Alle Religionssendungen des ORF-Fernsehens

Aktuelle Beiträge und Reportagen in der „Orientierung“, weltweit beachtete Dokumentationen in „kreuz und quer“, Einblicke in unterschiedliche Glaubens- und Lebenswelten und Live-Übertragungen von Gottesdiensten: Der Themenbereich Religion und Weltanschauung hat im ORF seinen festen Platz. 

Festgottesdienst 800 Jahre Diözese Graz - Seckau

So., 24.6.2018, 10:00 Uhr, ORF2 Gottesdienste

„Zukunft säen“

Aus dem Stadtpark in Graz wurde der Festgottesdienst zum 800 Jahre Jubiläum der Diözese Graz-Seckau in ORF2 übertragen. Mit der Gemeinde feierte Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl. 

Diarmaid MacCulloch im Pitt-Rivers-Museum, Oxford.

Di., 19.06.2018, 22.35 Uhr, ORF 2 kreuz und quer

„Sex und Co in der Moderne“ und „Wenn Priester Frauen lieben“

Im letzten Abschnitt seiner Reise führt uns Diarmaid MacCulloch durch das Zeitalter der Moderne und zeigt, wie sich schließlich unsere heutige, liberale Haltung zu Sex und Ehe entwickelt hat. 

Papst Chile Bischöfe Vatikan

So., 17.06.2018, 12.30 Uhr, ORF 2 und am 19.06.2018, 09.20 Uhr, ORF III
und am 23.06.2018, 11.30 Uhr, ARD-alpha
Orientierung

Missbrauch in Chile: Neuanfang für die katholische Kirche?

Missbrauch in Chile: Neuanfang für die katholische Kirche? | „Jesus in the City“: Stadtmission in Wiener Neustadt | Klänge der Orgel: „Die Musik ist eine himmlische Kunst“ | Papst im Kino: Wim-Wenders-Film über Franziskus 

Diarmaid MacCulloch auf der Alten Mainbrücke im fränkischen Würzburg

Di., 12.06.2018, 22.35 Uhr, ORF 2 kreuz und quer

„Das Christentum und die Sexualität – Die sexuelle Revolution“ und „Mode, Models und Muslima – Die Islamische Revolution

Nicht erst in den 1960er Jahren, sondern bereits zu Beginn der Neuzeit erschütterte eine sexuelle Revolution die westliche Gesellschaft. Dies dokumentiert der zweite Teil des BBC-Dreiteilers „Das Christentum und die Sexualität“. 

Mindestsicherung Grafik

So., 10.06.2018, 12.30 Uhr, ORF 2 und am 12.06.2018, 08.10 Uhr, ORF III
und am 16.06.2018, 11.30 Uhr, ARD-alpha
Orientierung

Reaktionen auf Moscheenschließungen

Ümit Vural (IGGÖ) zu Moscheenschließungen / Armut in Österreich: Reaktionen auf Pläne zu „Mindestsicherung Neu“ | Hilfe für Temesvar: Pater Jordans Vermächtnis | Lücken der Erinnerung: Doch „das Herz vergisst nicht“ 

Diarmaid MacCulloch

Di., 05.06.2018, 22.35 Uhr, ORF 2 kreuz und quer

„Das Christentum und die Sexualität“ und „Verstümmelt – Wie sich Frauen gegen Beschneidung wehren“

Befindet sich das heutige Christentum noch im Einklang mit der modernen Welt? Während die westlichen Gesellschaften liberaler werden, scheint die Kirche in ihren althergebrachten Ansichten zu verharren. Ob Homosexuellenehe, Abtreibung oder Verhütung – die offizielle Haltung der Kirche und jene der meisten Menschen in den westlichen Gesellschaften klafft hier auseinander. 

Große Studie zeigt: Westeuropäer sehen sich mehrheitlich als Christen

So., 03.06.2018, 12.30 Uhr, ORF 2 und am 05.06.2018, 10.40 Uhr, ORF III
und am 09.06.2018, 11.30 Uhr, ARD-alpha
Orientierung

Große Studie zeigt: Westeuropäer sehen sich mehrheitlich als Christen

Große Studie zeigt: Westeuropäer sehen sich mehrheitlich als Christen | Nicaragua in der Krise: Kann die katholische Kirche vermitteln? | Eine Frau auf der Suche: Shirin Neshats neuer Film | Abraham und Ibrahim: Streifzüge durch Bibel und Koran 

Sepp Forcher

Fronleichnam, 31.5.2018, 19.52 Uhr, ORF 2 FeierAbend

Herrgottswinkel statt Hitlerbild - Sepp Forcher und sein Glaube

Für Sepp Forcher war seine Großmutter – eine sehr religiöse Frau – ein wichtiges Vorbild. Den Glauben hat er von ihr kennengelernt. Mit zehn Jahren musste Sepp Forcher von zu Hause weg, um in Salzburg die Schule zu besuchen. 

Mutter Erde Essen ohne Tiere

Di., 29.05.2018, 22.35 Uhr, ORF 2 kreuz und quer

Essen ohne Tiere und Todsünden – Ein Menü in sieben Gängen

Für David Richter ist es klar, dass Tiere eine Seele haben und nicht getötet werden dürfen. Seit Jahren lebt er mit seiner Familie vegan – verzichtet also nicht nur auf Fleisch, sondern auch auf tierische Produkte wie Eier oder Milch. 

Lange Nacht der Kirchen Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Wien-Gumpendorf

So., 27.05.2018, 12.30 Uhr, ORF 2 und am 29.05.2018, 10.45 Uhr, ORF III
und am 02.06.2018, 11.30 Uhr, ARD-alpha
Orientierung

Lange Nacht der Kirchen: „Schnupperstunden“ für Interessierte

Lange Nacht der Kirchen: „Schnupperstunden“ für Interessierte | Tag des Lehrlings: Junge Leistungsträger und Politiker im Gespräch | Nah an der Natur: Mutter Erde und ihre Barmherzigen Brüder | 400 Jahre Dreißigjähriger Krieg: Jahrzehnte religiöser Konflikte 

Polizist Freund und Vater

Di., 22.05.2018, 22.35 Uhr, ORF 2 kreuz und quer

Der Polizist, dein Freund und Vater und Tag der Pflicht

Wie bildet man Vertrauen bei einem Kind, das nachts vom Lärm eines Streits erwacht, in die Küche tappt und seine Mutter tot am Boden liegen sieht? 

Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager.

Pfingstmontag, 21.5.2018, 19.52 Uhr, ORF 2 FeierAbend

Angelika Kirchschlager – Die siebente Gabe

Sie ist weit über die Grenzen des deutschsprachigen Raumes hinaus bekannt: Die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager. Aufgewachsen ist die Künstlerin im Salzburger Stadtteil Lehen in einfachen Verhältnissen, jedoch beschützt und liebevoll gefördert von ihren Eltern, die ihr auch einen Glauben an Gott vermittelt haben, der nicht von Angst sondern von Vertrauen geprägt war. 

Bodo Janssen

Pfingstsonntag, 20.5.2018, 19.52 Uhr, ORF 2 FeierAbend

Am Grunde des Ozeans

Er war einer, der immer glänzte: Bodo Janssen, Sohn eines erfolgreichen Hotelkettenbesitzers in Deutschland, Lebemensch, Partytiger. Doch plötzlich änderte sich alles: 1998 wurde er von einem „Freund“ in die Falle gelockt und entführt. 

Der neue Diözesanbischof Alois Schwarz und sein Vorgänger Bischof Klaus Küng

So., 20.05.2018, 12.30 Uhr, ORF 2 und am 22.05.2018, 10.05 Uhr, ORF III
und am 26.05.2018, 11.30 Uhr, ARD-alpha
Orientierung

Heim in die Heimat: Alois Schwarz wird neuer Bischof von St. Pölten

Heim in die Heimat: Alois Schwarz wird neuer Bischof von St. Pölten | Abschied aus Kärnten: Reaktionen auf Weggang des Oberhirten | „Schmerz und Scham“: Chilenische Bischöfe im Vatikan | Irland stimmt ab: Aus für strenges Abtreibungsverbot? | 400 Jahre Dreißigjähriger Krieg: Jahrzehnte religiöser Konflikte 

Probsteikirche St.Nikolaus Kiel

So., 20.5.2018, 9.30 Uhr, ORF 2 und ZDF Gottesdienste

„Gottes Geist bei den Menschen“

Aus der Propsteikirche St.Nikolaus im norddeutschen Kiel haben ORF2 und ZDF den Katholischen Pfingsgottesdienst übertragen. Mit der Gemeinde feierte Erzbischof Stefan Heße. 

Immer mehr Firmen erwarten von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie körperliche topfit sind.

Di., 15.05.2018, 22.35 Uhr, ORF 2 kreuz und quer

„Sei perfekt! Der Zwang zur Selbstoptimierung“ und „Stola und Lederjacke – Das Leben des Rockerpriesters Guy Gilbert“

Wer heute im Trend liegen möchte, muss sich selbst optimieren, muss sich geistig und körperlich ertüchtigen, muss die perfekte Beziehung führen und muss auch in seinem Beruf Höchstleistungen erbringen, so denken viele. 

Nordirland

So., 13.05.2018, 12.30 Uhr, ORF 2 und am 16.05.2018, 08.20 Uhr, ORF III
und am 19.05.2018, 11.30 Uhr, ARD-alpha
Orientierung

Die zerrissene Insel: Nordirland – noch immer Narben der Gewalt

Die zerrissene Insel: Nordirland – noch immer Narben der Gewalt | Mit Armen teilen: Jesuiten-Seelsorger in Armenviertel von Nairobi | Leben mit Wendepunkten: Vom Straßenkind zum Sozialarbeiter 

Sr. Clara Berger, Sr. Laurentia Niggas, Desiree Amschl-Strablegg (Pflegerische Leiterin VinziDorf Hospiz).

Christi Himmelfahrt, Do., 10.05.2018, 19.52 Uhr, ORF 2 FeierAbend

Die letzte Adresse

Die meisten Menschen wünschen sich am Lebensende, in ihrem vertrauten Umfeld sterben zu können. Das gilt auch für diejenigen, die kein Zuhause haben. Obdachlose Menschen haben ein anderes Verständnis von „Zuhause“, für sie werden Wegbegleiter zur Familie, Übernachtungsstätten zur Heimat. 

Hebamme Dela

Di., 08.05.2018, 22.35 Uhr, ORF 2 kreuz und quer

„Wie ein Baum ohne Früchte“ – Filmischer „kreuz und quer“-Essay über verheiratete, aber kinderlose Frauen in Niger und „Sister Mary von Nairobi“ im Porträt

Eine verheiratete, aber kinderlose Frau wird im westafrikanischen Land Niger sehr wenig geschätzt. Denn in Niger genießen Frauen nur dann gesellschaftliche Anerkennung, wenn sie ihren Ehemännern möglichst viele Kinder schenken.