistungskürzungen. 

Papst Franziskus empfängt Metropolit Hilarion

Der Leiter des Außenamtes des russisch-orthodoxen Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion (Alfejew), wird am Freitag von Papst Franziskus empfangen. 

Synode wird eigenen Brief an die Jugend richten

Die noch bis 28. Oktober im Vatikan tagende Bischofssynode will zum Ende ihres Treffens nicht nur ein Abschlussdokument, sondern auch einen Brief an junge Leute veröffentlichen. 

Ordensfrau und Autorin Melanie Wolfers

Ordensfrau schreibt erneut Ratgeber-Bestseller

Die in Österreich lebende deutsche Ordensfrau Melanie Wolfers ist ein Garant für Bestseller. Das hat sie auch mit ihrem neuesten Buch „Trau dich, es ist dein Leben. Die Kunst, mutig zu sein“ wieder unter Beweis gestellt. 

Griechisch-orthodoxe Bischofsweihe in Wien

Die griechisch-orthodoxe Kirche in Österreich und Ungarn bekommt einen neuen Weihbischof. Paisios Larentzakis wird am Samstag in der griechisch-orthodoxen Dreifaltigkeitskathedrale in Wien zum Bischof geweiht. 

Der südkoreanische Präsident Moon Jae In bei Papst Franziskus

Papst über Besuch in Nordkorea: „Fahre vielleicht“

Papst Franziskus hat nach Angaben Südkoreas seine Bereitschaft zu einem Besuch in Nordkorea geäußert. Der südkoreanische Präsident Moon Jae In habe den Papst den Wunsch des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un nach einem Besuch übermittelt. 

Jugendaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“ gestartet

Die Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“ ist angelaufen. Bei der von der Katholischen Jugend Österreich (KJÖ) gemeinsam mit youngCaritas und Hitradio Ö3 veranstalteten Aktion stellen sich Jugendliche 72 Stunden lang in den Dienst der guten Sache. 

Weihbischof Stephan Turnovszky

Jugendbischof: Kirche soll gegen Hass im Netz vorgehen

Die katholische Kirche soll im Umgang mit Missbrauch und Hass im Netz „Vorreiterin“ sein: Der Wiener Weihbischof Stephan Turnovszky schlug daher am Mittwoch in einer Rede bei der Bischofssynode in Rom auch eine Klarnamenpflicht für katholische Websites vor. 

Der serbisch-orthodoxe Patriarch von Belgrad, Irinej

Orthodoxie: Scharfe Worte des Belgrader Patriarchen

Mit ungewöhnlich scharfen Worten hat der serbisch-orthodoxe Patriarch Irinej Kritik an der Vorgehensweise des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel im Hinblick auf die Kirchensituation in der Ukraine geübt. 

Drei chilenische Missbrauchsopfer, Juan Carlos Cruz, James Hamilton and Jose Andres Murillo (r.n.l.)

Missbrauchsopfer loben Papst Franziskus

Zwei Vertreter kirchlicher Missbrauchsopfer haben Papst Franziskus für die Entlassung von zwei chilenischen Bischöfen aus dem Klerikerstand gelobt. In den Laienstand versetzt zu werden ist die härteste Strafe, die das Kirchenrecht für Kleriker vorsieht. 

Betonringe im Hof von Stift Wilhering

Künstler gestalteten Wilheringer Stiftshof neu

Die Sanierung des Hofes von Stift Wilhering (Oberösterreich) geht in die Zielgerade: Drei zentrale Kunstwerke wurden in den vergangenen Tagen im Eingangsbereich der am rechten Donauufer nordwestlich von Linz gelegenen Zisterzienserabtei aufgestellt. 

Vatikan: Friedensmesse mit Südkoreas Präsident Moon

Südkoreas Präsident Moon Jae-in hat im Petersdom in Rom an Friedensmesser für Korea teilgenommen. Am Donnerstag trifft er Papst Franziskus. Es wird damit gerechnet, dass er ihm eine Besuchseinladung von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un überbringt. 

Vietnams Vize-Regierungschef trifft Papst Franziskus

Der stellvertretende vietnamesische Ministerpräsident Truong Hoa Binh (63) wird am Samstag zu einer Audienz bei Papst Franziskus erwartet, obwohl der Vatikan und Vietnam seit 1975 keine diplomatischen Beziehungen unterhalten.