Das Turiner Grabtuch (Ausschnitt)

24.10.– 14:38 Uhr

Historiker: Turiner Grabtuch mittelalterliches Ritualobjekt

Der britische Historiker Charles Freeman hat eine neue Theorie über das umstrittene Turiner Grabtuch vorgelegt. Er hält es für wahrscheinlich, dass das Tuch im Mittelalter für Osterrituale hergestellt wurde. mehr…

Weitere Meldungen

Papst Franziskus und Kardinäle bei der Synode

Synode: Reaktionen „vorsichtig positiv“

Positiv und kritisch sind die Stimmen zur Sondersynode zu Familie und Ehe.  mehr…

Die italienische Nonne Cristina Scuccia als Gewinnerin von "The Voice of Italy"

Italien: Singende Nonne bringt erstes Album heraus

Zu den Titeln gehört auch eine Version des Songs „Like a Virgin“ von Madonna.  mehr…

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor

„Muslimin ohne Kopftuch“

Lamya Kaddor setzt sich für einen weltoffenen Islam ein. mehr…

Logo "Shalom Oida"

Jüdisches Filmfestival 2014

religion.ORF.at begleitete das Jüdische Filmfestival Wien 2014 als Medienpartner durch das Programm. mehr…

Zum Tode verurteilte Asia Bibi schreibt Brief an den Papst

Die wegen angeblicher Gotteslästerung zum Tode verurteilte Pakistanerin Asia Bibi hat einen Brief an Papst Franziskus gesandt. Darin bittet ihn die Christin, für ihre Freilassung zu beten, berichtet das Internetportal „Vatican Insider“. mehr…

Küng: Hochschülerbetreuung des Opus Dei zeitgemäß

Der St. Pöltner Bischof Klaus Küng hat in einem Grußwort die vom Opus Dei organisierte Hochschüler-Begleitung in Wien gewürdigt. Anlass war die Feier zum 50. Jahrestag der Gründung des Studentenhauses in Döbling. mehr…

Papst: Jugendarbeitslosigkeit Angriff auf Menschenwürde

Papst Franziskus hat die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Europa verurteilt. Die heutige Zeit sei gekennzeichnet durch „das Leid der Jugendlichen“, schreibt der Papst in an die Teilnehmer eines katholischen Jugendkongresses. mehr…

D: Kabarettist wegen angeblicher Islamhetze angezeigt

Der Kabarettist Dieter Nuhr ist von einem Muslim wegen angeblicher Islamhetze angezeigt worden. Laut „Neue Osnabrücker Zeitung“ wird dem 53-Jährigen von Erhat Toka Beschimpfung von Religionsgemeinschaften vorgeworfen. mehr…

Treffen im Vatikan berät über Los der Landlosen

Die Belange von Landlosen sind kommende Woche Thema eines Treffens im Vatikan. Bei einem „Welttreffen von Volksbewegungen“ werden Vertreter von Basisorganisationen über die Nöte der Betroffenen berichten. mehr…

Erster Aramäer in Israel offiziell registriert

Der zweijährige Yaakov Haloul aus Galiläa schreibt in Israel Geschichte: Er ist nach Angaben des Bundesverbandes der Aramäer in Deutschland vom Freitag der erste offiziell registrierte Aramäer in Israel. mehr…

KJ: „Nacht der 1000 Lichter“ statt „Halloween-Rummel“

Einen bewussten Kontrapunkt zu Halloween setzt die Katholische Jugend (KJ) am 31. Oktober mit der „Nacht der 1000 Lichter“. Österreichweit laden Lichterwege zum Nachdenken, Meditieren und Beten ein. mehr…

St. Pölten: Emmaus-Gründer für Lebenswerk geehrt

Für sein Lebenswerk hat die „Emmausgemeinschaft St. Pölten“ ihren Gründer und langjährigen Geschäftsführer Karl Rottenschläger anlässlich seiner Pensionierung am Donnerstagabend im Stift Herzogenburg geehrt. mehr…

Deutschland: Starkes Anwachsen der Salafistenszene

Der deutsche Verfassungsschutz beobachtet ein starkes Anwachsen der Salafistenszene in Deutschland. Es zählten rund 6.300 Menschen zu diesen Gruppen, sagte das Bundesamtes für Verfassungsschutz. mehr…

D: Reformer hoffen auf „neue Offenheit“ der Kirche

Die Initiative „Wir sind Kirche“ dringt seit langem auf Reformen in der katholischen Kirche. Ein neuer Umgang mit Homosexuellen ebenso wie mit Geschiedenen - die Liste der Forderungen ist noch länger. mehr…

„Im Judentum geht es darum, ein Mensch zu sein“

Der israelische Regisseur Eytan Fox spricht im Interview mit religion.ORF.at über seinen Film „Cupcakes“, über die depressive Stimmung in Israel, über Homosexualität in Israel und über die Frage, was ein jüdischer Film ist. mehr…

Michael Weninger vom "Päpstlichen Rat für den interreligiösen Dialog“

Islamgesetz: Laut Vatikan-Mitarbeiter „Meilenstein“

„Das neue österreichische Islamgesetz stellt einen weiteren Meilenstein im gesetzlichen Schutz von Religionsgemeinschaften dar“, schreibt Michael Weninger in der Wiener Kirchenzeitung „Der Sonntag“. mehr…

Schweizergardist enthüllt Lieblingsgerichte der Päpste

In einem Buch mit dem Titel „Buon Appetito“ stellt ein junger Schweizergardist Lieblingsspeisen, Rezepte und Geschichten von Päpsten, Kardinälen und Vatikan-Mitarbeitern vor. mehr…

Papst fordert Abschaffung der lebenslänglichen Haft

Der Papst empfing am Donnerstag eine Delegation der Internationalen Vereinigung von Strafrechtlern und hat für die Abschaffung der lebenslänglichen Haftstrafe plädiert. Dies sei eine versteckte Todesstrafe, meinte er. mehr…

Appell gegen „Klerikalisierung Polens“ spaltet Politiker

Eine Gruppe polnischer Hochschulprofessoren hat einen offenen Brief an die Regierung gegen die „Klerikalisierung des Staates“ gerichtet. Die polnischen Politiker sind in der Beurteilung der Initiative gespalten. mehr…

Logo "Shalom Oida"

Besucherrekord beim Jüdischen Filmfestival

Das Jüdische Filmfestival Wien 2014 geht heute zu Ende. Ein erster Rückblick zeigt: Hier ist viel gelungen. Mit an die 5.000 Besuchern ist dem Festival ein neuer Rekord gelungen. mehr…

Papst ordnet Diözesen: Montecassino verliert Status

Papst Franziskus hat eine Neuordnung der diözesanen Territorien Mittelitaliens vorgenommen. Der Papst entzog dabei dem Benediktinerkloster Montecassino in der Region Latium den Status einer Territorialabtei. mehr…

Ukraine: Kirchen warnen vor Stimmenkauf bei Wahl

Die ukrainischen Religionsführer warnen vor der Bestechung von Wählern bei der Parlamentswahl am Sonntag: „Verkaufen Sie Ihre Stimme weder für Geld oder materielle Dinge, noch für süße Versprechungen“, appellierten sie. mehr…

Papst schenkt arbeitsloser Alleinerzieherin 500 Euro

Papst Franziskus hat einer arbeitslosen alleinerziehenden Mutter von drei Kindern in Süditalien 500 Euro geschenkt. Das berichtete die Mailänder katholische Tageszeitung „Avvenire“. mehr…