Papst Franziskus feiert die Fronleichnamsmesse in der Basilika Santa Maria Maggiore

27.05.– 09:22 Uhr

Papst zu Fronleichnam: Hungernden zu essen geben

Mit Tausenden Gläubigen hat Papst Franziskus am Donnerstagabend einen Festgottesdienst zu Fronleichnam gefeiert. In seiner Predigt vor der römischen Lateranbasilika rief er die Katholiken auf, „den vielen Menschen von heute zu essen zu geben“. 

Weitere Meldungen

Bildsujet aus der Plakatserie des Women Priest Project: Eine als Priesterin angezogene Frau hält sich die Augen zu

Kampagne: Priesterinnen-Porträts rund um Vatikan

Mit einer Fotokampagne in Vatikan-Nähe will eine Fraueninitiative Zugang zu katholischen Weiheämtern einfordern. Von Freitag werden an Porträts von Frauen plakatiert, die aufgrund ihrer Priesterweihe exkommuniziert worden sind.  

Mönche auf dem Berg Athos

Russische 1.000-Jahr-Feier auf Berg Athos

Am Samstag wird in der berühmten Autonomen Mönchsrepublik Berg Athos in Griechenland zur 1.000-jährigen Präsenz russischer Mönche eine Feier abgehalten, an der neben dem russisch-orthodoxen Patriarchen Kyrill auch Präsident Wladimir Putin teilnimmt.  

Miss Germany Lena Bröder: Hoffe auf Treffen mit Papst

Lena Bröder (26), amtierende Miss Germany, war in ihrer Jugend als Sternsingerin unterwegs und möchte jetzt den Papst treffen. Am liebsten habe sie den Stern getragen, sagte sie am Freitagabend bei einer Galaveranstaltung des Katholikentags in Leipzig. 

Japans Bischöfe würdigen Hiroshima-Besuch von Obama

Die katholischen Bischöfe Japans haben den Besuch von US-Präsident Barack Obama in Hiroshima am Freitag als „positive Überraschung“ gewürdigt. 

Christliche Araberin ist Israels schönste Transsexuelle

Die christliche Araberin Taalin Abu Chana ist Israels schönste transsexuelle Frau. Die 21 Jahre alte Balletttänzerin aus Nazareth siegte am Freitag beim ersten Schönheitswettbewerb für Transgender-Frauen in Tel Aviv. 

D: Trauerfeier in Kirche um getöteten IS-Anhänger

Bei einer christlich-muslimischen Trauerfeier in der Hamburger St. Pauli Kirche haben Familie und Freunde Abschied von einem jungen IS-Anhänger genommen, der im Kampfgebiet der Terrormiliz getötet worden war. 

Venedig: Caritas-Flüchtlingsquartiere bei Biennale

Mit einem Aufsehen erregenden Projekt zum europäischen Brennpunktthema Flüchtlinge lässt Österreich bei der diesjährigen Architektur-Biennale in Venedig aufhorchen. 

Schönborn: Einigung Österreichs liegt am Einzelnen

Mit einem Appell zur Einigkeit hat sich Kardinal Schönborn einmal mehr in die Diskussion rund um die angebliche Spaltung Österreichs nach der jüngsten Bundespräsidentschaftswahl eingeschaltet. 

Heiligenkreuzer Abt neuer Abtpräses der Zisterzienser

Der Heiligenkreuzer Abt Maximilian Heim (55) ist neuer Abtpräses der Österreichischen Zisterzienserkongregation. Das Kongregationskapitel wählte Heim am Donnerstag in dieses Amt, wie das Stift Heiligenkreuz am Freitag mitteilte. 

D: AfD legt sich nach Islamkritik mit Kirchen an

Bayerns AfD-Landesvorsitzender Petr Bystron warf der katholischen und der evangelischen Kirche vor, über ihre Wohlfahrtsverbände „unter dem Deckmantel der Nächstenliebe“ ein Milliardengeschäft mit der Flüchtlingskrise zu machen. 

Gauck Bundespräsident Deutschland

Katholikentag in D: Angst vor Fremden unbegründet

Deutschlands Bundespräsident Joachim Gauck hat „eine neue Ängstlichkeit“ in Deutschland beklagt. Angst vor Fremden sei zwar allen Gesellschaften eigen, aber die Erfahrung zeige, dass sie oft unbegründet sei, so Gauck am Donnerstag beim Katholikentag in Leipzig. 

D: Position zum Frauendiakonat wird erarbeitet

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) will mit der Deutschen Bischofskonferenz eine gemeinsame Position zum Diakonat der Frau für Papst Franziskus vorlegen. 

Italiens ältester Kardinal mit 100 Jahren gestorben

Kardinal Loris Francesco Capovilla, der älteste Bischof Italiens, ist am Donnerstag im Alter von 100 Jahren gestorben. Dies berichteten italienische Medien. Seit dem 15. April war er der viertälteste Bischof der Welt. 

Flüchtlingsboot Köln

Köln: Flüchtlingsboot als Fronleichnamsaltar

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat am Fronleichnamsfest eindringlich mehr Einsatz für Flüchtlinge angemahnt. Beim Gottesdienst am Donnerstag auf dem Roncalliplatz neben dem Kölner Dom diente ein sieben Meter langes Flüchtlingsboot aus Malta als Altar. 

Ein Priester hält eine Hostie in die Höhe

Tipp

Ein Buch erklärt die heilige Messe

Kurz und prägnant beleuchtet das Buch „Lebensquelle Eucharistie“ Bedeutung, Geschichte und Aufbau der heiligen Messe. Die Herausgeber, Liturgiewissenschaftler Andreas Redtenbacher und ORF-Redakteur Helmut Tatzreiter, lassen namhafte Autoren zu Wort kommen. 

Godspot: Gratis WLAN in evangelischen Kirchen Berlins

Kein hotspot, sondern ein „godspot“ soll künftig auf die Besucher der Evangelischen Kirchen von Berlin und Brandenburg warten. Das kostenlose WLAN ist in und rund um die Kirchen nutzbar, teilte die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) mit. 

Evangelische Kirche trauert um getöteten IS-Anhänger

Mit einer christlich-muslimischen Trauerfeier soll an diesem Freitag in der Hamburger St. Pauli Kirche eines 17-Jährigen gedacht werden, der sich der Terrormiliz IS angeschlossen hat und im Kampfgebiet ums Leben gekommen ist. 

Leipzig: 100. Deutscher Katholikentag eröffnet

Mit einem stimmungsvollen Fest ist am Mittwochabend in Leipzig der 100. Deutsche Katholikentag eröffnet worden. Nach Angaben der Veranstalter kamen rund 10.000 Menschen auf den Marktplatz in der Leipziger Innenstadt. 

Seeprozessionen locken Tausende Besucher

Sie sind zu einer der wichtigsten Touristenattraktionen des Salzkammergutes geworden: die prächtigen Seeprozessionen zu Fronleichnam. Was heute Fotografen anlockt, entspringt einer tiefgehenden Glaubensfrage der Zeit der Gegenreformation. Mehr dazu in oesterreich.ORF.at

NÖ: Neuer Superintendent für evangelische Diözese

Die evangelisch-lutherische Diözese Niederösterreich bekommt eine neue Leitung. Drei Kandidaten stellen sich am 18. Juni der Wahl zum Superintendenten: Matthias Eikenberg, Markus Lintner und Lars Müller-Marienburg, wie der Evangelische Pressedienst berichtet. 

Debatte

Wie könnten Diakoninnen die Kirche verändern?

Mit der Überlegung, die Zulassung von Frauen zum Diakonenamt prüfen zu lassen, rührt Papst Franziskus an ein Tabu in der katholischen Kirche: den Zugang von Frauen zu Weiheämtern. Was könnten Diakoninnen in der Kirche verändern?