Vorarlberg 30.1. 16.10 Uhr

Kloster Mehrerau wird umfangreich saniert

Das Bregenzer Kloster Mehrerau wird umfangreich saniert. Mit den Bauarbeiten am Osttrakt sei bereits im November 2022 begonnen worden, informierte die Zisterzienserabtei Wettingen-Mehrerau am Montag.

Das Bregenzer Kloster Mehrerau mit dem  Privatgymnasium Mehrerau
Vatikan 30.1. 14.00 Uhr

Kardinal Ouellet verlässt Schlüsselposition im Vatikan

Der Leiter der einflussreichen Bischofsbehörde im Vatikan, Kardinal Marc Ouellet, ist von Papst Franziskus in den Ruhestand entlassen worden. Am Montag nahm er den aus Altersgründen angebotenen Amtsverzicht des 78-Jährigen an.

Kardinal Marc Ouellet
Deutschland 30.1. 12.54 Uhr

Pax Christi fordert Verhandlungen im Ukraine-Krieg

Die deutsche Sektion der internationalen katholischen Friedensbewegung „Pax Christi“ hat zu Verhandlungen im Ukraine-Krieg aufgerufen, um das Töten zu beenden. „Der Ruf nach Verhandlungen muss raus aus der Schmuddelecke“, sagte die Generalsekretärin von Pax Christi Deutschland, Christine Hoffmann.

Weniger CO2 30.1. 12.16 Uhr

Fluggesellschaft: Papst fliegt klimaneutral

Papst Franziskus, Autor der Umwelt- und Sozialenzyklika „Laudato si“, reist nach Angaben der italienischen Fluggesellschaft ITA klimaneutral. Bei dem am Dienstag beginnenden sechstägigen Afrika-Besuch des Kirchenoberhaupts ein neuer Airbus 350 zum Einsatz, der ein Viertel weniger CO2 ausstößt als das Vorgängermodell.

Ukraine-Krieg 30.1. 10.17 Uhr

Ukrainische Behörde: 307 Sakralbauten beschädigt

Durch den Krieg in der Ukraine wurden in den vergangenen elf Monaten nach Angaben Kiews mindestens 307 Kirchen und andere Religionsstätten zerstört oder beschädigt. Betroffen sind demnach in unterschiedlichem Ausmaß alle Religionen und Konfessionen.

Katholiken 27.1. 13.52 Uhr

Bätzing: Kirchenführung von Papst „äußerst fragwürdig“

Mit ungewöhnlich scharfen Worten hat der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, Papst Franziskus kritisiert. Dieser hatte den Synodalen Weg, bei dem Kleriker und Laien der deutschen Kirche Reformvorhaben diskutieren, als ideologisches Projekt von Eliten bezeichnet.

Georg Bätzing, Vorsitzender der deutschen römisch-katholischen Bischofskonferenz
Holocaust-Gedenktag 27.1. 12.47 Uhr

Religionen gedenken der Opfer des Holocaust

Religionsgemeinschaften gedenken am internationalen Holocaust-Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus. Unter ihnen sind die christlichen Kirchen, Zeugen Jehovas und die Israelitische Kultusgemeinde Wien.

Brennende Kerzen mit der Aufschrift „WeRemember“ am Holocaust-Gedenktag 2023
Jerusalem 27.1. 11.24 Uhr

Erzbischof: Kirchen fehlt Ansprechpartner in Israel

Den Kirchen in Israel mangelt es nach Worten des katholischen Erzbischofs Pierbattista Pizzaballa an einem klaren Status im israelischen Rechtssystem. „Wir haben keinen Ansprechpartner, an den wir uns wenden können“.

Gläubige vor der Grabeskirche in Jerusalem
Wien 27.1. 10.58 Uhr

IKG-Präsident warnt vor Koalition mit FPÖLink öffnen

Der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien (IKG), Oskar Deutsch, hat die Parteien vor einer Koalition mit der FPÖ gewarnt. Es würden noch „Kellernazis“ in deren Reihen sitzen. Mehr dazu in wien.ORF.at

Papst-Amt 27.1. 10.38 Uhr

Benedikt-Brief: Rücktritt wegen Schlaflosigkeit

Papst Benedikt XVI. hat offenbar im Februar 2013 seinen Rücktritt erklärt, weil er in seiner gesamten Amtszeit unter Schlaflosigkeit gelitten hat. Das berichtet das deutsche Magazin „Focus“ unter Berufung auf einen Brief Benedikts an seinen Biografen Peter Seewald.

Papst Benedikt XVI. 2011