Kult 25.11. 13.20 Uhr

Neapels „Blutwunder“ soll UNESCO-Kulturerbe werden

Der Kult um den heiligen Januarius (San Gennaro) und das „Blutwunder“ in Neapel sollen immaterielles Kulturerbe der UNESCO werden. Am Samstag werden die beteiligten Institutionen um Neapels Kardinal Domenico Battaglia die Kandidatur offiziell bekanntgeben.

Papst Franziskus mit der Blutreliquie des Heiligen Januarius (San Gennaro) in Neapel, 21. März 2015
Gericht 25.11. 11.42 Uhr

Kardinal Zen in Hongkong verurteilt

Kardinal Joseph Zen (90) und fünf weitere Menschenrechtler sind am Freitag in Hongkong wegen Nichtregistrierung eines Hilfsfonds für Demokratieaktivisten verurteilt worden.

Kardinal Joseph Zen
Kampagne 25.11. 10.07 Uhr

Katholische Jugend und Frauen: „16 Tage gegen Gewalt“

Unter dem Motto „Jede von uns kann ein Vorbild gegen Gewalt sein“ ermutigen die Katholische Jugend (KJÖ) und die Katholische Frauenbewegung (kfbö) zum Aufstehen gegen Gewalt an Frauen.

Frauen, Fußgänger, Menschen
Prozess 25.11. 9.14 Uhr

Heimlich Telefonat mit Papst aufgezeichnet

Im Zuge des Prozesses in einem vatikanischen Finanz- und Korruptionsskandal hat ein Gericht am Donnerstagnachmittag ein heimlich aufgezeichnetes Telefongespräch zwischen dem Hauptangeklagten, dem umstrittenen Kardinal Angelo Becciu, und Papst Franziskus gehört.

Tirol 24.11. 14.10 Uhr

Innsbrucker Dom wird nach Sanierung wieder eröffnet

Der Innsbrucker Dom zu St. Jakob wird am kommenden Sonntag – dem ersten Adventsonntag – nach einer Sanierung der Innenräume wieder eröffnet. Für sieben Monate war der Dom geschlossen.

Afghanistan 24.11. 9.02 Uhr

Taliban installieren 400 Lautsprecher für Gebetsruf in Kabul

Die radikalislamischen Taliban haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul rund 400 Lautsprecher installiert, um die Einwohnerinnen und Einwohner zum gemeinschaftlichen Gebet aufzurufen.

Frau mit Kleinkind auf einer Straße in Kabul
Bistum Köln 24.11. 8.49 Uhr

Ermittlungen in zweitem Fall gegen Kardinal Woelki

Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt in einem zweiten Fall wegen des Verdachts der falschen eidesstattlichen Versicherung gegen Kardinal Rainer Maria Woelki. Dahinter stehen Missbrauchsfälle.

Projekt 23.11. 15.15 Uhr

Fernwanderweg auf den Spuren der Zisterzienser

Entlang der Spuren, die der Zisterzienserorden im Mittelalter in der mitteleuropäischen Landschaft hinterlassen hat, soll es künftig einen neuen Fernwanderweg geben. An dem Projekt sind 17 Zisterzienserklöster beteiligt, darunter aus Österreich die Stifte Rein und Zwettl.

Zwei Frauen gehen auf einem Waldweg
Tirol 23.11. 14.42 Uhr

Ordensbruder schuldig gesprochenLink öffnen

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs ist am Mittwoch ein 66-jähriger Mann in Innsbruck verurteilt worden. Der Ordensbruder aus einem Kloster in Osttirol war wegen sexueller Übergriffe auf eine minderjährige Ministrantin angeklagt. Mehr dazu in tirol.ORF.at

23.11. 13.48 Uhr

Postamt Christkindl öffnet am FreitagLink öffnen

Das Postamt Christkindl in Steyr (Oberösterreich) öffnet am Freitag wieder seine Pforten. Nach der feierlichen Eröffnung um 10.00 Uhr können bis 6. Jänner Festtagsgrüße mit dem Stempel aus dem „himmlischen Amt“ versehen und in alle Welt verschickt werden. Mehr dazu in ooe.ORF.at