Livestream 16.10. 21.32 Uhr

Nächste Gottesdienste im ORF-Livestream

Derzeit finden öffentliche Gottesdienste nur eingeschränkt statt. Um zuhause mitfeiern zu können, werden Zeremonien im Radio, Fernsehen und auf religion.ORF.at im Livestream angeboten.

Netzwerkkabel
16.10. 19.02 Uhr

Superintendent Jonischkeit: Würdige AmtseinführungLink öffnen

Die evangelische Kirche in Mörbisch ist für die Amtseinführung gewählt worden, weil die Familie Jonischkeit nette Erinnerungen an Mörbisch hat. Sie verbrachte vor zwei Jahren einen Urlaub am Neusiedler See – somit war Mörbisch ein würdiger Ort für die Amtseinführung. burgenland.ORF.at

15.10. 17.39 Uhr

„72 Stunden ohne Kompromiss“: Jugend packt an

Wände streichen, Parkbänke bemalen, Ställe ausmisten – drei Tage lang unterstützen Jugendliche Sozialprojekte überall dort, wo es nötig ist. religion.orf.at hat sie getroffen und mit ihnen über ihr Engagement bei „72 Stunden ohne Kompromiss“ gesprochen.

72 Stunden ohne Kompromiss
Dekret 15.10. 16.41 Uhr

Vatikan erlässt Regeln für Heiligsprechungsverfahren

Für die Anwälte in Selig- und Heiligsprechungsverfahren hat der Vatikan erstmals klare gesetzliche Regelungen erlassen. So dürfen etwa Kardinäle, Bischöfe und Mitarbeiter der Heiligsprechungskongregation künftig nicht mehr als sogenannte Postulatoren tätig sein.

Geschichte 15.10. 13.55 Uhr

Ausstellung: „Die Schoah begann hier in Wien“Link öffnen

Das Modell für die Vernichtung der europäischen Juden, es wurde in Wien entwickelt. Vor genau 80 Jahren begann die Nazi-Deutschland-weite Deportation der Juden in die Vernichtungslager. Eine Ausstellung auf dem Wiener Heldenplatz beleuchtet nun die zentrale Rolle von Österreichern in der Schoah – und auch den Widerstand dagegen. Mehr dazu in news.ORF.at

Auszeichnung 15.10. 13.39 Uhr

Karl Rahner-Preis an Theologen verliehen

Der Karl Rahner Preis 2021 wurde heuer gleich an zwei Theologen verliehen: den deutschen Dogmatiker Aaron Langenfeld, der sich mit dem Verhältnis von Gnade und Freiheit befasst, und den chilenischen Jesuiten Hernan Rojas, der eine Theologie der Berufung vorlegt.

Vatikan 15.10. 13.09 Uhr

Kurienkardinal: Beichtgeheimnis mehr als Schweigepflicht

Der Vatikan hat sich erneut dagegen verwahrt, das Beichtgeheimnis aufzuweichen. „Das Sakrament der Versöhnung, da es sich um einen Akt der Religionsausübung handelt“, dürfe „nicht mit einer psychologischen Sitzung oder einer Art Beratung verwechselt werden“, sagte Kurienkardinal Mauro Piacenza.

Rom 15.10. 12.06 Uhr

Institut zum Kampf gegen Missbrauch eröffnet

Das führende Forschungsinstitut der katholischen Kirche zu sexuellem Missbrauch an Minderjährigen wird ausgebaut. Als Nachfolger des bisherigen Kinderschutzzentrums (CCP) wurde jetzt in Rom ein neues Institut für Safeguarding, also Vorbeugung und Schutz vor Missbrauch, eröffnet.

Hans Zollner, Leiter des Institute for Anthropology. Interdisciplinary Studies on Human Dignity and Care (IADC) an  der Päpstlichen Universität Gregoriana
CoV 15.10. 11.47 Uhr

Graz: Interreligiöses Gedenken für Opfer der Pandemie

Zahlreiche Kirchen und Religionsgemeinschaften laden zu Allerseelen am 2. November zu einem interreligiösen Gedenken für die Opfer der Coronavirus-Pandemie im Grazer Landhaushof ein.

Reise 15.10. 9.01 Uhr

Papst will Flüchtlinge auf Insel Lesbos besuchen

Papst Franziskus will während seiner geplanten Griechenland-Reise auch ein Flüchtlingslager auf der Insel Lesbos besuchen. Für die Reise sowie den Besuch gibt es noch kein offizielles Datum.

Papst Franziskus trifft Flüchtlinge bei seinem ersten Besuch auf der Insel Lesbos im Jahr 2016