Ein buddhistischer Mönch macht ein Foto mit einem Smartphone

24.02.– 07:00 Uhr

Vom Steinkreis zur Cyberkirche

Religionen und Vorstellungen über ein Leben nach dem Tod, Götter und Erlösung haben seit der Urgeschichte alle bekannten Kulturen der Welt begleitet. Einen Überblick und spannende Vergleiche bietet eine Bucherscheinung. 

Weitere Meldungen

Zekirija Sejdini, Religionspädagoge, Universität Innsbruck

Kurt Schubert-Gedächtnispreis erstmals an Muslim

Erstmals wird der „Kurt Schubert-Gedächtnispreis für interreligiöse Verständigung“ an einen Muslim, den Islamwissenschaftler Zekirija Sejdini, verliehen.  

Obdachloser im Winter

Kältewelle: Caritas-Nummern können Leben retten

Ab Sonntag bahnt sich in Österreich eine extreme Kältewelle an. Für obdachlose Menschen kann das lebensgefährlich werden. Die katholische Hilfsorganisation Caritas und andere Einrichtungen bieten Schutz und Unterkunft vor der Kälte.  

Papst empfing Familie von zu Tode verurteilter Christin

Papst Franziskus hat am Samstag bei einer Privataudienz den Ehemann und die Tochter der in Pakistan wegen Blasphemievorwürfen zum Tode verurteilten Christin Asia Bibi sowie die Nigerianerin Rebecca Bitrus, die von der Terrorgruppe Boko Haram entführt worden war, empfangen. 

Kneissl sprach mit Kardinal Puljic über EU und Jugend

Österreichs Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) hat in Sarajevo Kardinal Vinko Puljic getroffen. Das Gespräch drehte sich demnach über die Problematik der Anzahl von Jugendlichen, die das Land verlassen. Auch Bosniens Weg zur europäischen Union wurde thematisiert. 

Chile: Sonderermittler hat Krankenhaus verlassen

Der zur Aufklärung von Vertuschungsvorwürfen gegen Bischof Juan Barros nach Chile entsandte Sonderermittler, Erzbischof Charles Scicluna, hat nach einer kurzfristig notwendig gewordenen Gallenblasenoperation am Freitag das Krankenhaus wieder verlassen. 

Schönborn sagt festsitzenden Iranern Hilfe zu

Kardinal Christoph Schönborn hat am Freitag rund 60 Iraner im Wiener Erzbischöflichen Palais empfangen. Sie gehören zu jener rund 100 Personen zählenden Gruppe, die eigentlich über Österreich in die USA hätten weiterreisen sollen. 

Papst beruft Ordensfrau in leitende Position

Papst Franziskus hat die spanische Ordensfrau Carmen Ros Nortes (64) als Untersekretärin (Sotto-Segretaria) in die Leitung der vatikanischen Behörde für Ordensangelegenheiten berufen. 

Papst und Kurie aus Fastenexerzitien zurück

Papst Franziskus und seine wichtigsten Kurienmitarbeiter sind aus ihren fünftägigen Fastenexerzitien aus Ariccia zurückgekehrt. Am Freitagvormittag traf ihr Bus wieder in Rom ein. 

Katholischer Priester hält Schale mit Hostien

D: Kommunion für konfessionsverschiedene Ehepartner

Die katholischen Bischöfe Deutschlands wollen konfessionsverschiedenen Ehepartnern die gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie ermöglichen. Dies sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx. 

Kopftuchverbot in der Schule als Dauerbrenner

Kopftuchverbot, ja oder nein? Die Diskussion über ein Verbot des islamischen Schleiers in Schulen bzw. im öffentlichen Dienst hat eine lange Geschichte und flammt regelmäßig auf. Ob die ÖVP-FPÖ-Regierung ein Verbot durchsetzen will, bleibt offen. 

Weiter Streit über katholische Schulen in Hamburg

Der Streit über die möglicherweise bevorstehende Schließung römisch-katholischer Schulen in Hamburg geht weiter. Die Erzdiözese Hamburg hatte unter Verweis auf wachsende Schuldenberge die Schließung von bis zu acht kirchlichen Schulen verkündet. 

Erzdiözese Salzburg veröffentlicht „Reputationsstudie“

Die Kirche sollte ihre Botschaft „mutiger nach außen tragen und sich stärker in den gesellschaftlichen Diskurs einbringen“: Das ist die Schlussfolgerung einer von der Erzdiözese Salzburg beauftragten „Reputationsstudie der katholischen Kirche“. 

Papst Franziskus

Papst sendete Botschaft zum Weltjugendtag

Jugendliche sollten bei großen Lebensentscheidungen nicht den Mut verlieren, sondern mit Mut und Gottvertrauen das anpacken, was das Leben von ihnen erwartet, so Papst Franziskus. 

Ungarns Kirchen: Maßnahmen zu Roma-Integration

Die Aktivitäten der christlichen Kirchen in Ungarn für eine Verbesserung der sozialen Lage der Roma standen in dieser Woche im Fokus einer Konferenz in Budapest. 

Der vatikanische Sonderermittler Erzbischof Charles Scicluna

Vatikan-Untersuchungen in Chile trotz OP fortgesetzt

Der zur Aufklärung von Vertuschungsvorwürfen gegen Bischof Juan Barros nach Chile entsandte vatikanische Sonderermittler Erzbischof Charles Scicluna ist erfolgreich an der Gallenblase operiert worden, die Untersuchungen gehen weiter. 

US-Prediger Billy Graham

„Maschinengewehr Gottes“ Billy Graham gestorben

Der einflussreiche evangelikale US-Pastor Billy Graham ist im Alter von 99 Jahren gestorben. Das berichteten US-Medien am Mittwoch unter Berufung auf Grahams Familie. Wegen seines Auftretens wurde er als „Maschinengewehr Gottes“ bezeichnet. 

Pelinka: Bischöfe passten sich 1933 und 1938 an

Der Politologe Anton Pelinka hat im Interview mit den aktuellen Kirchenzeitungen der Kooperationsredaktion gesagt, die Bischöfe hätten eine Adaptierung an das jeweilige herrschende Regime betrieben - auch gegenüber dem NS-Regime. 

Caritas-Direktor OÖ Franz Kehrer

OÖ-Caritas: Kürzungen bei Armen schaden Sozialstaat

Vor „taktischen Ablenkungsmanövern“ von den tatsächlichen sozialen Problemen wie Steueroasen und der wachsenden Kluft zwischen Reich und Arm hat Oberösterreichs Caritas-Direktor Franz Kehrer gewarnt. 

Kardinal: Heiligsprechung Oscar Romeros rückt näher

Die Heiligsprechung des 1980 ermordeten Erzbischofs von San Salvador, Oscar Arnulfo Romero, rückt nach Angaben des salvadorianischen Kardinals Gregorio Rosa Chavez offenbar näher. 

Zwei Teller Fastensuppe und Brotscheiben

„Familienfasttag“: Frauen säen Getreide statt Gewalt

Die katholische Frauenbewegung Österreich (kfbö) stellte am Dienstag beim traditionellen Fastensuppenessen zum „Familienfasttag“ ihre Aktion, Pflanzen statt Gewalt zu säen, vor. 

Neue Führung bei kirchlicher Entwicklungsstelle

Die Koordinierungsstelle der Bischofskonferenz für internationale Entwicklung und Mission (KOO) steht ab 1. März unter einer neuen Geschäftsführung. Anja Appel, zuletzt Generalsekretärin der Katholischen Frauenbewegung Österreichs, übernimmt die Agenden.