Versammlungssaal des Orthodoxen Kozils in Kreta

27.06.– 02:37 Uhr

Orthodoxes Konzil beendet

Auf Kreta ist am Sonntag das erste Konzil der zersplitterten orthodoxen Kirchen seit mehr als 1000 Jahren zu Ende gegangen. Orthodoxe Kirchenführer aus aller Welt hatten sich Themen wie „Mission“, „Dialog“ oder auch „Fasten“ gewidmet. 

Weitere Meldungen

Papst Franziskus und das Oberhaupt der armenisch-apostolischen Kirche, Katholikos Karekin II.

Papst ruft Armenier und Türken zur Versöhnung

Mit einem Appell zur Versöhnung zwischen Armeniern und Türken hat Papst Franziskus den zweiten Tag seiner Armenien-Reise beendet. Zuvor besuchte der Papst die Gedenkstätte Zizernakaberd in der armenischen Hauptstadt Eriwan.  

Big Ben in London

Englischer Europabischof bedauert „Brexit“

Der Vorsitzende der Konferenz Europäischer Kirchen (CEC/KEK), Bischof Christopher Hill von Guildford in Südengland, bedauert das Ergebnis des Votums der Briten für einen Austritt aus der Europäischen Union.  

Papst: „Brexit“-Votum bringt viel Verantwortung

Die Entscheidung für ein Ausscheiden Großbritanniens aus der EU erfordert nach Worten von Papst Franziskus ein großes Maß an Verantwortung in Europa. 

Papst Franziskus zu brisantem Besuch in Armenien

Papst Franziskus ist am Freitag zu einem brisanten Besuch in der Südkaukasusrepublik Armenien eingetroffen. Franziskus will nach eigenem Bekunden zu Frieden und Versöhnung in der konfliktreichen Kaukasus-Region aufrufen. 

Schönborn reist als Papst-Gesandter nach Weißrussland

Kardinal Christoph Schönborn reist Anfang Juli als Gesandter von Papst Franziskus nach Weißrussland, um ihn bei den Feiern zum 25. Jahrestag der Errichtung der Erzdiözese Minsk-Mohilev zu vertreten. 

Jerusalem: Pizzaballa Apostolischer Administrator

Papst Franziskus hat den altersbedingten Rücktritt des Jerusalemer Patriarchen Fouad Twal (75) angenommen. Für die Sedisvakanz ernannte er Pierbattista Pizzaballa (51) zum Erzbischof und Apostolischen Administrator. 

Vatikan weist Kritik um chinesischen Bischof zurück

Der Vatikan war eigenen Angaben zufolge nicht über das „Reuebekenntnis“ eines unter Hausarrest stehenden chinesischen Bischofs gegenüber der vom Regime in Peking kontrollierten Katholischen Patriotischen Vereinigung (CPCA) informiert. 

Küberl: Abschied und Bilanz über 22 Jahre Caritas

Der Direktor der steirischen Caritas, Franz Küberl, hat am Freitag die Präsentation des Jahresberichts 2015 auch zu einem persönlichen Ausblick über seine langjährige Tätigkeit bei der Caritas genutzt. 

Papst Franziskus auf dem Flughafen

Papst beginnt Armenien-Reise: Gruß an Erdogan

Zu Beginn seiner Armenien-Reise hat Papst Franziskus dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan und der Türkei seine „besten Wünsche“ übermittelt. Der Papst ist am Freitag zu einer dreitägigen Reise nach Armenien aufgebrochen. 

Konflikt über verweigerten Handschlag in Berlin

Der verweigerte Handschlag eines Imams an einer Schule hat in Berlin Diskussionen ausgelöst. Nach Informationen des Senders RBB soll der Mann einer Lehrerin zu Beginn eines Elterngesprächs den Handschlag verweigert und sich dabei auf Religionsfreiheit berufen haben. 

Tipp

„Syria for Styria“: Benefizkonzert in Abtei Seckau

Am Samstag findet in der Benediktinerabtei Seckau das Benefizkonzert „Syria for Styria“ mit Werken von klassischer Musik über Jazz bis zu syrisch-orientalischer Volksmusik statt. 

Kruzifix

Karfreitag für Evangelische „von zentraler Bedeutung“

Ein noch nicht rechtskräftiges Urteil des Oberlandesgerichts Wien (OLG) könnte die geltende Regelung für religiöse Feiertage auf den Kopf stellen - Stichwort Karfreitag. Die evangelischen Kirchen erheben Einwände. 

Orthodoxes Konzil: Kontroverse über Ehe-Dokument

Das orthodoxe Konzil auf Kreta hat am Donnerstag seine Beratungen mit dem Thema Ehe und Ehehindernisse fortgesetzt. Zu den kontroversen Themen zählt der Umgang mit sogenannten Mischehen. 

Screenshot der Facebook-Seite von Scientology mit einem Rendering-Bild des neuen Medienzentrums (Scientology Media Productions)

Scientology eröffnete Filmstudio-Komplex in Hollywood

Die Church of Scientology hat einen 50 Mio. US-Dollar (rund 44 Mio. Euro) teuren Medienkomplex in Hollywood eröffnet. Damit will Scientology nach eigenen Angaben seine Botschaft in der Welt verbreiten. 

Halber Schweinekopf an Linzer Moschee

In der Nacht auf Donnerstag wurde eine Linzer Moschee offenbar von Vandalen heimgesucht. Unbekannte Täter befestigten an der Türklinke des Haupteingangs einen halben Schweinekopf. Mehr dazu in oesterreich.ORF.at

Kritik an Schweigen Roms zu Schanghai-Bischofsdrama

Der emeritierte Hongkonger Erzbischof Kardinal Joseph Zen hat das Schweigen des Vatikans zu dem Zwangsschuldbekenntnis des bisher couragiert agierenden Schanghaier Bischofs Thaddeus Ma Daquin kritisiert. 

Der Mormon Tabernacle Choir bei einer Aufführung

Tipp

Mormonen-Chor in Wien zu Gast

Der größte Kirchenchor der Welt, der Mormon Tabernacle Choir, gastiert am 3. Juli im Wiener Musikverein. Der Chor besteht aus 360 Sängerinnen und Sängern und wird von einem 110-köpfigen Orchester begleitet. 

Papst Franziskus

Papst ruft Armenier in TV-Botschaft zu Versöhnung auf

Kurz vor seiner Kaukasusreise hat Papst Franziskus die Armenier zum Blick nach vorn ermutigt. In einer Videobotschaft, die am Mittwochabend (Ortszeit) im armenischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, rief er zu Versöhnung auf. 

Franziskus äußert sich zu Rücktritt seines Vorgängers

Franziskus hat sich erstmals schriftlich zum Rücktritt seines Vorgängers geäußert. Die Entscheidung sei eine Lektion für die Kirche, schreibt Franziskus im Vorwort zu einem Buch mit Predigten und Ansprachen von Joseph Ratzinger aus den Jahren 1954 bis 2009. 

Ibrahim Olgun

Muslimische Jugend verteidigt neuen IGGiÖ-Präsidenten

Die Muslimische Jugend Österreich (MJÖ) befürwortet den Generationswechsel an der Spitze der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGiÖ) und weist Kritik, der neue Präsident sei zu jung, um sein Amt auszuüben, vehement zurück. 

USA: Evangelikale geben Trump Rückendeckung

Der designierte republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat Rückendeckung von einflussreichen Evangelikalen in den USA erhalten.