FeierAbend

„Was glauben Sie eigentlich?“ Unter diesem Motto wird versucht, einer Persönlichkeit nahe zu kommen, die aus ihrem Glauben heraus die Gesellschaft mitgestaltet.

DO, 03.06.2021, 19.53 Uhr 1.6. 13.15 Uhr

Der lange Weg

1991 beschloss Franz Brunner zu Fuß nach Santiago di Compostela aufzubrechen. Er kündigte in seinem Beruf als Amtsarzt in Krems, gab seine Wohnung auf und ging los – 3000 Kilometer – Der Weg der großen Sehnsucht.

Franz Brunner
Mo, 24.5., 19.54 Uhr, ORF 2 21.5. 10.48 Uhr

Aus der Stille – Der Dirigent Franz Welser-Möst

Franz Welser-Möst wollte eigentlich Geiger werden. Doch ein schwerer Autounfall mit 19 Jahren hat seine Pläne durchkreuzt. Gleichzeitig hat dieses Unglück dazu geführt, dass der Künstler Dirigent wurde.

Franz Welser-Möst
So, 23.5., 19.54 Uhr, ORF 2 21.5. 1.38 Uhr

Mächtig!

Wie er Bach findet? „Mächtig!“, sagt Felix Röper. Schon als Kind habe der Künstler mit Trisomie 21 geträumt, auf der Orgel Bach zu spielen.

Felix Röper
Do., 13.05.2021, 19:54 Uhr, Christi Himmelfahrt 12.5. 12.55 Uhr

Auf den Spuren von Sebastian Kneipp

Zum 200. Geb. v. Sebastian Kneipp am 17.5.2021. „Vorbeugen ist besser als heilen“, war Pfarrer Sebastian Kneipp überzeugt. Der Geburtstag des „Wasserdoktors“, wie er auch genannt wird, jährt sich in diesen Tagen zum 200. Mal.

Schwester Christiane Reichl (li.)
So., 04.04.2021, 11:46 Uhr, Ostersonntag 4.4. 12.00 Uhr

Kinder singen ihre Rechte

Wenn 500 Kinder gemeinsam den 1. Artikel der Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte singen, dann gibt es Standing Ovations im fast ausverkauften Großen Saals des Wiener Konzerthauses.

Kinder singen
Mo., 05.04.2021, 19:52 Uhr, Ostersonntag 2.4. 15.04 Uhr

Aus dem Leben einer Haubenköchin

Ihr Leben ist gekennzeichnet von Veränderungen, Verwandlungen und Neuanfängen: Sissy Sonnleitner, die mittlerweile pensionierte Spitzengastronomin aus Kärnten ist heute eine engagierte Bloggerin, die anderen Frauen Mut machen will, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Im Bild: Sissy Sonnleitner in der Küche
So., 04.04.2021, 19:52 Uhr, Ostersonntag 2.4. 3.44 Uhr

Verschwunden, verdrängt und vergessen – Maria von Magdala

Sie wird als Lieblingsjüngerin Jesu bezeichnet, soll als erste seine Auferstehung bezeugt haben und wird in apokryphen, außenbiblischen Texten als Konkurrentin zu Petrus gezeichnet: Maria von Magdala.

Maria von Magdala
Fr., 02.04.2021, 20:00 Uhr, Karfreitag 1.4. 15.09 Uhr

Vom Todesmarsch zur Versöhnung

Marcello Martini war 14 Jahre alt, als er als KZ-Häftling in einem unterirdischen Stollen in Hinterbrühl bei Wien Flugzeuge zusammenschrauben musste.

Im Bild: Heinz Nußbaumer (Journalist), Pater Jakob Mitterhöfer
Mi, 17.02.2021, 16:45 Uhr, Aschermittwoch 16.2. 14.18 Uhr

Jetzt leben

Bevor Christian Marte sich entschieden hat, in den Jesuitenorden einzutreten, hat er sich jahrelang im Jugoslawien-Krieg als leitender Mitarbeiter des Roten Kreuzes für notleidende Menschen eingesetzt.

Christian Marte