Weihnachten und Wasserweihe

Kirchliche Stimmen zu Türkis-Grün

„Die Richtung stimmt“ - so kommentiert der Katholische Familienverband das Programm der türkis-grünen Regierung. Die katholische Aktion vermisst allerdings eine öko-soziale Steuerreform. Und die diözesanen Schulämter begrüßen die Einführung des Ethikunterrichts für alle, die keinen Religionsunterricht besuchen. Die Caritas, das Hilfswerk der römisch-katholischen Kirche, hofft auf eine bundesweit einheitliche Regelung der Sozialhilfe. – Gestaltung: Susanne Krischke

Weihnachten und Wasserweihe

Den orthodoxen Christinnen und Christen steht ein intensives „verlängertes“ Wochenende bevor. In den russischen und in den serbischen Gemeinden wird (dem „Julianischen Kalender“ folgend) erst am 6. und 7. Jänner des „Gregorianischen Kalender“ Weihnachten gefeiert. Bei den griechischen Gemeinden steht hingegen am 6. Jänner (in der orthodoxen Kirche das Fest der „Theophanie“ genannt) die „Große Wasserweihe“ auf dem Programm.

Moderation: Markus Veinfurter

Religion aktuell 3.1.2020 zum Nachhören (2.1.2021):

Links: