Zelte im Flüchtlingslager Traiskirchen

31.07.– 11:58 Uhr

Asyl: Caritas begrüßt Regierungsmaßnahmen

In einer ersten Reaktion hat Caritas-Präsident Michael Landau die am Freitag beschlossenen Maßnahmen zur Verbesserung der Unterbringungssituation von schutzsuchenden Kindern und Jugendlichen auf der Flucht begrüßt. mehr…

Weitere Meldungen

Schweizergardisten

Vatikan bei Filmfestspielen in Venedig

Mit einem Film über die Schweizergarde ist der Vatikan vertreten.  mehr…

Augustinum in Graz

Asyl: Steirische Kirche verstärkt Engagement

650 Asylwerber werden in steirischen kirchlichen Gebäuden beherbergt.  mehr…

Hormonspezialist leitet medizinische Dienste im Vatikan

Neuer Leiter der medizinischen Dienste des Vatikan wird der Endokrinologe Alfredo Pontecorvi. Die Ernennung durch Papst Franziskus teilte der Vatikan am Samstag mit. mehr…

CZ: Kardinal untersagt „Prague Pride“-Auftritte in Pfarren

Der tschechische Kardinal Dominik Duka hat die Durchführung von zwei Veranstaltungen zum Thema Homosexualität im Rahmen des Begleitprogramms zur Prager Regenbogenparade auf katholischem Boden untersagt. mehr…

F: Behörden mahnen Katholiken zu Wachsamkeit

Katholiken und vorallem Kirchenbesucher in Frankreich sollen besonders über die Sommermonate wachsam gegenüber allen Arten von möglichen terroristischen Akten bleiben. mehr…

Prälat Schnuderl wird neuer Grazer Dompfarrer

Der scheidende Grazer Generalvikar Prälat Heinrich Schnuderl (71) wird mit 1. September neuer Dompfarrer in der steirischen Landeshauptstadt. Das hat die Grazer Dompfarre am Samstag bekannt gegeben. mehr…

D: Liberaleres Arbeitsrecht in katholischer Kirche in Kraft

In der katholischen Kirche Deutschlands gilt ab Samstag ein neues Arbeitsrecht. Scheidung und standesamtliche Heirat sind für Mitarbeiter in katholischen Einrichtungen künftig nur noch in Ausnahmefällen ein Kündigungsgrund. mehr…

Linz: Klage gegen nächtliche Kirchenglocken abgewiesen

Das Landesgericht Linz hat die Klage eines Anrainers gegen die nächtlichen Glockenschläge des Linzer Mariendoms abgewiesen. Das gab die Diözese in einer Presseaussendung Freitagnachmittag bekannt. mehr…

Amnesty: Christen zwingen Muslime zu Glaubenswechsel

Muslime in der Zentralafrikanischen Republik sind von christlichen Milizen dazu gezwungen worden, ihren Glauben aufzugeben oder zum Christentum zu konvertieren. Dies geht aus einem Bericht von Amnesty International hervor. mehr…

Chefastronom des Vatikans: Kein Treffen mit Mr. Spock

Trotz der spektakulären Entdeckung eines Zwillingsplaneten der Erde in einem fernen Sonnensystem geht der Chefastronom des Vatikans nicht von einer baldigen Begegnung mit Aliens aus. mehr…

Kirchen-Appell: Flüchtlinge besser unterbringen

„Gebt den Flüchtlingen endlich ein festes Dach über dem Kopf!“ Mit diesem Appell hat sich die Präsidentin der Katholischen Aktion Österreich (KAÖ), Gerda Schaffelhofer, am Freitag an die österreichische Politik gewandt. mehr…

Südstaatenflaggen vor afroamerikanischer Kirche

Die Polizei in der US-Metropole Atlanta fahndet nach zwei weißen Männern, die an einer historischen afroamerikanischen Kirche mehrere Südstaatenflaggen abgelegt haben. mehr…

Russland: Patriarchatssprecher will Krieg

Einer säkularen Gesellschaft, die zu lange in Frieden lebe, drohten Gottlosigkeit und Siechtum, so der Sprecher des Moskauer Patriarchats, Wsewolod Tschaplin, laut Spiegel Online. Es sei besser, wenn es Krieg gebe. mehr…

Caritas: Weltweit mehr als 100 Millionen verfolgte Christen

Mehr als 100 Millionen Christen werden nach einem Bericht des italienischen Caritasverbandes wegen ihres Glaubens diskriminiert, verfolgt und sind Gewalt durch totalitäre Regime oder Angehörige anderer Religionen ausgesetzt. mehr…

Sexueller Missbrauch: Papst entlässt Priester

Papst Franziskus hat einen deutschen Priester, der Kinder missbraucht hat, aus dem Klerikerstand entlassen. Der 75-Jährige war bereits 2000 wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt worden und soll erneut Kinder belästigt haben. mehr…

Anschläge auf Rom im „Heiligen Jahr“ befürchtet

Vor „Risiken von Terroranschlägen“ für Rom hat der Bürgermeister der italienischen Hauptstadt, Ignazio Marino, am Donnerstag gewarnt. Er befürchtet Anschläge während des im Dezember beginnenden „Heiligen Jahres“. mehr…

Johannes Paul II. bei der Klagemauer, in Israel

Ausstellung: Johannes Paul II. und das Judentum

Im Vatikan ist seit Donnerstag eine Ausstellung über den polnischen Papst Johannes Paul II. und seine Beziehungen zum Judentum zu sehen. Die Ausstellung informiert auch über die Vernichtung der polnischen Juden. mehr…

Keine „Stolpersteine“ auf Münchens Straßen

In München werden auch weiterhin keine „Stolpersteine“ an jüdische Holocaust-Opfer und andere Verfolgte des NS-Terrorregimes erinnern. Der Stadtrat entschied sich gegen eine Aufhebung des Verlegeverbots. mehr…

Koranforscherin in Salzburg geehrt

Die in Berlin lehrende deutsche Koranforscherin Angelika Neuwirth ist in Würdigung ihres theologischen Lebenswerkes mit dem „Theologischen Preis“ der „Salzburger Hochschulwochen“ ausgezeichnet worden. mehr…

Blick auf die Säulen auf dem Petersplatz

Vatikan aus Netzwerk gegen Menschenhandel ausgetreten

Der Vatikan hat sich aus dem vom Milliardär Andrew Forrest gegründeten und finanzierten Global Freedom Network (GFN) gegen Menschenhandel und Zwangsarbeit zurückgezogen. Die genauen Gründe sind noch unbekannt. mehr…

Ministrantenwallfahrt in Rom: 3.100 Österreicher erwartet

Mehr als 3000 österreichische Ministranten fahren am Sonntag zur internationalen Ministrantenwallfahrt in Rom, wo sie laut Katholischer Jungschar (KJS) auch Papst Franziskus treffen werden. mehr…