Eines der berühmtesten Marienbilder von Raffael

03.12.– 07:00 Uhr

Festmonat Dezember mit Barbara, Nikolaus und Maria

Der Monat Dezember ist nicht nur von der vorweihnachtlichen Adventzeit geprägt, Katholiken begehen auch Festtage beliebter Vorbilder: Gedacht wird der Heiligen Barbara und Nikolaus und der Empfängnis Marias. 

Weitere Meldungen

Muslimische Demonstranten in Jakarta

Jakarta: Massendemo gegen christlichen Gouverneur

Bei einer Großkundgebung in der indonesischen Hauptstadt Jakarta haben erneut mehr als 100.000 Muslime gegen einen christlichen Gouverneur protestiert, der sich abfällig über den Koran geäußert haben soll.  

Ein Fünf-Euro-Schein wird in eine Sammelbox gesteckt

Experte: Neue Spendenabsetzbarkeit hat Vorteile

Bei der steuerlichen Absetzbarkeit von Spenden gibt es ab 1. Jänner 2017 auch für kirchliche Organisationen neue Transparenzregeln und Deklarationspflichten, die zu Vorteilen für die Spender führen, sagt der KOO-Geschäftsführer Heinz Hödl.  

Papst redete Wirtschaftsführern ins Gewissen

Papst Franziskus hat vor internationalen Wirtschaftsführern eine ungerechte Chancenverteilung beklagt. Ressourcen und Entwicklungsmöglichkeiten seien „zu oft wenigen vorbehalten“, sagte er vor Teilnehmern eines Wirtschaftsforums in Rom. 

Mangelberuf: Katholische Kirche sucht Exorzisten

Mangelberuf Teufelsaustreiber: Den weltweit rund 400 speziell ausgebildeten katholischen Priestern im Internationalen Exorzisten-Verband AIE steht eine wachsende Zahl von Klienten gegenüber, wie der Pressedienst der Italienischen Bischofskonferenz meldete. 

Vatikanische Museen: Kunst abstauben für 300.000 Euro

Die Vatikanischen Museen geben jährlich 300.000 Euro für reguläre Schutzmaßnahmen wie das Abstauben von Kunstobjekten oder die Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchtigkeit aus. 

Papst und Kerry sprachen über Klima und Flüchtlinge

US-Außenminister John Kerry hat am Freitag mit Papst Franziskus im Vatikan über seine Vision von der „Welt für die kommende Generation“ gesprochen. 

Slowakei verschärft Religionsanerkennung

In der Slowakischen Republik sind ab 1. Jänner 2017 für die Registrierung als staatlich anerkannte Kirche oder Religionsgemeinschaft 50.000 statt wie bisher 20.000 Unterschriften volljähriger und dauerhaft im Land ansässiger Bürger erforderlich. 

Schönborn vor Hofburg-Wahl: „Virus der Polarisierung“

Vor einem „Virus der Polarisierung“ hat Kardinal Christoph Schönborn am Freitag, zwei Tage vor der wiederholten Bundespräsidenten-Stichwahl, gewarnt. 

„Fairer Nikolaus“ sammelt für Entwicklungsprojekte

Mit der Gestalt des „fairen Nikolaus“ wirbt die entwicklungspolitische Aktion „Sei so frei“ der Katholischen Männerbewegung (KMB) in ganz Österreich für ihre Adventsammlung, die Entwicklungsprojekten zugute kommt. 

Deutsche Kardinäle sorgen für Unmut im Vatikan

Zwei deutsche Kardinäle haben im Vatikan Kritik auf sich gezogen. Der Dekan eines der höchsten Gerichte der katholischen Kirche warf Kardinälen aus Deutschland, Italien und den USA vor, einen „schwerwiegenden Skandal“ verursacht zu haben. 

Christus-Darstellung von Giovanni Bellini, um 1500

Neutestamentler: „Jesus sah nicht göttlich aus“

„Jesus sah nicht göttlich aus“: Zu diesem Urteil kommt der Innsbrucker Bibelwissenschaftler J. Andrew Doole. Der Mann aus Nazareth sei „kein auffälliger Typ“ gewesen, so der in Oxford ausgebildete Neutestamentler. 

Außenminister Kerry, Lawrow und Johnson im Vatikan

Diese Woche besuchen drei Außenminister den Vatikan. Der britische Außenminster Boris Johnson wird am Donnerstag empfangen, der russische Sergej Lawrow sowie der US-amerikanische John Kerry am Freitag. 

Umweltschutz: Lob für Beiträge der Diözesen

Umweltminister Andrä Rupprechter (ÖVP) und der Kärntner Diözesanbischof Alois Schwarz sehen im Umwelt-Engagement kirchlicher Einrichtungen einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Lebensgrundlagen. 

Bibel verkauft sich derzeit gut

Die Bibel verkauft sich - und das hunderttausendfach. Das berichten das Katholische Bibelwerk und die evangelische Deutsche Bibelgesellschaft, die beide im deutschen Stuttgart sitzen. 

Der Oberrabbiner Arie Folger

Geistliche und Politiker bei EU-Dialog zu Integration

Geistliche Oberhäupter und die EU-Kommission haben am Dienstag bei einem Treffen in Brüssel zu einer engeren Kooperation bei der Integration von Migranten in Europa aufgerufen. 

Bayern: Kirche bedauert Ende strenger Karfreitagsruhe

Der bayerische Erzbischof Ludwig Schick (Bamberg) hat den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zum bayerischen Feiertagsgesetz vom Mittwoch bedauert. 

Debatte

Welche Regeln braucht der Krampus?

In ländlichen Gegenden Österreichs ist das Krampus-Brauchtum noch immer stark verbreitet. Doch immer wieder gibt es Schwierigkeiten mit entfesselten Maskenträgern. Welche Regeln braucht der Krampus? 

Krampus in Kappl, Tirol

Krampusläufe: Tradition trifft Tourismus

Sein großer Tag, der 5. Dezember, mag erst kommen, doch in Teilen Österreichs treibt er schon seit einiger Zeit sein Unwesen: der Krampus. Eine teuflische Tradition, die längst zum Tourismusfaktor wurde - „Problem-Krampusse“ inklusive. 

Papstvorwort in Bildband zu Häftlingstattoos

Papst Franziskus hat für einen Bildband über christliche Tätowierungen von Häftlingen das Vorwort verfasst. Das Buch, das in diesen Tagen in Italien erscheint, zeigt etwa Fotos von Strafgefangenen, die ein Kreuz oder Maria als Tattoo auf Rücken oder Brust tragen. 

Papst Franziskus schüttelt Regisseur Martin Scorsese die Hand

Papst empfing Oscar-Preisträger Martin Scorsese

Der Regisseur und Oscar-Preisträger Martin Scorsese („The Departed“) hat mit Papst Franziskus über seinen neuen Film „Silence“ („Schweigen“) gesprochen. Der Papst empfing den Regisseur am Mittwoch im Vatikan. 

Tanzverbot am Karfreitag in Bayern gelockert

Der ausnahmslose Schutz des Karfreitags und damit einhergehende Tanz- und Partyverbote in Bayern verstoßen gegen das Grundgesetz. Das hat das deutsche Bundesverfassungsgericht mit einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss festgestellt.