Der deutsche Kardinal Reinhard Müller

18.07.– 13:38 Uhr

Amazonien-Synode: Müller kritisiert „Sozialromantiker“

Der ehemalige Glaubenspräfekt Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat die Vorbereitung der Amazonien-Synode im Herbst im Vatikan in einem Textbeitrag kritisiert. Er schreibt von theologischen Mängeln, „falscher Lehre“ sowie einer „Kopfgeburt von Sozialromantikern“. 

Weitere Meldungen

Israel, Negev-Wüste

Israel: 1.200 Jahre alte Moschee in Wüste entdeckt

Israelische Archäologen haben nach eigenen Angaben die Überreste einer mindestens 1.200 Jahre alten Moschee in der Negev-Wüste im Süden des Landes entdeckt.  

Laiendarsteller stellen die Ereignisse im Jahr 1625 nach - Frankenburger Würfelspiel

Theater zeigt wie Evangelische um ihr Leben würfelten

Das Frankenburger Würfelspiel erinnert ab 26. Juli wieder an einen grausamen Abschnitt österreichischer Geschichte: Das Stück handelt davon, dass 1625 während des Dreißigjährigen Krieges 36 evangelische Christen paarweise um ihr Leben würfeln mussten.  

Italiener Matteo Bruni ist neuer Papst-Sprecher

Der Italiener Matteo Bruni ist der neue Papst-Sprecher. Der 43-Jährige übernimmt das Amt am kommenden Montag, wie der Vatikan mitteilte. Der verheiratete Vater einer Tochter war bisher unter anderem für die Presse an Bord von Papst-Flügen zuständig. 

Australien: Christliche Steuerverweigerer müssen zahlen

Weil es angeblich „dem Willen Gottes widerspricht“, hat ein christliches Geschwisterpaar in Australien jahrelang keine Steuern gezahlt - doch nun bittet ein Gericht die beiden zur Kasse. 

Kirchenzeitungen empfehlen „kirchliche Kraftorte“

Sommerzeit ist Reisezeit - und so nutzen auch die Diözesen im Land diese Zeit dazu, auf architektonische Perlen und unbekannte „kirchliche Kraftorte“ hinzuweisen. 

Berlin: Evangelische Kirchen verteidigen Seenotrettung

Anlässlich der Tagung der EU-Innen- und -Justizminister haben evangelische Kirchen und Hilfswerke in Europa eine EU-Seenotrettungsmission gefordert. 

Benediktinerabtei mit negativer CO2-Bilanz

Die Benediktinerabtei Münsterschwarzach in Deutschland hat ihren Kohlendioxid-Ausstoß auf einen Negativwert verringert. Nach den am Mittwoch veröffentlichten Zahlen für 2018 ist die CO2-Bilanz des Klosters seit 2011 negativ. 

Kärnten: Neue Berichte in Causa Schwarz

In der Causa rund um Kärntens Ex-Bischof Alois Schwarz hat die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in Wien einen weiteren Vorhabensbericht mit mehreren Themenkomplexen fertiggestellt und an die Oberbehörden weitergeleitet. Mehr dazu in kaernten.ORF.at

Neuer syrisch-katholischer Erzbischof für Damaskus

In der syrischen Hauptstadt gibt es einen neuen syrisch-katholischen Erzbischof: Johanna Dschihad Battah wurde vom Heiligen Synod des syrisch-katholischen Patriarchats zum neuen Oberhirten von Damaskus gewählt. 

Crystal Cathedral in Garden Grove, Kalifornien

USA: „Kristallkathedrale“ wird katholisch

Die Crystal Cathedral, eine frühere evangelikale Megachurch im südkalifornischen Garden Grove, wird am Mittwoch katholische Bischofskirche. Die Diözese Orange hatte das imposante Gebäude von einer insolventen evangelikalen Gemeinde gekauft. 

Neuer Bericht über Christenverfolgungen

In einigen Weltregionen nimmt die Gewalt gegen Christen „beinahe das Ausmaß eines Völkermords“ an: Das geht aus einem Bericht hervor, den das britische Außenministerium unter Beiziehung von NGOs jetzt veröffentlicht hat. 

65. Geburtstag: Deutsche Kirchen loben Merkel

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel zum 65. Geburtstag gratuliert. 

Priestermangel in Salzburg verschärft sich

Der Priestermangel in Salzburgs Gemeinden verschärft sich zunehmend. Künftig müssen auch die Pinzgauer Gemeinden Niedernsill, Uttendorf, Kaprun und Piesendorf ohne eigenen Pfarrer auskommen. Mehr dazu in salzburg.ORF.at

Notre-Dame, Luftansicht

Wiederaufbau von Notre-Dame abgesegnet

Gut drei Monate nach dem verheerenden Brand der Pariser Kathedrale Notre-Dame hat das französische Parlament das Gesetz zum Wiederaufbau der Kirche besiegelt. 

Influencerin Jana Highholder

Suche nach Gläubigen mit „Gottes Influencerinnen“

Die christlichen Kirchen in Europa altern dramatisch. Um auch jenseits von Gottesdiensten und Pfarrheimen junge Menschen zu erreichen, haben mehr und mehr „Influencerinnen Gottes“ Internet und Soziale Netzwerke für ihre Botschaften entdeckt. 

Papst nimmt Rücktritt von irischem Bischof an

Der Bischof der irischen Diözese Clonfert, John Kirby, ist in den Ruhestand getreten. Papst Franziskus nahm das Rücktrittsgesuch des 80-Jährigen an, wie das vatikanische Presseamt am Dienstag mitteilte. 

Eine Frau rasiert einen pflegebedürftigen Mann

Caritas-Wirkungsbericht: Größter Brocken Pflege

Der am Dienstag vorgelegte Wirkungsbericht der Caritas Österreich zeigt ein breit gefächertes Leistungsangebot im Gesamtumfang von 913 Millionen Euro. Knapp 71 Millionen davon kamen aus Spenden. 

US-Synagogen bieten Zuwanderern Schutz vor Razzien

Zahlreiche jüdische Gemeinden haben am Sonntag (Ortszeit) Migranten und Migrantinnen ohne Papiere Schutz vor Verhaftung durch die Einwanderungspolizei angeboten. 

Rohingya beim Gebet im Flüchtlingslager Cox's Bazar, Bangladesch, im März 2019

Studie: Mehr Einschränkungen der Religionsfreiheit

Religionen sind weltweit zunehmend von Einschränkungen betroffen: Das zeigt eine neue Studie des US-Forschungsinstituts Pew Research Center. Auch in Europa gibt es neue Restriktionen, und Österreich findet ebenfalls Erwähnung. 

USA: Hoffnungen auf zweiten Gipfel zu Religionsfreiheit

Vor dem zweiten Washingtoner Gipfel zu Religionsfreiheit hat der zuständige US-Botschafter Sam Brownback den Vorwurf von „Ineffizienz“ zurückgewiesen. Er reagierte damit auf Kritik, der Gipfel im Vorjahr habe nichts Konkretes gebracht. 

Papst Franziskus beim Festgottesdienst zum Gedenken an die Armenier

Papst gedenkt argentinischer Terroropfer von 1994

Papst Franziskus hat wenige Tage vor dem 25. Jahrestag des verheerenden Bombenanschlags auf die Zentrale der jüdischen Gemeinde in Argentinien den Überlebenden sein Mitgefühl ausgesprochen.