Der ehemalige Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser

29.05.– 09:00 Uhr

Salzburgs früherer Erzbischof Kothgasser wird 80

Kurz vor seinem nächsten runden Altersjubiläum ist der ehemalige Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser nach wie vor ein gefragter Aushilfsbischof. Am Montag feiert er seinen 80. Geburtstag. 

Weitere Meldungen

Papst Franziskus bei einer Messe in Genua

Papst mahnt in Genua Kirche zu Aufbruch

Papst Franziskus hat bei seinem Tagesbesuch in Genua die Kirche zum Aufbruch ermahnt. In die Welt zu gehen, gehöre zur Identität jedes Christen, sagte er am Samstag bei einer Messe am Hafengelände der norditalienischen Stadt.  

Eine Szene aus einem Kuwaitischen Video mit einer Friedensbotschaft gegen Terror im Ramadan

Kuwait: Video ruft Muslime zum Frieden auf

Zu Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan hat sich im Internet ein Werbevideo verbreitet, das Muslime zu Liebe statt zu Hass und Gewalt gegen Andersgläubige aufruft.  

Keine palästinensischen Scheidungen im Ramadan

Für die Dauer des Fastenmonats Ramadan gilt in den Palästinensergebieten in diesem Jahr ein Scheidungs-Verbot. Der Ramadan findet dieses Jahr von Freitag, 26. Mai, bis Samstag, 24. Juni statt. 

Weihbischof Leichtfried feierte großes Doppeljubiläum

Der St. Pöltner Weihbischof Anton Leichtfried wird am 30. Mai 50 Jahre alt und wurde vor zehn Jahren zum Bischof geweiht. Dieses Doppeljubiläum feierte die Diözese St. Pölten am Sonntag im St. Pöltner Dom. Bischof Klaus Küng würdigte den Jubilar. 

D: Zehntausende bei Abschlussfeier des Kirchentags

Zum Abschluss des Evangelischen Kirchentages haben Zehntausende Gläubige einen Gottesdienst in Wittenberg gefeiert. Die bunte Feier unter strahlend blauem Himmel auf den Elbwiesen bildete einen Höhepunkt des fünftägigen Glaubensfestes. 

Ökumenischer Gottesdienst vor Pokalfinale in Berlin

Zum DFB-Pokalfinale in Berlin haben Vertreter der beiden großen Kirchen in einem ökumenischen Gottesdienst zu einem fairen Umgang aufgerufen. 

USA: Schwangere von Zeugnisverteilung ausgeschlossen

Eine christliche Schule im US-Staat Maryland hat eine schwangere Schülerin von der Abschlusszeremonie ausgeschlossen. Nicht die Schwangerschaft sei der Grund für den Ausschluss, sondern ihr „unmoralisches Verhalten“, teilte der Direktor mit. 

Präsidenten der Kyrill- und Method-Staaten beim Papst

Papst Franziskus hat am Freitag Bulgariens Staatspräsident Rumen Radev und dessen mazedonischen Amtskollegen Gjorge Ivanov zu getrennten Gesprächen im Vatikan empfangen. 

Burkini

Frankreich: Frauen im Burkini vorläufig festgenommen

Der Streit um Ganzkörper-Badeanzüge an Frankreichs Stränden geht in eine neue Runde. Etwa zehn Frauen, die am Strand von Cannes im Burkini baden wollten, seien am Freitag vorläufig festgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur AFP. 

Papst telefonierte mit kranken Kindern in Genua

Am Samstag besucht der Papst die norditalienische Küstenstadt Genua, am Mittwochnachmittag hat er bereits mit Kindern in einem Krankenhaus telefonisch gesprochen. 

Iftar-Vorbereitungen im Innenhof einer Moschee in Ahmedabad (Indien)

Warum Muslime im Ramadan fasten

Weltweit enthalten sich viele Muslime im für sie heiligen Monat Ramadan tagsüber Nahrung, Flüssigkeit, Rauchen und Sex. Auch gesprochen sollte weniger werden. Für die meisten beginnt der Fastenmonat am Samstag. 

Mouhanad Khorchide

Islam-Experte kritisiert gewalttätiges Gottesbild

Die Religionen allein können nach Einschätzung des islamischen Theologen Mouhanad Khorchide die Probleme von Krieg und Gewalt nicht lösen. 

Armenier in der Türkei vor Lösung im Patriarchenstreit

Aram Atesyan (63), kommissarisches Oberhaupt der armenischen Christen in der Türkei, hat am Mittwoch seinen Amtsverzicht mitgeteilt. Dies öffnet möglicherweise den Weg zur Neuwahl eines Patriarchen. 

China: Untergrundbischof zum vierten Mal in Arrest

Chinesische Sicherheitsbehörden haben offenbar erneut einen katholischen Untergrundbischof verhaftet. Laut dem asiatischen katholischen Pressedienst Ucanews ist Bischof Peter Shao Zhumin von Wenzhou bereits seit vergangener Woche in Arrest. 

I: Bischöfe berieten über Jugend, Geld und Medien

Die katholischen Bischöfe Italiens haben am Donnerstag ihre 70. Vollversammlung beendet. Im Mittelpunkt der viertägigen Beratungen in Rom standen die Glaubensweitergabe an junge Menschen und deren Beitrag für die Kirche. 

Merkel und Obama

Berlin: Kirchentag mit Obama und Merkel gestartet

Mit Open-Air-Gottesdiensten hat am Mittwochabend in Berlin der Deutsche Evangelische Kirchentag begonnen. Auftritte von Ex-US-Präsident Barack Obama und der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel stehen auf dem Programm. 

Luca della Robbia: Christi Himmelfahrtsdarstellung Terracotta, 1446, im Dom in Florenz

Christi Himmelfahrt: Aufstieg zu Gott

40 Tage nach Ostern feiern Christen die Aufnahme Jesu in den Himmel - „Christi Himmelfahrt“. Jesus soll während der 40 Tage seinen Jüngern erschienen sein, bevor er endgültig „zur Rechten Gottes“ aufstieg. 

Caritas Ukraine fordert internationale Hilfe

Als „vergessenen Krieg inmitten von Europa“ und als humanitäre Katastrophe hat der Präsident der Caritas Ukraine, Anrij Waskowycz, den Konflikt im Osten seines Landes bezeichnet. 

Zsifkovics in Kroatien: Plädoyer für vereintes Europa

Ein eindringliches Plädoyer für ein geeintes Europa hat der Eisenstädter Bischof Ägidius Zsifkovics abgelegt. Er leitete von vergangenen Freitag bis Sonntag die erste internationale Wallfahrt der Burgenlandkroaten nach Zagreb. 

Menschenmassen am evangelischen Kirchentag in Dresden 2011. Auf einer Brücke hängt ein großes Transparent mit der Aufschrift: "Vergib uns unsere Schuld".

Evangelischer Kirchentag in Deutschland

Berlin ist ab Mittwoch Gastgeber des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentags, der in diesem Jahr ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums steht. 

Viele russisch-orthodoxe Würdenträger mit einer Religuie des heiligen Nikolaus

Ansturm auf Nikolaus-Reliquie in Moskau

Mehr als 20.000 Russen haben seit Montag in Moskau eine von der katholischen Kirche ausgeliehene Reliquie des heiligen Nikolaus aufgesucht.