Publikation 6.7. 12.12 Uhr

Erstes Buch über Geschichte schwarzer Ordensfrauen in USA

Ein neues Buch von Shannen Dee Williams, Professorin für afroamerikanische Geschichte an der Universität von Dayton (Ohio), befasst sich mit der Geschichte afroamerikanischer Ordensfrauen in den USA.

Deutschland 6.7. 9.39 Uhr

Kunstfahne „Gott ist Jude“ kommt ins Lutherhaus

Das Lutherhaus Eisenach im deutschen Bundesland Thüringen erhält ein umstrittenes neues Objekt: Eine zum Themenjahr „Welt übersetzen“ entstandene Fahne mit der Aufschrift „Gott ist Jude“ geht in die museumseigene Sammlung über.

Lutherhaus in Eisanach, Thüringen
5.7. 14.12 Uhr

Korneuburg: Augustinerkloster wird Begegnungszentrum

Das frühere Augustinereremiten-Kloster in Korneuburg, zu dem auch eine denkmalgeschützte Kirche gehört, wird zu einem Begegnungszentrum. Wie die Erzdiözese Wien am Dienstag auf ihrer Website mitteilte, sei ein bereits im März eröffnetes Bieterverfahren Ende Juni zum Abschluss gekommen.

Salzburg 5.7. 13.21 Uhr

Tagung: Kein „einheitlicher Eurobuddhismus“

Am Montag hat im Bildungshaus St. Virgil Salzburg eine internationale Tagung zum Thema „Euro-Buddhismus und die Rolle des Christentums“ geendet. „Man kann heute nicht von einem geeinten Eurobuddhismus sprechen“, so das Fazit.

New York 5.7. 13.10 Uhr

Ground Zero: Orthodoxe Nikolaus-Kirche geweiht

Am amerikanischen Unabhängigkeitstag (4. Juli) hat in New York die Weihe der neuen griechisch-orthodoxen Nikolaus-Kirche stattgefunden, knapp 21 Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001.

Screenshot Youtube-Vidoe über die Entstehung der orthodoxen Kirche Saint Nicholas in New York
Burgenland 5.7. 10.01 Uhr

Sonderausstellung „AufBlättern“ in Eisenstadt

Die Ausstellung des Diözesanmuseums „Pannonische Geschichte(n)“, anlässlich des Doppeljubiläums „100 Jahre Burgenland“ und „60 Jahre Diözese Eisenstadt“, wurde in den vergangenen Monaten ergänzt.

Genozid 4.7. 13.48 Uhr

Srebrenica: IGGÖ veranstaltet Gedenkwoche

Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) gedenkt diese Woche der Opfer des Genozides in Srebrenica mit einer Veranstaltungsreihe. Die Ermordung Tausender bosnischer Musliminnen und Muslime in einer Schutzzone der Vereinten Nationen gilt als das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Srebrenica-Gedenken in Bosnien
Frauenfußball-EM 4.7. 13.25 Uhr

Kirchensportler: Daumendrücken für Frauenteam

Österreichs Kirchensportlerinnen und Kirchensportler drücken der österreichischen Frauenfußballnationalmannschaft bei der anstehenden Europameisterschaft in England die Daumen. Die EM findet von 6. bis 31. Juli statt.

vlnr.: Nicole Billa (AUT) jubelt mit Lisa Marie Makas (AUT)
Ukraine-Krieg 4.7. 13.14 Uhr

Patriarch Kyrill: Kritiker Russlands eifersüchtig

Der orthodoxe Moskauer Patriarch Kyrill wirft ausländischen Kritikerinnen und Kritikern Russlands Eifersucht und Neid vor. „Viele lehnen sich heute gegen unser Vaterland auf; aber wir wissen, dass das Vaterland niemandem etwas Böses angetan hat“, sagte er laut Kirchenangaben bei einem Gottesdienst.

Der russisch-orthodoxe Patriarch Kyrill
Diplomatie 4.7. 11.23 Uhr

Papst will nach Moskau und Kiew reisen

Papst Franziskus zieht eine Reise nach Moskau angesichts der anhaltenden russischen Invasion in der Ukraine in Betracht. „Zuerst möchte ich nach Russland reisen, um zu versuchen, etwas zu helfen“, sagte er in einem Reuters-Interview. Rücktrittsgerüchte wies er zurück.

Papst Franziskus