Papst Franziskus vor einem Mikrofon mit Daumen-hoch-Geste

19.08.– 09:20 Uhr

Papst Franziskus schließt Rücktritt nicht aus

Papst Franziskus hat erstmals Gedanken über seinen Tod öffentlich gemacht und dabei auch einen Rücktritt angedeutet, sollten gesundheitliche Beschwerden überhandnehmen. mehr…

Weitere Meldungen

Oscar Romero

Seligsprechung Romeros: Blockade aufgehoben

Der Seligsprechung Oscars Romeros steht nichts mehr im Wege.  mehr…

Irakische Jesiden mit Plakaten mit Hilferufen: "We want to stop Genozide on Ezid People" - Wir wollen den Genozid an Jesiden stoppen.

Jesiden-Vertreter fordert Welt zum Handeln auf

Ein Jesiden-Vertreter ruft zur Verhinderung eines „Völkermords“ auf.  mehr…

Otto Mauer

„Der Seher Otto Mauer“

Otto Mauer galt als eine der intellektuellen Speerspitzen des Nachkriegs-Österreich. mehr…

Küng veröffentlicht erstes Buch

Klaus Küng, der heuer 25 Jahre Bischofsweihe und zehn Jahre Diözesanbischof in St. Pölten feiert, hat sein erstes Buch verfasst. „Damit sie das Leben haben“ ist eine Zusammenstellung von Schriften, die ihm wichtig sind. Mehr dazu in oesterreich.ORF.at

Großmufti: Dschihadisten „Feinde des Islam“

Der saudi-arabische Großmufti Abdel Asis bin Abdullah Al al-Scheich hat die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) und Al-Kaida als „Feinde Nummer eins des Islam“ bezeichnet. mehr…

Reliquiendiebstahl in Kremsmünster

Aus einer nicht öffentlich zugänglichen Kapelle im Subiaco-Exerzitienhaus in Kremsmünster (OÖ) sind seit Anfang August fast 80 Reliqiuen gestohlen worden. Mehr dazu in oesterreich.ORF.at

Moskau - Kiew: „Propagandakrieg“ zwischen den Kirchen

Zwischen Moskau und Kiew ist jetzt ein heftiger „Propagandakrieg“ zwischen russisch-orthodoxer und ukrainisch-katholischer (griechisch-katholischer) Kirche entbrannt. mehr…

Religiöse Minderheiten in vielen Ländern verfolgt

Die massiven Attacken der irakischen IS-Miliz gegen Angehörige religiöser Minderheiten haben sie wieder in den Fokus der internationalen Medien gerückt: Die religiöse Verfolgung in der Welt. mehr…

San Lorenzo mit Copa-Libertadores-Pokal beim Papst

Der argentinische Fußball-Club San Lorenzo aus Buenos Aires will den in der vergangenen Woche gewonnenen Pokal für den Copa-Libertadores-Titel Papst Franziskus präsentieren. mehr…

TKG: Dschihadisten missbrauchen Islam

Angesichts der Lage im Irak hat die Türkische Kulturgemeinde in Österreich (TKG) das Vorgehen der Dschihadistenmiliz IS scharf kritisiert und eine Distanzierung aller muslimischen Glaubensgemeinschaften gefordert. mehr…

Kärntner Kirche Maria Loreto wird Basilika

Die Wallfahrtskirche Maria Loreto in St. Andrä (Kärnten) ist von Papst Franziskus per Dekret zu einer Basilika erhoben worden. In Österreich tragen nur 31 Kirchen diesen Ehrentitel. Mehr dazu in oesterreich.ORF.at

Papst Franziskus bei der fliegenden Pressekonferenz

Papst hält militärisches Eingreifen im Irak für „legitim“

Papst Franziskus hält ein militärisches Eingreifen im Irak unter bestimmten Umständen für gerechtfertigt. Einen „ungerechten Aggressor“ aufzuhalten sei „legitim“, sagte der Papst. mehr…

Papst erreicht 15 Millionen Follower auf Twitter

Die Zahl der Fans von Papst Franziskus im Internet-Kurznachrichtendienst Twitter hat am Montag die 15 Millionen-Marke überschritten. Mit derzeit 15.009.272 Followern sind die Papst-Tweets sehr begehrt. mehr…

Patriarch gratuliert Kiewer Primas und beklagt Krieg

Der Moskauer Patriarch Kyrill I. hat eine Grußbotschaft zur Inthronisierung des neuen orthodoxen Primas der Ukraine, Metropolit Onufri (Berezovsky), gesandt. Die Feier fand in der Kathedrale der Entschlafung der Gottesmutter statt. mehr…

Eine Frau steht mit einem Baby auf dem Arm vor einem Zelt der UNO Flüchtlingsorganisation UNHCR im Norden des Irak

Hilfsorganisationen rufen zu Solidarität auf

Zum Welttag der humanitären Hilfe am 19. August starten kirchliche und andere Hilfsorganisationen Hilfstransporte in den Nordirak und nach Westafrika, nach wie vor aber auch nach Syrien, Jordanien, Libyen und die Ukraine. mehr…

Irland: Debatte über Grenzbestimmungen zur Abtreibung

Das irische Abtreibungsgesetz ist in Kritik geraten, weil einer suizidgefährdeten Frau eine Spätabtreibung verweigert wurde. In Irland ist Abtreibung legal, wenn das Leben der Mutter durch eine Austragung des Kindes gefährdet ist. mehr…

Budapest: Kardinal würdigt Paneuropa-Picknick 1989

In Ungarn, Deutschland und Österreich wird am Dientag der 25. Jahrestag des Paneuropa-Picknicks gefeiert. Das Paneuropa-Picknick wird als Start zum Fall des Eisernen Vorhangs gesehen. mehr…

Papst Franziskus verabschiedet sich winkend von Seoul

Papst ruft Süd- und Nordkorea zur Versöhnung auf

Papst Franziskus hat zum Abschluss seiner Südkorea-Reise zur Versöhnung zwischen den beiden verfeindeten koreanischen Staaten aufgerufen. Beide müssten erkennen, dass „alle Koreaner Brüder und Schwestern“ seien. mehr…

Papst Franziskus im Papamobil

Lombardi: Positive Bilanz der Korea-Reise des Papstes

Vatikan-Sprecher Federico Lombardi hat eine positive Bilanz des Papst-Besuches in Südkorea gezogen, der am Montag mit einer Messe in der Kathedrale von Seoul endet. mehr…

Großbritannien: Kirchen-Kritik an Nahost-Politik

Ungewöhnlich deutlich hat die anglikanische Staatskirche von England die Nahost-Politik der britischen Regierung kritisiert. Besonders beklagen die Bischöfe das „wachsende Schweigen“ von Politik und Medien. mehr…

Ein Verletzter Flüchtling wird in Palermo von Bord getragen

Caritas kritisiert Italien für Einstellung von „Mare Nostrum“

Die italienische Caritas hat die von der Regierung in Rom angekündigte Einstellung der Rettungsaktion „Mare Nostrum“ für Bootsflüchtlinge im Mittelmeer kritisiert. mehr…

Metropolit über Christenverfolgung: Westen ist passiv

Tatenlosigkeit und Gleichgültigkeit angesichts der „schrecklichen Verfolgungen, denen die Christen weltweit ausgesetzt sind“, wirft der Wiener griechisch-orthodoxe Metropolit Arsenios (Kardamakis) der westlichen Welt vor. mehr…