„kreuz und quer“

Still

Di., 12.12.2017, 22.35 Uhr

Still und „Vertrauen in die Dunkelheit“

Was im heißen Sommer 1995 in einem feuchten, dunklen Kellerstudio begann, wurde zu einem der erfolgreichsten österreichischen „Weltmusik-Projekte“ der vergangenen 20 Jahre. 

Frauen in der Umar Ibn Al-Khattab-Moschee in Berlin

Di., 05.12.2017, 22.35 Uhr

Gender Dschihad - Frauen verändern den Islam und „Nikolaus - Karriere eines Superheiligen“

Die afroamerikanische Wissenschaftlerin Amina Wadud prägte den Begriff „Gender Dschihad“ und in diesen Tagen ist er wieder anzutreffen, der Mann in Rot mit weißem Bart: der Heilige Nikolaus – oder Santa Claus, wie er in englischsprachigen Ländern genannt wird. 

Eremiten

Di., 28.11.2017, 22.35 Uhr

Eremiten – Reise nach innen und Richtige Männer! Muslime und Frauenrechte

„Eine Stadt sucht einen Einsiedler.“ Anfang 2017 landete die österreichische Gemeinde Saalfelden in den internationalen Schlagzeilen, als sie die 350 Jahre alte Klause am Palfen neu besetzen wollte. Über 50 Bewerber aus aller Welt wollten Eremit in Saalfelden werden. 

Das letzte Jahr

Di., 14.11.2017, 22.35 Uhr

Das letzte Jahr und Phänomen Nahtod

Alle Menschen wünschen sich einen würdevollen Tod frei von Schmerzen, aber nur wenige dürfen das so erleben. „Gerade im medizinischen Alltag erscheint das Sterben oft wie ein Betriebsunfall, etwas, das nicht sein sollte. 

Herr Schuh Freiheit

Di., 14.11.2017, 22.35 Uhr

„Herr Schuh und die Freiheit“ und „Meinen Hass bekommt ihr nicht!“

Im sechsten Teil der Sendereihe „Herr Schuh und ...“ macht sich Franz Schuh auf die Suche nach der Freiheit. Wer ist frei und warum? Was bedeutet Freiheit? Wie hat sich der Begriff der Freiheit in den Jahrhunderten verändert? Wo fängt die Freiheit an, wo hört sie auf? 

Liebe Feiglinge später Frühling

Di., 7.11.2017, 22.35 Uhr

Liebe ist nichts für Feiglinge und „Später Frühling“

„Eine Liebesbeziehung zu führen, ist das größte spirituelle Abenteuer der Neuzeit“, postuliert Stefan Jetter zu Beginn dieser Doku von Michael Cencig und Birgit Foerster. 

Martin Luther – Ein Mönch gegen Höllengeschäfte

Di., 31.10.2017, 23.10 Uhr

Martin Luther – Ein Mönch gegen Höllengeschäfte

Was ist schiefgelaufen hinter den Mauern des Vatikans? Warum hat die Zentrale der Kirche den Mönch aus Wittenberg dermaßen unterschätzt? Die Doku „Martin Luther – Ein Mönch gegen Höllengeschäfte“ begibt sich auf die Spuren eines Konflikts, der wie kein zweiter die europäische Geschichte und das christliche Selbstverständnis geprägt hat. 

Ramsau am Dachstein

Di., 24.10.2017, 22.35 Uhr

„Ein anderes Land: Die Reformation in Österreich“ und „Katharina von Bora“

Österreich war schon bald nach den Thesenanschlägen Martin Luthers im 16. Jahrhundert zu großen Teilen protestantisch. Der Sieg des Protestantismus bei den Bürgern in Wien und anderen großen Städten, den Ratsbürgern und den österreichischen Ständen war fast vollständig – bis das Land durch die Gegenreformation wieder „katholisch gemacht“ wurde. 

Unbeugsam – Drei Christen in Zeiten der Krise und Die Kinder des Holocaust

Di., 17.10.2017, 22.35 Uhr

Unbeugsam – Drei Christen in Zeiten der Krise und Die Kinder des Holocaust

In guten Zeiten mag es leicht erscheinen, seinen Glauben zu leben. In konfliktbeladenen Zeiten hingegen kann es schnell lebensgefährlich werden, für seinen Glauben einzustehen und nach den christlichen Werten zu handeln. 

Universalen Hauses der Gerechtigkeit - höchstes Gremium der Bahai in Haifa.

Di., 10.10.2017, 22.35 Uhr

„Bahá’í – Religion im Zeitgeist“ und „Eine fast unmögliche Freundschaft“

Israel ist das Heilige Land der drei großen Offenbarungsreligionen: des Judentums, des Christentums und des Islam. Doch Israel ist auch das Heilige Land einer vierten, weitgehend unbekannten Weltreligion: der Baha’i. 

Die unheilige Familie

Di., 03.10.2017, 22.35 Uhr

Die unheilige Familie - Sekte der geraubten Kinder und „Es ist ein Mädchen!“

Die schöne und charismatische Anne Hamilton-Byrne wird 1963 zur Sektengründerin. Bis in die 1990er Jahre hinein ist „Die Familie“ – so der Name des von ihr geführten New-Age-Kultes – in Australien aktiv. 

Leben auf kleinstem Raum. Hausherrin Silke Bernhardt in ihrem noch im Bau befindlichen "tiny house" in Niederösterreich

Di., 26.09.2017, 22.35 Uhr

„Das Leben entrümpeln“ und „Lichtblicke – Leben mit Demenz"

Ein Bewohner Westeuropas besitzt durchschnittlich rund 10.000 Gegenstände. Der Besitz der Haushalte ist in den vergangenen 50 Jahren quantitativ stark gestiegen, aber es wird vergleichsweise auch immer mehr entsorgt. 

Liebe Hindernisse Migranten in Österreich

Di., 19.09.2017, 22.35 Uhr

„Herzklopfen. Liebe mit Hindernissen“ und „Gekommen und geblieben – Wie Migranten über Flüchtlinge denken“

Wie viele Unterschiede verträgt die Liebe? Zuwanderer verlieben sich in Österreicherinnen und Österreicher und umgekehrt. Was romantisch beginnt, endet oft im Streit, denn wenn Liebende aus verschiedenen Kulturen kommen, müssen zwei Lebenswelten mit eigenen Traditionen, Werten und Prägungen vereint werden. 

was wirklich fair ist London

Di., 12.09.2017, 22.35 Uhr

„Was wirklich fair ist“ und „Die Weltverbesserer“

Soziale Experimente zeigen: Die Bereitschaft vieler Menschen, ungerechte Systeme zu unterstützen, ist weit größer, als die Betroffenen zugeben. 

Viktor Frankl

Di., 05.09.2017, 22.35 Uhr

Wofür es sich zu leben lohnt - Viktor Frankl und die Suche nach dem Sinn sowie Herr Schuh und die Hoffnung

Sinnlosigkeit, Langeweile, Depression: Darin sehen manche Kritiker heute Krankheiten einer passiven Wohlstandsgesellschaft. Die Sinnlosigkeit sei nicht zuletzt auch Einfallstor für fundamentalistische Ideologien, die Sicherheit geben und scheinbar Sinn vermitteln sollen. 

Riesenbuddha

Di., 29.08.2017, 22.30 Uhr

„Der Kampf um den Riesenbuddha“ und „Die Macht der Dankbarkeit“

In der zentralchinesischen Provinz Sichuan erhebt sich am Zusammenfluss dreier Flüsse die größte je in Stein gehauene Buddha-Figur der Welt: der Große Buddha von Leshan. 

Salicelle Rap

Di., 22.08.2017, 22.30 Uhr

„Salicelle Rap – Ein Priester im Kampf gegen die Camorra“ und „Venedig und das Ghetto“

Salicelle ist ein heruntergekommenes Viertel in einem Vorort von Neapel. Hier gibt es so gut wie keine Infrastruktur, und auch legale Arbeitsplätze sind kaum zu finden. 

Rockerpriesters Guy Gilbert

Di., 08.08.2017, 22.30 Uhr

Der Rockerpriester und Gelassenheit - Ein göttlicher Zustand?

Dicke Silberringe, selbst gedrehte Zigaretten und Lederjacke: Die Überraschung ist immer wieder groß, wenn sich der 82-jährige „Altrocker“ Guy Gilbert als katholischer Priester zu erkennen gibt. 

Die Bibel-Jäger

Di., 01.08.2017, 22.30 Uhr

„Die Bibel-Jäger“ und „Sankt Martin – Soldat, Asket, Menschenfreund“

Mit dem Fund des Tierkreises in der Tempelanlage von Dendera wurde Ägypten zu einem „Hotspot“ der Bibel-Archäologie. Als dann das sogenannte Petrus- und später das Thomas-Evangelium gefunden wurden, erfasste die Debatte um die Authentizität der Heiligen Schrift auch das Neue Testament. 

Die Bibeljäger

Di., 25.07.2017, 22.30 Uhr, ORF 2; Mi., 26.07.2017, 20.15 Uhr, ORF III

„Die Bibel-Jäger – Die Suche nach der Wahrheit“ und „Exorzismus – Der Kampf mit dem Teufel“

Ein sensationeller Fund in einem Wüstenkloster brachte im 19. Jahrhundert größere Klarheit über die biblischen Texte – in Tausenden Manuskripten und Fragmenten wurden diese überliefert. Die Handschriften weichen voneinander ab. Was die Frage aufwirft: Liegen uns stark veränderte Texte vor?