Sommerarbeit

Im Sommer macht es Spaß, viel Zeit im Freien zu verbringen: wandern, sporteln oder einfach den Garten genießen...

Morgengedanken 2.8.2018 zum Nachhören:

Sommerzeit ist Ferienzeit, Urlaubszeit, Zeit für Erholung. Die Uhren scheinen in den Sommermonaten nicht nur für die Kinder anders zu gehen. Es sind nicht alle Mitarbeiter da.

Otto Piplics

ist Pfarrer in Kirchschlag in der Buckligen Welt, Niederösterreich.

Manches was üblicherweise wöchentlich auf dem Programm steht, findet im Sommer nur verkürzt oder gar nicht statt. Da ist dann auch Zeit, all jenes, was liegen geblieben ist, zu erledigen - auch Dinge, die nicht dringend oder sogar nicht einmal notwendig sind. Jetzt ist Gelegenheit das aufzuarbeiten, was ich während des Arbeitsjahres im Archiv des Pfarrhofs einfach abgestellt habe. Manchmal bin ich erstaunt, wieviel sich ansammelt, was ich da als Ballast mitschleppe. Im Sommer ist es möglich, sich dessen zu entledigen und ich erlebe solche Arbeiten manchmal sogar als Erholung. Jedenfalls fühle ich mich nicht selten danach erleichtert.