„kreuz und quer“

Supermarkt

Di., 21.03.2017, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 22.03.2017, 20.15 Uhr, ORF III

La Dolce Vita – Die bitteren Seiten der Süßigkeiten und Fasten im Kloster

In der Dokumentation „La Dolce Vita – Die bitteren Seiten der Süßigkeiten“ macht sich TV-Moderatorin und Medizinerin Vera Russwurm aus persönlicher Betroffenheit auf die Suche dem Bitteren im süßen Leben. 

Neues aus der Pfarre

Di., 14.03.2017, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 15.03.2017, 20.15 Uhr, ORF III

Neues aus der Pfarre und Tausend Jahre Einfachheit - Die Benediktinerinnen von Girona

Am 19. März werden in mehr als 3.000 römisch-katholischen Pfarren in Österreich neue Pfarrgemeinderäte gewählt: engagierte Frauen, Männer, Jugendliche, die in den kommenden fünf Jahren das Pfarrleben aktiv mitgestalten und Verantwortung übernehmen. 

Frauen Beschneidung

Di., 07.03.2017, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 08.03.2017, 20.15 Uhr, ORF III

Verstümmelt - Wie sich Frauen gegen Beschneidung wehren und Wenn Priester Frauen lieben

Weibliche Beschneidung, besser gesagt: Genitalverstümmelung, ist eine Tradition, die in etlichen Ländern Afrikas, Asiens und gelegentlich auch in Europa, Amerika und Australien praktiziert wird. 

Danielle und Clemens

Di., 14.02.2017, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 15.02.2017, 20.15 Uhr, ORF III

Wunder Partnerschaft - Was Paare zusammenhält und Amour - Liebe

„Liebe ist eine Entscheidung“, postuliert der amerikanische Jazzmusiker Tuck Andress gleich zu Beginn des Films von Michael Cencig: „Man verliebt sich, aber einander ein Leben lang zu lieben ist eindeutig eine Entscheidung. Denn Gefühle können sich ändern. 

Die Frauen der russischen Oligarchen

Di., 31.01.2017, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 01.02.2017, 20.15 Uhr, ORF III

„Die Frauen der russischen Oligarchen“ und „Stille über der Stadt – Die Turmeremiten“

Von der Hochzeit mit einem Märchenprinzen träumen auch im 21. Jahrhundert noch viele Frauen. Sie sehnen sich nach einem Leben in Luxus an der Seite eines erfolgreichen Mannes. 

Barbara Pachl-Eberhart

Di., 24.01.2017, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 25.01.2017, 20.15 Uhr, ORF III

„Etwas andere Helden“ und „Der geschenkte Tag“

Was zählt im Leben wirklich? Worauf kommt es an? An welchen Werten kann ich mich orientieren? Vier Menschen geben in diesem Film Antwort auf diese zentralen Fragen des Lebens. Die Reportage „Der geschenkte Tag“ begleitet sechs Menschen einen Tag lang bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit - in ganz unterschiedlichen Bereichen. 

Reliquien des Buddha

Di., 17.01.2017, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 18.01.2017, 20.15 Uhr, ORF III

Die Reliquien des Buddha und Wie hast du’s mit der Religion?

Der Buddhismus gehört mit mehreren hundert Millionen Anhängern zu den großen Weltreligionen. Als Gründer gilt ein Mann namens Siddhartha Gautama, der „historische Buddha“ – gestorben rund 400 Jahre vor Christi Geburt. 

Mütter in Schande

Di., 10.01.2017, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 11.01.2017, 20.15 Uhr, ORF III

„Mütter in Schande“ und „Die Äbtissin – Eine Frau kämpft um die Macht“

Uneheliche Kinder gelten in den meisten arabischen Staaten als Kinder der Sünde. Ihre Mütter werden beschimpft und in dem meisten Fällen von ihren Familien verstoßen. Ausgegrenzt, am Rande der Gesellschaft, müssen sie sich mit ihren Kindern ohne staatliche Unterstützung durchs Leben schlagen. 

Venedig

Di., 20.12.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi, 21.12.2016, 20.15 Uhr, ORF III

Venedig und das Ghetto und Hotel Hoffnung

Venedig – die prächtigste Kulisse der Welt, millionenfach besucht, millionenfach fotografiert, steckt dennoch voller Geheimnisse. Das „magdas Hotel“ in Wien ist eine Herberge der etwas anderen Art. Sämtliche Mitarbeiter des Hotels sind in Österreich anerkannte Flüchtlinge. 

Ein Ort kämpft um seine Flüchtlinge

Di., 13.12.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi, 14.12.2016, 20.15 Uhr, ORF III

„Ein Ort kämpft um seine Flüchtlinge“ und „Verehrt oder geschlagen – Islam, Frauen und Familie“

Im Dezember des Vorjahres ist Familie Hamazeez aus der irakischen Stadt Kirkuk nach Österreich geflüchtet. Gemeinsam mit dem neunjährigen Sohn und der achtjährigen Tochter ist das Ehepaar im steirischen Kumberg nahe Graz untergekommen. 

David Steindl-Rast

Di., 06.12.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi, 08.12.2016, 20.15 Uhr, ORF III

Dem Geheimnis auf der Spur - Bruder David Steindl-Rast und „Die Kraft der Rituale“

Wie kommt es, dass ein „ganz einfacher Mönch“ mit seinen Büchern auf der ganzen Welt eine riesige Leserschaft findet? Dass seine Homepage „Dankbar – Leben“ von Amerika ausgehend ein globaler Erfolg ist? Dass der Dalai-Lama das Vorwort für sein zutiefst christliches Buch „Credo“ schreibt? 

Nikolaus

Di., 29.11.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi, 30.11.2016, 20.15 Uhr, ORF III

„Nikolaus – Karriere eines Superheiligen“ und Diskussion über Jesus

In diesen Tagen ist er wieder anzutreffen, der Mann in Rot mit weißem Bart: der Heilige Nikolaus – oder Santa Claus, wie er in englischsprachigen Ländern genannt wird. Um 23.20 Uhr folgt eine „kreuz und quer“-Diskussion zum Thema „Jesus – eine Zumutung“. 

Herr Schuh

Di., 22.11.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi, 23.11.2016, 20.15 Uhr, ORF III

Herr Schuh und der Glaube“ und „Faszination Esoterik“

Franz Schuh macht sich im fünften Teil der Reihe „Herr Schuh und…“ auf die Suche nach dem Glauben. Esoterik fasziniert - und hat ganz offensichtlich an Akzeptanz und Einfluss in der Gesellschaft gewonnen: Stadtverwaltungen organisieren Esoterik-Messen, Volkshochschulen haben Angebote wie „Energiearbeit/Pendeln“ oder „Grundkurs Tarot“ im Programm. 

wie wirklich ist die Wirklichkeit 007 Suche Seele

Di., 11.10.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 12.10.2016, 20.15 Uhr, ORF III

„Wie wirklich ist die Wirklichkeit?“ und „007 auf der Suche nach der Seele“

Das menschliche Gehirn kann nicht nur die Wahrnehmung der Realität, sondern auch die Realität selbst beeinflussen. Information, also Geist, verändert Biologie, also Materie. Danach folgt ein filmisches Porträt eines außergewöhnlichen Menschen, das der Frage nach Idealen, dem Sinn und der Würde des Lebens nachgeht. 

Saskia Jungnikl

Di., 04.10.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 05.10.2016, 20.15 Uhr, ORF III

Die Macht der Dankbarkeit

Grantig und unzufrieden – wer kennt diesen Zustand nicht? In „kreuz und quer“ kommen Menschen zu Wort – auch Prominente –, von denen manche guten Grund zum Raunzen hätten. Einige haben auch schweres Leid durchgemacht. Dennoch sind sie für ihr Leben dankbar. 

Die Weltverbesserer

Di., 27.09.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 28.09.2016, 20.15 Uhr, ORF III

Die Weltverbesserer und das geheime Leben der Amish

Flucht und Migration sind für Menschen oft der letzte Ausweg, wenn sie zu Hause keine Zukunft sehen. Statt tatenlos zu warten, bis die Armen sich auf den Weg machen, wollen Ordensleute vom Stift Admont dort helfen, wo Not entsteht. Und ein Porträt über Familie, Leben und Glauben der Amish. 

Friedrich Gutscher

Di., 20.09.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 21.09.2016, 20.15 Uhr, ORF III

Gelassenheit - Ein göttlicher Zustand? und Das Leben vergeht schnell genug - Entschleunigung und Ruhestand

„Ich bin ungeduldig, ich bin aufbrausend – also nicht unbedingt das, was man mit Gelassenheit verbinden würde“, sagt Niki Glattauer, Buchautor und Lehrer an einer Neuen Mittelschule in Wien. 

Ich träume auf Deutsch

Di., 13.09.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 14.09.2016, 20.15 Uhr, ORF III

Ich träume auf Deutsch – Wie Integration gelingen kann und Diskussion zum Burkaverbot

Wenn fremdsprachige Zuwanderer beginnen, auf Deutsch zu träumen, dann ist das wohl ein deutliches Zeichen, dass die Integration in unsere Gesellschaft gelungen ist. Doch wie wird Integration erst möglich? 

Maria Stromberger blickt über den Bodensee

Di., 06.09.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 07.09.2016, 20.15 Uhr, ORF III

„Maria Stromberger – Kann man nach Auschwitz noch glauben?“ und „Der Massenmörder und der Trillionär“

Am 1. Oktober 1942 trat Maria Stromberger ihren Dienst als Krankenschwester in Auschwitz an. Sie hatte sich freiwillig um die Anstellung beworben, nachdem sie Berichte über die Gräuel im Osten gehört hatte. Die SS-Krankenstation – Strombergers Arbeitsplatz – befand sich in unmittelbarer Nähe zum Krematorium und zur Gaskammer von Auschwitz I. 

Mutter Teresa

Di., 30.08.2016, 22.35 Uhr, ORF 2; Mi., 31.08.2016, 20.15 Uhr, ORF III

Mutter Teresa: Heilige der Dunkelheit und „Alles was gerecht ist“

Anlässlich der Heiligsprechung Mutter Teresas durch Papst Franziskus zeigt „kreuz und quer“ das Porträt „Mutter Teresa – Heilige der Dunkelheit“. Danach die Dokumentation „Alles was gerecht ist“.